30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Sowjetische Kriegsgefangene

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Lucy lernt 5 Minuten 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Lucy übt 5 Minuten 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    89%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Lucy stellt fragen 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Bewertung

Ø 4.7 / 3 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Zeitreise
Sowjetische Kriegsgefangene
lernst du in der Oberstufe 6. Klasse - 7. Klasse - 9. Klasse

Grundlagen zum Thema Sowjetische Kriegsgefangene

Zwischen 1941 und 1945 gerieten weit über 5 Millionen sowjetische Soldaten in deutsche Kriegsgefangenschaft. Über 3 Millionen sowjetische Kriegsgefangene starben. Arbeitseinsätze sowjetischer Gefangener fanden auch schon vor dem Führerbefehl vom 31. Oktober 1941 statt. Die Kriegsgefangenen kampierten unter desaströsesten Bedingungen im Freien. Hinzu kam eine unzureichende Ernährung, schlechte Hygiene und schlechte medizinische Versorgung.

Transkript Sowjetische Kriegsgefangene

Eines der schwerwiegendsten Probleme, die der Russlandfeldzug aufwirft, sind die ungeheuren Mengen an Kriegsgefangenen, die die Zerschlagung ganzer Armeen, in den Kesselschlachten im Osten, den Deutschen aufbürden. Da die dafür vorgesehenen Lager bald mit völlig erschöpften Kriegsgefangenen überfüllt sind, kommt es in ihnen zu einer dramatisch erhöhten Todesrate durch Hunger und Krankheiten. Zudem meint man in Berlin keine Rücksicht nehmen zu müssen, hatte doch die Sowjetunion weder die Haager Landkriegsordnung noch die Genfer Konvention unterzeichnet. Bestimmt von Rassenideologie und Kommunistenhass wird den sowjetischen Kriegsgefangenen bald jedes Menschenrecht entzogen. Soweit sie nicht schon dem Kommissarbefehl zum Opfer gefallen sind, werden Funktionäre, Juden und sogenannte Intelligenzler ausgesondert und ermordet. Die Situation bessert sich erst Ende des Jahres, als Hitler befiehlt, die Arbeitskraft der Kriegsgefangenen zu nutzen. Von den fünf Millionen sowjetischen Kriegsgefangenen wird kaum die Hälfte die Heimat je wiedersehen.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.000

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.228

Lernvideos

42.193

Übungen

37.292

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden