30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Die Wahlen zum Reichspräsidenten 1932

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Lucy lernt 5 Minuten 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

  • Lucy übt 5 Minuten 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

  • Lucy stellt fragen 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Bewertung

Ø 5.0 / 3 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team History
Die Wahlen zum Reichspräsidenten 1932
lernst du in der Unterstufe 4. Klasse - Oberstufe 5. Klasse - 6. Klasse - 7. Klasse - 8. Klasse

Grundlagen zum Thema Die Wahlen zum Reichspräsidenten 1932

Welche Rolle spielen die Wahlen zum Reichspräsidenten im April 1932 in der Deutschen Geschichte? In diesem Video erfährst du die Hintergründe zu dieser Wahl: Wer gewann die Wahl? Welche Parteien unterstützen wen? Wer war der Gegenkandidat? Außerdem erfährst du, welche Politik der gewählte Reichspräsident verfolgte, und welche Konsequenzen sich daraus letzten Endes für das politische System der Weimarer Republik ergaben.

Transkript Die Wahlen zum Reichspräsidenten 1932

  1. April 1932: Paul von Hindenburg gewinnt im zweiten Wahlgang die absolute Mehrheit und wird als Reichspräsident wiedergewählt. Als Kandidat der Sozialdemokraten und der Parteien der Mitte gewinnt er gegen Adolf Hitler, der 36,8 Prozent der Stimmen erhält. Brünings Notfallordnungspolitik stärkt die Position des wiedergewählten konservativen Reichspräsidenten gegenüber dem Reichstag. Diese autokratische Stellung des Reichspräsidenten macht es den Feinden der Demokratie leicht. Am Ende zerstören sie das System der Weimarer Republik von innen heraus. Gemeinsam mit Franz von Papen, der im Januar 1933 im Kabinett Hitler Vizekanzler wird, versucht Hindenburg die Nationalsozialisten in das parlamentarische System einzubinden. Der Versuch scheitert. Die Ernennung Hitlers zum Reichskanzler für Deutschland geradewegs in die mörderische Diktatur des Dritten Reichs.
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

2.575

sofaheld-Level

5.767

vorgefertigte
Vokabeln

10.212

Lernvideos

42.291

Übungen

37.370

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden