30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Sicher im Straßenverkehr – Vorbeifahren an einem Hindernis

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.5 / 21 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Sicher im Straßenverkehr – Vorbeifahren an einem Hindernis
lernst du in der Volksschule 3. Klasse - 4. Klasse

Grundlagen zum Thema Sicher im Straßenverkehr – Vorbeifahren an einem Hindernis

Inhalt

Vorbeifahren an Hindernissen

Vorbeifahren an Hindernissen mit dem Fahrrad – und das ausgerechnet auf dem Weg zur Grundschule! Ist dir das auch schon mal passiert? Vielleicht hast du dich dabei gefragt Was kann ein Hindernis auf der Straße sein?. Die Antwort darauf und auf die Frage Wie fährt man an einem Hindernis vorbei? erhältst du hier:

Was sind Hindernisse?

Hindernisse im Straßenverkehr behindern deine Weiterfahrt. Das sind zum Beispiel:

  • parkende Fahrzeuge,
  • Busse an Haltestellen,
  • Baustellen oder andere Absperrungen,
  • abgestellte Container,
  • Blumenkübel oder
  • heruntergefallenes Ladegut.

Steht ein Hindernis auf deiner Fahrbahnseite, kannst du mit deinem Fahrrad nicht einfach so am rechten Fahrbahnrand weiterfahren, ohne auszuscheren. Nun weißt du, was Hindernisse sind, aber wie fährt man an einem Hindernis vorbei? Dazu solltest du diese sechs Schritte beachten:

Die sechs Schritte zum Vorbeifahren an Hindernissen

1. Umsehen: Schaue über deine linke Schulter nach hinten, damit du den Verkehr hinter dir sehen und einschätzen kannst.

2. Handzeichen geben:
Willst du an einem Hindernis auf deiner Straßenseite vorbeifahren, dann denkst du dir bestimmt: Ich muss an Hindernissen links vorbeifahren. Genau deshalb gibst du auch ein Handzeichen nach links und zwar so lange, bis du das Hindernis erreicht hast. So wissen die anderen im Straßenverkehr, dass du bald ausscheren willst.

3. Einordnen:
Du fährst am Hindernis bis zur Sichtlinie, um den Gegenverkehr besser einsehen zu können.

4. Gegenverkehr vorbeilassen:
Kommt dir Gegenverkehr entgegen, dann wartest du so lange, bis die Gegenspur frei ist.

5. Am Hindernis vorbeifahren:
Ist die Fahrbahn frei, kannst du an dem Hindernis mit einem Seitenabstand von einem Meter vorbeifahren.

6. An den rechten Fahrbahnrand zurückfahren

Nun weißt du, wie das Vorbeifahren an Hindernissen mit dem Fahrrad in der Grundschule geht und welche Schritte du dabei beachten musst.

Die sechs Schritte zum Vorbeifahren an Hindernissen

Vorbeifahren an zwei oder mehreren Hindernissen

Wie verhält man sich, wenn man an mehreren Hindernissen vorbeifahren soll?
Ist eine Lücke zwischen den Hindernissen, dann musst du beim Vorbeifahren nicht wieder in diese Lücke zurückfahren, sondern kannst direkt in einem Zug an allen Hindernissen vorbeifahren. Bei Gegenverkehr musst du jedoch wieder in die Lücke fahren und dort warten, bis die Straße frei ist.

Vorbeifahren an mehreren Hindernissen

Jetzt kennst du dich mit Hindernissen im Straßenverkehr aus und weißt beim nächsten Mal, was zu tun ist. Willst du wissen, wie man im Straßenverkehr sicher links abbiegt? Dann schau dir unbedingt das Video zum Thema Links abbiegen oder das zum Thema Unterwegs mit dem Fahrrad an!

Transkript Sicher im Straßenverkehr – Vorbeifahren an einem Hindernis

Mio ist heute mit seinem Fahrrad in der Stadt unterwegs und freut sich über eine freie Straße. Oh weh, zu früh gefreut, Mio! Ein Hindernis! Hindernisse begegnen uns überall im Straßenverkehr. Das kann ein parkendes Auto sein, so wie bei Mio. Oder eine Absperrung an einer Baustelle. Auch Gegenstände wie, Blumenkübel, abgestellte Container, oder heruntergefallenes Ladegut sind Hindernisse. So wie dieser Baumstamm hier. Aber wie kann Mio nun sicher an dem parkenden Auto vorbeifahren? Das schauen wir uns genauer an, in „Sicher im Straßenverkehr — Vorbeifahren an Hindernissen“ Um an Hindernissen wie dem parkenden Auto vorbeizufahren, beachtet Mio sechs Schritte. „Als erstes muss er sich umsehen. Dazu schaut er über seine linke Schulter nach hinten. So kann er den nachfolgenden Verkehr beobachten.“ Danach gibt er ein Handzeichen. Weißt du auch in welche Richtung? Nach links oder nach rechts?
Mio muss nach links ausscheren. Also streckt er die Hand nach links aus. Wichtig ist, dass er das Handzeichen solange gibt, bis er das Hindernis erreicht hat. Im dritten Schritt ordnet Mio sich ein. Er fährt bis zu dieser Sichtlinie hier und kann so den Gegenverkehr viel besser sehen. „Dabei muss Mio allerdings darauf achten, nicht in die Fahrspur des Gegenverkehrs zu gelangen.“ Kommt ihm Gegenverkehr entgegen, muss er anhalten und erstmal alle Fahrzeuge vorbeilassen. Dann kann er im fünften Schritt an dem Hindernis vorbeifahren. Dabei hält er einen Seitenabstand von ungefähr einem Meter ein. Das sind mindestens zwei Armlängen. Ist Mio an dem parkenden Auto vorbeigefahren, kann er wieder an den rechten Fahrbahnrand zurückfahren Bei einer Lücke zwischen zwei Hindernissen ist das anders. Da braucht Mio nicht wieder nach rechts zurück, sondern kann direkt in einem Zug an beiden Hindernissen vorbeifahren. Kommt allerdings Gegenverkehr, muss er nach rechts in die Lücke ausweichen, bis dieser vorbeigefahren ist. Huch! Was ist denn hier los? Da verliert ein LKW sein Ladegut. Wie kann Mio dem Fahrer bloß Bescheid sagen? Bevor wir uns das anschauen, sind hier nochmal alle sechs Schritte, die du zum Vorbeifahren an Hindernissen brauchst. 1. umsehen, 2. Handzeichen geben, 3. einordnen, 4. Gegenverkehr vorbeilassen, 5. vorbeifahren und 6. an den rechten Fahrbahnrand zurückfahren.
Zurück zu Mio. Besser nicht! Rasen im Straßenverkehr ist keine gute Idee. Hoffentlich musst du jetzt an keinem Baumstamm mehr vorbeifahren, Mio!

Sicher im Straßenverkehr – Vorbeifahren an einem Hindernis Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Sicher im Straßenverkehr – Vorbeifahren an einem Hindernis kannst du es wiederholen und üben.
  • Welche Hand muss Mio ausstrecken, bevor er am Hindernis vorbeifährt?

    Tipps

    Mit dem Handzeichen zeigst du an, in welche Richtung du fahren möchtest. Mio möchte links am Auto vorbeifahren.

    Lösung

    Mit dem Handzeichen gibst du an, in welche Richtung du fahren möchtest.

    Mio möchte hier links am Hindernis vorbeifahren. Deswegen streckt er seine Hand nach links aus. Er gibt das Handzeichen so lange, bis er das Hindernis erreicht hat.

  • Was tust du als Erstes, wenn du an einem Hindernis vorbeifahren willst?

    Tipps

    Bevor du an einem Hindernis vorbeifährst, musst du zuerst den Verkehr beobachten.

    Lösung

    Bevor du an einem Hindernis vorbeifährst, siehst du dich um. Du schaust über die linke Schulter nach hinten, um den nachfolgenden Verkehr zu beobachten.

  • Was musst du beim Vorbeifahren an Hindernissen und danach beachten?

    Tipps

    Wenn du an dem Hindernis vorbeifährst, hältst du einen Abstand von zwei Armlängen.

    Bei Gegenverkehr kannst du nicht an zwei Hindernisse in einem Zug vorbeifahren.

    Lösung

    Du fährst an Hindernissen mit einem Seitenabstand von einem Meter vorbei. Das sind ungefähr 2 Armlängen. Danach fährst du zurück an den rechten Fahrbahnrand.

    Wenn du an zwei Hindernissen vorbeifahren musst, gibt es zwei verschiedene Situationen:

    • Wenn es keinen Gegenverkehr gibt, fährst du in einem Zug an beiden Hindernissen vorbei
    • Wenn es Gegenverkehr gibt, weichst du rechts in die Lücke zwischen den Hindernissen aus. Fahre erst am zweiten Hindernis vorbei, wenn der Gegenverkehr vorbeigefahren ist.
  • Welche Schritte musst du beachten, wenn du an einem Hindernis vorbeifährst?

    Tipps

    Bevor du überhaupt losfährst, beobachtest du den nachfolgenden Verkehr und zeigst an, in welche Richtung du fahren möchtest.

    Lösung

    Um an einem Hindernis vorbeizufahren, musst du die folgenden sechs Schritte nacheinander ausführen:

    • umsehen
    • Handzeichen geben
    • einordnen
    • Gegenverkehr vorbeilassen
    • am Hindernis vorbeifahren
    • an den rechten Fahrbahnrand zurückkehren
  • Welche Hindernisse können dir im Straßenverkehr begegnen?

    Tipps

    Hindernisse im Straßenverkehr sind Gegenstände, die dir im Weg stehen.

    Du musst an ihnen vorbeifahren, um sie zu umgehen.

    Auf drei Bildern siehst du mögliche Hindernisse.

    Lösung

    Hindernisse gibt es überall im Straßenverkehr. Sie stehen dir im Weg, sodass du an ihnen vorbeifahren musst.

    Parkende Autos, Absperrungen an Baustellen und abgestellte Container können Hindernisse sein.

    Fahrradwege dagegen helfen dir, sicher unterwegs zu sein. Sie stellen also kein Hindernis dar.

  • Was musst du beim Einordnen und beim Gegenverkehr vorbeilassen beachten?

    Tipps

    Beim Einordnen fährst du so dicht an das Hindernis heran, dass du den Gegenverkehr sehen kannst.

    Lösung

    Nach dem Umsehen und dem Handzeichen geben kommt das Einordnen.

    Dabei fährst du bis zur Sichtlinie, welche du im Bild gestrichelt eingezeichnet siehst. Von dort kannst du gut sehen, ob dir Gegenverkehr entgegenkommt.

    Halte an und lass alle Fahrzeuge vorbei. Danach kannst du am Hindernis vorbeifahren. Achte immer darauf, nicht in die Fahrspur des Gegenverkehrs zu kommen.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.062

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.294

Lernvideos

42.479

Übungen

37.545

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden