40%

Cyber Monday-Angebot – nur bis zum 4.12.2022

sofatutor 30 Tage lang kostenlos testen & dann 40 % sparen!

Sicher im Straßenverkehr – die Vorfahrtsregeln

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.2 / 43 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Sicher im Straßenverkehr – die Vorfahrtsregeln
lernst du in der Volksschule 3. Klasse - 4. Klasse

Grundlagen zum Thema Sicher im Straßenverkehr – die Vorfahrtsregeln

Welche Vorfahrtsregeln gibt es?

Sind wir mit dem Fahrrad unterwegs, müssen wir uns je nach Situation an bestimmte Vorfahrtsregeln halten. Welche Vorfahrtsregel gilt, hängt immer davon ab, welche Vorfahrtsregel du im Straßenverkehr vorfindest und in welcher Rangfolge sie steht.

Du erfährst in diesem Video, dass ganz oben - über allen Vorfahrtsregeln - die Polizei steht. Ist sie nicht zu sehen, gilt die Ampel. Dann kommen die Verkehrszeichen. Und wenn keine Polizei, keine Ampel und kein Schild zu sehen sind, dann gilt immer rechts vor links.

Transkript Sicher im Straßenverkehr – die Vorfahrtsregeln

Was macht Mio denn da? Kann er so die Vorfahrt regeln? Gut, dass das nur Spielautos sind! Schauen wir uns mal an, welche Vorfahrtsregeln es gibt. Los geht's mit „Sicher im Straßenverkehr - Die Vorfahrtsregeln“ Sind wir mit dem Fahrrad unterwegs, müssen wir uns je nach Situation an bestimmte Vorfahrtsregeln halten. Starten wir mit der Vorfahrtsregel „Rechts vor Links.“ Sie gilt immer dann, wenn es keine andere Vorfahrtsregel gibt, so wie an dieser Kreuzung. Wer meinst du, darf hier als Erstes fahren? Das blaue Auto. Es steht rechts vom roten Auto und von ihm aus gesehen kommt niemand von rechts. Wer darf nach dem blauen Auto fahren? Das rote Auto. Denn rechts von ihm ist jetzt frei. Als letztes darf dann das Fahrrad endlich fahren. Welche Vorfahrtsregeln gibt es noch? Verkehrsschilder. Auch sie regeln die Vorfahrt. Siehst du dieses Schild auf deiner Fahrbahn, dann weißt du, dass du auf einer Vorfahrtsstraße bist. Du hast also im gesamten Straßenverlauf Vorfahrt.
Sind drei Querstriche auf dem Schild, dann endet ab hier die Vorfahrtstraße für dich. Auch dieses Schild sagt dir, dass du Vorfahrt hast. Und zwar an der nächsten Kreuzung.
Siehst du aber diese beiden Schilder auf deiner Fahrbahn, dann hast du keine Vorfahrt. Das dreieckige Schild sagt dir: „Vorfahrt gewähren“. Du musst also die Vorfahrt achten und andere vorlassen, die von rechts oder links kommen. Beim Stoppschild musst du sogar anhalten und dich umschauen, bevor du weiterfährst. Hier heißt es „Halt! Vorfahrt gewähren.“ Es gibt aber noch mehr Vorfahrtsregeln. Weiter geht es mit der Ampel. Auch sie regelt die Vorfahrt. Siehst du die Ampel auf deiner Straße, musst du dich immer zuerst nach ihr richten. Steht an einer Ampel auch ein Verkehrszeichen, dann gilt es nur, wenn die Ampel ausgeschaltet ist. Oder wenn sie gelb blinkt. Es gibt aber noch eine wichtige Ausnahme: Die Polizei Sie ersetzt alle Zeichen und kann sogar selbst welche zeigen: Steht eine Polizistin oder ein Polizist mit weit ausgestreckten Armen vor dir, bedeutet das: Bleib stehen! Wie bei einer roten Ampel. Hebt die Polizeikraft den linken Arm nach oben, heißt das: Du kannst dich auf die Weiterfahrt vorbereiten. So als würde die Ampel von rot auf gelb springen. Siehst du die Polizeikraft von der Seite, darfst du fahren. Wie bei einer grünen Ampel. Steht sie seitlich mit erhobenem Arm zu dir, weißt du, dass sie sich gleich drehen wird und du dann warten musst! Auf der Ampel würde es jetzt auf gelb und dann auf Rot springen. Wichtig ist immer, wie die Polizistin oder der Polizist zu dir steht. Deshalb merke dir doch einfach: Siehst du Brust oder Rücken, musst du auf die Bremse drücken. Und: Siehst du die Polizei von der Seite, dann such nur das Weite. Hui, wir haben heute wirklich viel gelernt. Ob Mio jetzt weiß, wie er die Vorfahrt regeln kann? Bevor wir uns das anschauen, siehst du hier nochmal alle Vorfahrtsregeln in ihrer Rangordnung. Denn welche Vorfahrtsregel gilt, hängt immer davon ab, was du vorfindest und was in der Rangfolge am höchsten steht! Ganz oben - über allen Vorfahrtsregeln - steht die Polizei. Ist sie nicht zu sehen, gilt die Ampel. Dann gelten die Verkehrszeichen, und wenn keine Polizei, keine Ampel und kein Schild zu sehen sind, dann gilt immer rechts vor links So Mio, wer hat bei dir jetzt Vorfahrt? Ach, Mio! Auf hoher See wird die Vorfahrt doch anders geregelt!

1 Kommentar

1 Kommentar
  1. Danke das war wichtig

    Von Bobby mein Lieblings Hund, vor 2 Monaten

Sicher im Straßenverkehr – die Vorfahrtsregeln Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Sicher im Straßenverkehr – die Vorfahrtsregeln kannst du es wiederholen und üben.
  • Wie ist die Rangfolge der Vorfahrtsregeln?

    Tipps

    Steht die Vorfahrtsregel ganz oben in der Pyramide, bedeutet das, dass sie Vorrang hat. Wenn sie gilt, gelten alle anderen Vorfahrtsregeln nicht.

    Ganz unten in der Pyramide steht die Vorfahrtsregel, die nur gilt, wenn keine andere Vorfahrtsregel gilt.

    Lösung

    Hier siehst du die Rangfolge der Vorfahrtsregeln:

    • Über allen anderen Verkehrsregeln steht die Polizei. Siehst du eine Polizeikraft an einer Kreuzung, gelten nur seine oder ihre Zeichen.
    • Ampeln stehen über Verkehrsschildern. Wenn du also eingeschaltete Ampeln und Verkehrsschilder an einer Kreuzung siehst, gelten die Lichtzeichen der Ampel.
    • Siehst du an einer Kreuzung auch Verkehrsschilder, gelten diese statt rechts vor links.
    • Rechts vor links gilt immer dann, wenn es keine andere Vorfahrtsregel gibt.
  • Was bedeuten diese Verkehrsschilder?

    Tipps

    Die drei Striche sollen das Schild durchstreichen. Das bedeutet, dass die Vorfahrtsregelung ab diesem Schild endet.

    Lösung

    Wenn du mit dem Fahrrad fährst und diese Schilder siehst, musst du dich wie folgt verhalten:

    • Vorfahrtsstraße: Hier hast du Vorfahrt und darfst zuerst fahren.
    • Vorfahrt gewähren!: Hier hast du keine Vorfahrt und musst warten.
    • Ende Vorfahrtsstraße: Hier endet die Vorfahrt für dich.
    • Vorfahrt an der nächsten Kreuzung: Hier hast du nur an der nächsten Kreuzung die Vorfahrt. Danach gilt die Vorfahrt nicht mehr.
  • Was bedeuten die Verkehrszeichen der Polizei?

    Tipps

    Dieses Zeichen bedeutet, dass du halten musst. Welche Ampelfarbe hat dieselbe Bedeutung?

    Lösung

    Hier siehst du, was die Zeichen der Polizei bedeuten:

    1: Stopp! Du musst halten.

    2: Du darfst fahren.

    3: Mache dich bereit zum Fahren.

    4: Mache dich bereit zum Halten.

  • Wer darf wann fahren?

    Tipps

    Welche Vorfahrtsregel gilt hier?

    Schau in der Pyramide noch einmal nach der Rangfolge der Vorfahrtsregeln.

    Lösung

    Zuerst musst du bestimmen, welche Vorfahrtsregel an der Kreuzung gilt:

    Hier gibt es Schilder und Ampeln. An der Pyramide kannst du erkennen, dass Ampeln über Schildern stehen.

    An dieser Kreuzung gelten also die Verkehrszeichen der Ampel. Somit darf der Fahrradfahrer zuerst fahren, weil seine Ampel grün ist.

  • Wer darf zuerst fahren?

    Tipps

    Zuerst fahren darf, ...

    • ... wer rechts von anderen Verkehrsteilnehmern steht.
    • ... von dem aus gesehen niemand von rechts kommt.
    Lösung

    An dieser Kreuzung gilt rechts vor links.

    Hier darf der Verkehrsteilnehmer als Erstes fahren, der rechts von anderen Verkehrsteilnehmern steht und von dem aus gesehen niemand von rechts kommt.

    Deshalb darf hier das blaue Auto zuerst fahren.

  • An welchen Kreuzungen hat der Fahrradfahrer Vorfahrt?

    Tipps

    Schau dir die Rangfolge der Vorfahrtsregeln an und überlege für jede Kreuzung, welche Vorfahrtsregelung dort gilt.

    Steht eine Polizistin oder ein Polizist an einer Kreuzung und regelt den Verkehr, dann gelten nur ihre/seine Zeichen.

    Lösung

    An diesen Kreuzungen hat der Fahrradfahrer Vorfahrt.

    An der ersten und zweiten Kreuzung wird die Vorfahrt durch Schilder geregelt. Der Fahrradfahrer hat einmal das Schild Vorfahrtsstraße und einmal Vorfahrt an der nächsten Kreuzung. Beide Schilder signalisieren, dass er zuerst fahren darf.

    An der dritten Kreuzung wird die Vorfahrt durch die Polizei geregelt. Der Fahrradfahrer sieht den Polizisten mit ausgestreckten Armen von der Seite. Das bedeutet, dass er fahren darf.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.062

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.281

Lernvideos

42.389

Übungen

37.454

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden