40%

Black Friday-Angebot – nur bis zum 27.11.2022

sofatutor 30 Tage lang kostenlos testen & dann 40 % sparen!

Das männliche Geschlechtsorgan

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 3.9 / 24 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Das männliche Geschlechtsorgan
lernst du in der Volksschule 3. Klasse - 4. Klasse

Grundlagen zum Thema Das männliche Geschlechtsorgan

Was sind die männlichen Geschlechtsorgane?

In diesem Video wirst du erfahren, was die männlichen Geschlechtsorgane sind. Was hat es mit der Harnblase, dem Hodensack und dem Schwellkörper auf sich? Außerdem wirst du erfahren, wie der Samen und der Urin den Weg durch das Glied nach draußen finden!

Transkript Das männliche Geschlechtsorgan

Tim und Lisa sind Geschwister und kommen gerade aus der Badewanne. Jungen und Mädchen sehen sich sehr ähnlich. Aber einen kleinen Unterschied gibt es doch: Während wir bei Lisa weibliche Geschlechtsorgane sehen, hat Tim „Männliche Geschlechtsorgane“. Von außen sehen wir beim Jungen das Glied, wir nennen es auch Penis, und den Hodensack. Jungen und Männer benutzen das Glied, um zu pinkeln, wir sagen auch urinieren oder Harn lassen. Urin und Harn sagt man in der Medizin, im Alltag sagen wir auch Pipi. Um zu sehen, wie das mit dem Harn lassen geht, schauen wir uns an, wie das innerhalb des Körpers aussieht. Die Harnblase von Jungen und Mann sammelt den Harn, bis sie fast voll ist. Und was passiert dann? Junge oder Mann müssen auf Toilette. Durch den Harn- und Samenleiter fließt der Urin durch das Glied nach draußen. Die männlichen Geschlechtsorgane können allerdings noch mehr. Nach der Pubertät wird Tim ein Mann und er kann mit seinen männlichen Geschlechtsorganen Kinder zeugen. Lass uns nachschauen, was der Mann dafür alles benötigt. Ganz vorn am Glied ist die Vorhaut. Die Vorhaut kann zurückgezogen werden. Darunter liegt die Eichel, sie ist sehr empfindlich. Wenn ein Mensch, den der Mann besonders mag, die Eichel berührt, ist das ein schönes Gefühl. Der Schwellkörper im Glied füllt sich dann mit Blut und das Glied wird steif. Das schöne Gefühl kann beim Geschlechtsverkehr sehr stark werden, bis die Samen über einen Umweg durch den Harn- und Samenkanal nach draußen kommen. Befindet sich das Glied des Mannes in der Vagina einer Frau, empfängt sie den Samen und kann schwanger werden. So können Mann und Frau ein Kind zeugen. Hört der Mann auf an die Person zu denken, die er sehr mag, dann wird das Glied wieder schlaff. Und woher kommt nun der Samen? Der Samen wird vom Hoden im Hodensack produziert. Der Mann hat zwei Hoden. Die Samen sind unglaublich winzig. Die Hoden produzieren davon mehr, als wir je zählen könnten. Wie du siehst, sind die Geschlechtsorgane des Mannes voller spannender Funktionen. Lass uns das kurz wiederholen: Von außen sieht man das Glied, die Vorhaut, die Eichel und den Hodensack. Im Inneren des Mannes befinden sich die Harnblase, die den Urin sammelt, und der Schwellkörper. Im Glied befindet sich der Harn- und Samenleiter. Der Hodensack enthält die beiden Hoden. Jungen haben diese Körperteile bereits doch erst beim Mann sind sie vollständig entwickelt. Falls du Fragen hast, kannst du immer mit Menschen reden, denen du vertraust. Bis zum nächsten Mal.

Das männliche Geschlechtsorgan Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Das männliche Geschlechtsorgan kannst du es wiederholen und üben.
  • Wie wird der umkreiste Teil des männlichen Geschlechtsorgans genannt?

    Tipps

    Der Penis wird auch Glied genannt.

    Die Eichel liegt unter der Vorhaut.

    Der Schwellkörper befindet sich innerhalb des Glieds.

    Lösung

    Der umkreiste Teil des männlichen Geschlechtsorgans wird Hoden genannt. Der Schwellkörper befindet sich innerhalb des Glieds. Er ist auf dem Bild in blau abgebildet. Die Eichel liegt unter der Vorhaut ganz vorn am Glied.

  • Wie heißen die einzelnen Teile des männlichen Geschlechtsorgans?

    Tipps

    Der Schwellkörper liegt innerhalb des Glieds.

    In der Harnblase sammelt sich der Harn.

    Lösung

    ⠀⠀⠀⠀⠀⠀

  • Welche Aussagen sind richtig?

    Tipps

    Zwei Aussagen sind richtig.

    In der Harnblase wird Harn produziert.

    Lösung

    So sind alle Aussagen richtig:

    • Die Hoden sind Teil des männlichen Geschlechtsorgans.
    • Die Vorhaut befindet sich vorn am Glied.
    • Wenn sich der Schwellkörper mit Blut füllt, wird das Glied steif.
    • In der Harnblase wird Harn produziert.
  • Welche Funktionen haben die Bestandteile des männlichen Geschlechtsorgans?

    Tipps

    Der Harn wird auch Urin oder Pipi genannt.

    Lösung

    Wenn der Schwellkörper sich mit Blut füllt, wird das Glied steif.
    Im Hodensack werden die Samen vom Hoden produziert.
    Durch den Harn- und Samenleiter fließen Urin und Samen aus dem Glied heraus.
    Wenn die Samen beim Geschlechtsverkehr in die Vagina gelangen, kann die Frau schwanger werden.

  • Wie wird der Penis noch genannt?

    Tipps

    Harn ist ein anderes Wort für Urin.

    Der Schwellkörper ist innerhalb des Penis.

    Lösung

    Der Penis wird auch Glied genannt.
    In der Harnblase sammelt sich der Harn. Ein anderes Wort für Harn ist Urin.
    Der Schwellkörper ist innerhalb des Penis.

  • Was weißt du über das männliche Geschlechtsorgan?

    Tipps
    Lösung

    Das Glied wird auch Penis genannt. Jungen und Männer nutzen es, um zu urinieren.
    Die Samen werden vom Hoden im Hodensack produziert. Sie sind unglaublich winzig.
    Nach der Pubertät wird der Junge zu einem Mann und kann nun Kinder zeugen. Dafür muss der Mann Geschlechtsverkehr mit einer Frau haben. Durch den Samenleiter gelangen die Samen dann in die Vagina der Frau.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.062

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.276

Lernvideos

42.345

Übungen

37.412

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden