30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Rüstungsindustrie im Dritten Reich

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Lucy lernt 5 Minuten 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Lucy übt 5 Minuten 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    89%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Lucy stellt fragen 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Bewertung

Ø 4.7 / 10 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Zeitreise
Rüstungsindustrie im Dritten Reich
lernst du in der Oberstufe 6. Klasse - 7. Klasse - 9. Klasse

Grundlagen zum Thema Rüstungsindustrie im Dritten Reich

Das Rückgrat des deutschen Militärs war die industrielle Rüstungsproduktion. Namen wie Alfried Krupp oder Friedrich Flick trugen maßgeblich zur schnellen Aufrüstung, dem darauf folgenden Krieg und der Zerstörung und Tod bei. Dabei nahmen die Großindustriellen mit dem Fortdauern des Krieges immer häufiger die Dienste von Zwangsarbeitern in Anspruch.

Transkript Rüstungsindustrie im Dritten Reich

Bericht der Deutschen Wochenschau aus dem Kriegsjahre 1941. Die Leistung der deutschen Rüstungsindustrie hatte die Voraussetzungen für Hitlers erfolgreiche Politik der Drohungen und Einschüchterungen noch im Frieden geschaffen. Und diese Leistung ermöglichte dem Dritten Reich den Krieg fünfeinhalb Jahre lang gegen die halbe Welt durchzuhalten. So sehen die Kriegsgegner Deutschlands in den deutschen Industriellen Hitlers mächtigste Verbündete. Für Aggression und Kriegsverbrechen sind sie in den Augen der Alliierten genauso verantwortlich wie die politischen und militärischen Führer des Dritten Reiches. Im Chaos des zerstörten Landes suchen die Sieger zunächst nach den Chefs der Mammut Konzerne. Sie haben es nicht allzu schwer. Aber erst knapp zwei Jahre nach Kriegsende, ab Frühjahr 1947, läuft im Reigen der Alliierten Prozesse gegen deutsche Kriegsverbrecher, den Nürnberger Nachfolgeprozessen, die Serie der Verfahren gegen Industrielle an. Gegen die Direktoren der I. G. Farben, gegen Krupp, gegen Flick.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

3.810

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.220

Lernvideos

42.134

Übungen

37.242

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden