30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

10. September 1926 – Der Beitritt Deutschlands zum Völkerbund

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Lucy lernt 5 Minuten 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

  • Lucy übt 5 Minuten 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

  • Lucy stellt fragen 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Bewertung

Ø 5.0 / 3 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team History
10. September 1926 – Der Beitritt Deutschlands zum Völkerbund
lernst du in der Unterstufe 4. Klasse - Oberstufe 5. Klasse - 6. Klasse - 7. Klasse - 8. Klasse

Grundlagen zum Thema 10. September 1926 – Der Beitritt Deutschlands zum Völkerbund

In diesem Video kannst du mehr über den Beitritt Deutschlands in den Völkerbund am 26. Oktober 1926 lernen. Was bedeutete dieser diplomatische Schritt für die Weimarer Republik? Welcher deutsche Außenminister war maßgeblich an diesem außenpolitischen Erfolg beteiligt? Mit wem musste er darüber besonders verhandeln? Welches Land hatte die meisten Bedenken bei der Aufnahme Deutschlands in diese Organisation? Außerdem erfährst du, wie man in Deutschland auf den Beitritt in den Völkerbund reagiert hat.

Transkript 10. September 1926 – Der Beitritt Deutschlands zum Völkerbund

Am 10. September 1926 wird Deutschland in den Völkerbund aufgenommen. Mit Außenminister Gustav Stresemann an der Spitze wird die Deutsche Delegation von der Versammlung des Völkerbundes in Genf freundlich empfangen. Deutschland kehrt in den internationalen Kreis der Völker zurück. Seine Isolation nach der Niederlage im Ersten Weltkrieg geht zu Ende. Vorbereitet hatten diese Entwicklung die Außenminister von Frankreich und Deutschland, Aristide Brillant und Gustav Stresemann. Mit der Aufnahme in den Völkerbund verbannt Gustav Stresemann die Absicht, auf internationaler Bühne leichter eine Revision des Versailler Vertrags für Deutschland erstreiten zu können.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

2.575

sofaheld-Level

5.776

vorgefertigte
Vokabeln

10.212

Lernvideos

42.297

Übungen

37.376

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden