40%

Cyber Monday-Angebot – nur bis zum 4.12.2022

sofatutor 30 Tage lang kostenlos testen & dann 40 % sparen!

Wie leben Hühner?

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.6 / 86 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Interaktiv
Wie leben Hühner?
lernst du in der Volksschule 3. Klasse - 4. Klasse

Grundlagen zum Thema Wie leben Hühner?

Wie leben eigentlich Hühner? Die Art und Weise, wie Hühner auf meinem Bauernhof leben, nennt man auch Haltung. 4 verschiedene Haltungsarten lernst du in diesem Video kennen: Die Käfighaltung, die Bodenhaltung, die Freilandhaltung und die Haltung in einem kleinen privaten Stall. Wie sich diese Lebensweisen unterscheiden und welche Vor- und Nachteile sie bieten erfährst du ebenfalls.

Transkript Wie leben Hühner?

Wie leben Hühner? Vier Hühner, vier Geschichten. Das sind Huhn drei, Huhn zwei, Huhn eins und Huhn Huberta. Ihr Hühnerleben verläuft ganz verschieden, da sie bei unterschiedlichen Menschen, in verschiedenen Haltungsformen leben. Huhn drei lebt bei Bauer Käfig. Früher hielt Bauer Käfig immer fünf Hühner in kleinen Käfigen, die dann über und nebeneinander gestellt waren. Diese Käfighaltung machte wenig Arbeit, ist aber heute in Deutschland verboten. Zum Schutz der Hühner. Bauer Käfig hat umgebaut und hält Huhn drei und seine Kollegen nun in kleinen Gruppen. Die Käfige für die kleinen Gruppen sind größer. Es gibt Sitzstangen und eine Nestfläche mit Einstreu zum Eierlegen. Durch den Gitterboden sind die Käfige und die Eier sehr sauber. Auf ihnen zu stehen, ist für Huhn drei dagegen anstrengend. Außerdem vermisst es Auslauf, Sandbaden und das Tageslicht. Huhn zwei lebt bei Bauer Boden, zusammen mit 1000 anderen Hühner auf dem Stallboden. Das nennt man Bodenhaltung. Ein Teil des Bodens ist mit Sand und Holzspänen eingestreut, damit Huhn zwei und die anderen scharren können. Außerdem gibt es höhergelegene Sitzstangen zum Ausruhen, einen Gitter für den Kot und Nester zum Eierlegen. Huhn zwei kann sich mehr bewegen als Huhn drei, hat Platz zum Sandbaden und Federn putzen. Doch das Leben zusammen mit sehr viele anderen Hühner ist anstrengend. Jedes Huhn muss seinen Platz verteidigen, an dem es stehen und fressen darf. Huhn eins lebt zusammen mit 1000 anderen Hühnern bei Bauer Freiland. Im Stall und Draußen. Freilandhühner wie Huhn eins müssen robust sein. Durch Wind und Wetter können sie leichter krank werden. Huhn eins ist gern draußen. Hier hat es genügend Platz fürs Picken, Scharren und Putzen. Gefährlich wird es, wenn ein Raubvogel die Freilandhühner entdeckt. Dann müssen sich alle schnell verstecken. Abends gehen Huhn eins und die anderen zum Schlafen in den Hühnerstall. Hier sind sie sicher. Es gibt Sitzstangen, Einstreu und Nester zum Eierlegen. Bauer Freiland, Bauer Boden und Bauer Käfig haben auch etwas gemeinsam. Für das Füttern, Säubern und Eier absammeln nutzen sie Maschinen. Und alle halten sehr viele Hühner, weil sie vom Verkauf ihrer Eier leben wollen. Und Huhn Huberta? Huhn Huberta lebt mit sechs anderen Hühnern und einem Hahn bei Familie Klein auf dem Land. Tagsüber ist Huhn Huberta auf der kleinen Wiese. Der Hahn hält nach Raubvögeln und Füchsen Ausschau. Und warnt seine Hühner. Für das Eierlegen und Schlafen geht Huberta in den Hühnerstall mit Stangen und Stroh. Weil die Kleins nur wenige Hühner haben, machen sie alles mit der Hand. Ihre Eier verkaufen sie nicht. Das sind zu wenige und ein Verkauf lohnt sich nicht.

3 Kommentare

3 Kommentare
  1. Cool!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Maria, vor 6 Monaten
  2. Huhn Huberta lebt am besten von allen! Huhn 1 ist aber auch gut!

    Von POMMES, vor 7 Monaten
  3. oh wow

    Von Zen1tsu, vor 7 Monaten

Wie leben Hühner? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Wie leben Hühner? kannst du es wiederholen und üben.
  • Welche Haltungsformen erkennst du? Zähle auf.

    Tipps

    Hühner in Käfighaltung stehen den ganzen Tag auf Gittern und Stangen. Es ist sehr anstrengend für sie.

    Lösung

    Es gibt in Deutschland verschiedene Arten der Hühnerhaltung. Für Hühner am unangenehmsten und für Bauern die günstigste Haltung ist die Käfighaltung. Heute werden Hühner in Kleingruppen in etwas größeren Käfigen als früher gehalten. Dennoch müssen die Hühner müssen dabei den ganzen Tag auf Eisenstangen und Gittern stehen. Und dies ist sehr anstrengend für die Hühner. Bei der Bodenhaltung können die Hühner auf Sand und Holzspänen stehen, aber auch hier ist das Leben ist anstrengend. Die Hühner müssen dauernd ihren Platz gegen andere verteidigen. Bei der Freilandhaltung dürfen Hühner hingegen auch nach draußen.

    Am wohlsten fühlen Hühner sich in privater Haltung auf dem Land. Dort haben sie genug Platz und werden meist nicht aus wirtschaftlichen Zwecken gehalten.

  • Was fehlt einem Huhn in Käfighaltung? Nenne.

    Tipps

    Futter bekommen Hühner auch in Käfighaltung, sonst könnten sie nicht lang überleben.

    Lösung

    Hühner in Käfighaltung haben kein besonders schönes Leben. Sie sehen nie das Tageslicht oder können kein Sandbad nehmen. Stattdessen sitzen sie den ganzen Tag auf Sitzstangen oder stehen auf Gittern. So haben sie keinen Auslauf und können sich nicht frei bewegen.

    Leider ist die Art der Haltung für die Bauern besonders günstig und wird daher immer noch oft betrieben. Zwar ist die Haltung in besonders kleinen Käfigen verboten, aber auch in einem größeren Käfig, fühlen sich die Hühner nicht wohl. Dort leben sie dicht gedrängt in kleinen Gruppen.

  • Wie entwickelt sich ein Huhn? Beschreibe.

    Tipps

    Das Küken entwickelt sich im Ei.

    Beim erwachsenen Huhn kannst du den Kamm schon gut erkennen.

    Lösung

    Hühner sind Vögel. Die weiblichen Tiere, die Hennen, legen regelmäßig Eier. Wenn ein Hahn eine Henne befruchtet, entwickelt sich bis zum Ende der Brutzeit in dem Ei ein Küken. Wenn es nach weniger als einem Monat groß genug ist, dann schlüpft es aus dem Ei. Danach entwickelt sich das kleine Küken zu einem ausgewachsenen Huhn. Die Hennen können dann auch wieder Eier legen, aus denen wiederum Küken schlüpfen.

  • Welche Körperteile haben Hühner? Zähle auf.

    Tipps

    Hühner haben einen Fuß mit drei Zehen.

    Viele der Körperteile hast du auch!

    Welche Tiere mit Fell fallen dir ein?

    Lösung

    Hühner gehören zu den Vögeln und legen Eier. Am Kopf kannst du ihren Kamm, den Schnabel, ihre Augen und die Ohrscheibe finden. Unter dem Kopf findest du die Brust des Huhns und die Flügel. Außerdem haben Hühner Füße mit Zehen. Das Huhn hat ein Gefieder, welches aus einzelnen Federn besteht. Ein Fell hat es nicht.

    Wusstest du, dass die Farbe des Hühnereis von der Farbe der Haut hinter der Ohrscheibe des Huhns abhängig ist?

  • Was haben Freiland-, Käfig- und Bodenhaltung gemeinsam? Erkläre.

    Tipps

    Überlege genau, was Freilandhaltung bedeuten könnte. Wo halten sich diese Hühner wohl auf?

    Alle drei Bauern wollen möglichst schnell viele Eier produzieren und verkaufen.

    Lösung

    Jede Haltungsform von Hühnern ist anders. Jedoch gibt es auch Gemeinsamkeiten. Denn in allen Haltungsformen werden die Hühner in Gruppen gehalten. Jedoch variiert die Größe der Gruppe. Außerdem werden bei Boden-, Freiland- und Käfighaltung Maschinen zum Füttern, Säubern und Eier einsammeln genutzt. Denn bei allen drei Haltungsformen, wollen die Bauern möglichst schnell viele Eier verkaufen.

    Bei der privaten Haltung wird das noch mit der Hand gemacht. Das wäre bei den anderen aber viel zu viel Arbeit.

  • Was weißt du über Hühner? Beschreibe.

    Tipps

    Lösung

    Hühner sind Vögel und legen Eier. Die meisten Eier sind braun oder weiß. Ist ein Ei befruchtet, kann daraus ein Küken schlüpfen. Aus den Küken entwickeln sich, je nachdem ob weiblich oder männlich, Hennen oder Hähne.

    Hühner werden auf verschiedene Arten gehalten, zum Beispiel in der Käfighaltung, der Bodenhaltung oder der Freilandhaltung.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.062

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.283

Lernvideos

42.408

Übungen

37.472

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden