30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Die Gründung New Yorks

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.6 / 9 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Home Academy
Die Gründung New Yorks
lernst du in der Oberstufe 6. Klasse - 7. Klasse - 8. Klasse - 9. Klasse

Grundlagen zum Thema Die Gründung New Yorks

1664: Um den Krieg mit den Engländern zu schlichten verzichten die Niederländer auf ihre Kolonie Neu Amsterdam und die Briten auf den Muskathandel in den Molukken. Die Kolonie Neu Amsterdam wurde umbenannt in New York. Manhattan: Vor dreihundert Jahren eingetauscht gegen ein paar hundert Muskatnussbäume.

Transkript Die Gründung New Yorks

Seit dem 16. Jahrhundert behauptet Holland sich als weltweit stärkste Handelsmacht. Die Schiffe der niederländischen Aktiengesellschaft beherrschen die Weltmeere. Ihr Monopol auf Muskatnüsse lässt ihren Konkurrenten lange keine Chance. Bis im 17. Jahrhundert die Engländer den Holländern zusetzen. Nicht nur in Asien, sondern auch in der Neuen Welt. Immer mehr Briten siedeln seit Beginn des 17. Jahrhunderts an der Ostküste der heutigen USA. Eine Bedrohung der kleinen holländischen Kolonie Neu-Amsterdam. Die niederländische Ostindienkompanie, kurz VOC hatte den Indianern eine Region mit Namen Manna-Hatta abgekauft und als Handelsstützpunkt befestigt. Ein Umschlagplatz für Gewürze. Doch im September 1664 sind die Tage der holländischen Kolonie gezählt. Aus dem Konflikt mit den Briten ist offener Krieg geworden und die isolierte Siedlung ist ein perfektes Ziel für einen Anschlag der Engländer. Vor Neu-Amsterdam tauchen feindliche Kriegsschiffe auf. Ein gewaltiger Seekrieg entbrennt zwischen Briten und Niederländern, der auf allen Weltmeeren geführt wird. Ein Krieg ohne wirklichen Sieger. Am Ende gewinnen die Erschöpfung der Gegner und die Einsicht, dass Frieden für den Handel einträglicher ist als Krieg. Die Besetzer des Landes Manna-Hatta waren ja nicht die Niederlande, sondern die Aktiengesellschaft VOC, die für die Holländer den Gewürzhandel mit Ostindien abwickelte. Und den Aktionären gefiel es gar nicht, dass ihr Geld für einen Krieg ausgegeben wurde. Deshalb besannen sich die Geschäftsleute auf ihr eigentliches Ziel: Den Gewürzhandel. „Es ist eine wenig bekannte Tatsache, dass die Holländer Manhattan gegen die von Engländern kontrollierten Gewürzinseln eintauschten.“ In der Stadt Preda schließen die Gegner Frieden. Die Niederländer verzichten auf Neu-Amsterdam und die Briten auf den Muskathandel in den Molukken. Die Kolonie Neu-Amsterdam wird unbekannt in New York, Manhattan. Vor 300 Jahren eingetauscht gegen ein paar hundert Muskatnussbäume.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

2.590

sofaheld-Level

5.907

vorgefertigte
Vokabeln

10.220

Lernvideos

42.293

Übungen

37.364

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden