40%

Cyber Monday-Angebot – nur bis zum 4.12.2022

sofatutor 30 Tage lang kostenlos testen & dann 40 % sparen!

Soziale Marktwirtschaft – Zukunft der sozialen Marktwirtschaft

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 3.1 / 13 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Wissensdurst
Soziale Marktwirtschaft – Zukunft der sozialen Marktwirtschaft
lernst du in der Unterstufe 4. Klasse - Oberstufe 5. Klasse

Grundlagen zum Thema Soziale Marktwirtschaft – Zukunft der sozialen Marktwirtschaft

Wie zukunftsfähig ist das Wirtschaftssystem der sozialen Marktwirtschaft in Folge der Finanzkrise und angesichts von explosionsartig ansteigenden Sozialausgaben? Entwickelt sich der Sozialstaat nicht immer mehr zum Wohlfahrtsstaat und ist das überhaupt wünschenswert und finanzierbar? Die Herausforderungen sind enorm. Es ist Aufgabe der Politik, hier zu gestalten, zu korrigieren und zu verändern. Die beiden Wirtschaftsexperten Prof. Dr. Bofinger und Prof. Dr. Carstensen geben zu dieser Fragestellung Denk- und Diskussionsanstöße. Viel Spaß beim Dazulernen!

Transkript Soziale Marktwirtschaft – Zukunft der sozialen Marktwirtschaft

Die soziale Marktwirtschaft. Ein Wirtschaftssystem, in dem der Staat für sozialen Ausgleich sorgt und den Rahmen schafft für einen funktionierenden Wettbewerb. Wohlstand für alle sollte das Ziel sein. So die Vorstellung von Ludwig Erhard, einem Vordenker zur sozialer Marktwirtschaft. Doch wie sieht das heute in der Realität aus? Die Sozialausgaben explodieren, die Schere zwischen Arm und Reich wird größer und die jüngste Finanzkrise hat ihre Spuren hinterlassen. Ist dieses Wirtschaftssystem überhaupt noch zukunftsfähig? „Ich denke das drängendste Problem, was Deutschland momentan vor sich hat, ist die Alterung der Bevölkerung.“ „Es kommt natürlich darauf an, die richtige Balance zu finden. Man muss soziale Absicherung auf der einen Seite haben, aber natürlich auch Leistungsanreize auf der anderen Seite. Diese Balance gilt es zu bewahren.“ „Und das auszutarieren in einer Gesellschaft, die immer weniger junge und immer mehr alte Menschen hat, das ist eine sehr, sehr schwierige politische Aufgabe.“ „Wenn man in diese Richtung arbeitet, meine ich, dass gerade ein System, das soziale Absicherung auch bietet und das auch eine einigermaßen gerechte Einkommensverteilung bietet erfolgreicher ist.“ „Zu wenig soziale Leistung heißt, unser Gerechtigkeitsempfinden wird verletzt. Zu viel soziale Leistung heißt, es strengt sich niemand mehr an und keiner kann die Gerechtigkeit finanzieren.“ „Ich bin durchaus der Auffassung, dass die soziale Marktwirtschaft eine Zukunft hat.“ „Ich denke, die soziale Marktwirtschaft ist das Organisationsmodell für Wirtschaft weltweit. Wir sehen in vielen aufholenden Volkswirtschaften, dass die Bürger mehr und mehr aufgebehren, damit die Wirtschaft nicht alles dominiert und möglicherweise alles kaputt macht.“ Bei einer Wirtschaftsordnung handelt es sich nie um ein starres System. Auf Veränderungen und Probleme muss die Politik reagieren. Immer begleitet von der Frage: Mehr Markt oder mehr Staat?

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.062

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.287

Lernvideos

42.420

Übungen

37.484

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden