30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

13. August 1961 – Der Bau der Berliner Mauer

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Lucy lernt 5 Minuten 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Lucy übt 5 Minuten 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    89%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Lucy stellt fragen 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Bewertung

Ø 4.3 / 3 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team History
13. August 1961 – Der Bau der Berliner Mauer
lernst du in der Unterstufe 4. Klasse - Oberstufe 5. Klasse - 6. Klasse - 7. Klasse - 8. Klasse

Grundlagen zum Thema 13. August 1961 – Der Bau der Berliner Mauer

Die Berliner Mauer ist weltbekannt. Doch gab es so eine Mauer noch in einem anderen sozialistischen Land? Was sollte die Mauer in der Hauptstadt verhindern? Und wer baute die Mauer überhaupt auf? Dies und mehr erfährst du in diesem Video. Du siehst historische Aufnahmen vom Mauerbau und lernst die dramatischen Auswirkungen der Abriegelung West-Berlins kennen. Außerdem siehst du, wie die innerdeutsche Grenze errichtet und von Soldaten bewacht wurde.

Transkript 13. August 1961 – Der Bau der Berliner Mauer

  1. August 1961: Mit dem Bau der Berliner Mauer durch DDR-Betriebskampfgruppen und Grenzpolizei wird die Teilung Deutschlands gewaltsam vollzogen. Die Maßnahme geschah auf Befehl Walter Ulbrichts, der durch die Errichtung des sogenannten Antifaschistischen Schutzwalls die Abwanderung von DDR-Bürgern in den Westen zu verhindern beabsichtigte. Zu den dabei angewandten Methoden gehörte auch der berüchtigte Schießbefehl der DDR-Grenzposten, dem zwischen 1961 und 1989 zahlreiche Flüchtlinge zum Opfer fielen. Der 13. August 1961 ist für viele Menschen in Deutschland bis heute nicht vergessen. Durch die Sperrung der Übergänge zwischen Ost- und Westberlin schließlich die Abriegelung der DDR von der Bundesrepublik wurden Familien auseinandergerissen und Bindungen zerstört. Der Mauerbau als Phänomen des Kalten Krieges ist in der Nachkriegsgeschichte einzigartig. Er wurde in keinem anderen Land im sowjetischen Machtbereich angewandt.
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

2.694

sofaheld-Level

6.348

vorgefertigte
Vokabeln

10.221

Lernvideos

42.152

Übungen

37.242

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden