40%

Cyber Monday-Angebot – nur bis zum 4.12.2022

sofatutor 30 Tage lang kostenlos testen & dann 40 % sparen!

Orientierung in der Zeit – Uhrzeiten

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.0 / 130 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Wissensdurst
Orientierung in der Zeit – Uhrzeiten
lernst du in der Volksschule 1. Klasse - 2. Klasse

Grundlagen zum Thema Orientierung in der Zeit – Uhrzeiten

Du weißt bestimmt schon wie eine Uhr aussieht. Sie besteht aus einem Zifferblatt und Zeigern. Auf dem Zifferblatt sind Zahlen zu finden, die die Uhrzeit anzeigen. In diesem Video wird dir mithilfe einer Wanduhr erklärt, was ein Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger ist und wie man die Uhrzeit abliest. Außerdem erfährst du was eine Digitaluhr ist und worin sie sich von der Analoguhr unterscheidet.

Transkript Orientierung in der Zeit – Uhrzeiten

„Heute sehen unsere Uhren anders aus. Sie haben ein Zifferblatt und Zeiger oder eine Digitalanzeige wie auf Lenas Handy.” „Auf meinem Handy ist eine Digitaluhr.” „Auf meiner Uhr auch.” Man sieht, ob es gerade Vormittag oder Abend, Nachmittag oder Nacht ist. Vorne stehen die Stunden und hinten die Minuten. Lena und Paul sind begeistert von ihren Digitaluhren. Opas Uhren scheinen das aber etwas anders zu sehen.
„Also, jetzt muss ich mich auch mal zu Wort melden. Diese Digitaluhren gehen mir nämlich gehörig auf den Zeiger. Klar, modern und schick sehen sie aus. Aber sind das überhaupt richtige Uhren? Sie haben kein Zifferblatt und keine Zeiger. Schaut mal, mein kleiner Zeiger zeigt die Stunden an. Zugegeben, er ist nicht ganz so sportlich. Es dauert, bis er zur nächsten Zahl gewandert ist. Aber dann ist eine Stunde vergangen und noch eine und noch eine...Puh, eine Runde geschafft. Jetzt sind zwölf Stunden vergangen. Mein kleiner Zeiger schafft an einem Tag aber zwei ganze Runden um das Zifferblatt: 24 Stunden, auch nicht schlecht, oder? Mein großer Zeiger ist flink, er zeigt die Minuten an. Während der kleine Zeiger nur zur nächsten Zahl wandert, schafft der große eine ganze Runde, 60 Minuten. Damit ist eine Stunde vergangen. Mein Freund, die Küchenuhr, hat sogar noch einen Sekundenzeiger. Der saust richtig schnell über das Zifferblatt. Eine Runde geschafft, jetzt sind 60 Sekunden vergangen. In der gleichen Zeit kam der Minutenzeiger nur einen Schritt weiter, also eine Minute. Da können solche Digitaluhren doch nicht mithalten, oder? Zurück zu Lena und Paul. Die Zeit vergeht wie im Flug. Es ist schon 18 Uhr. „Tschüss, Opa.” „Tschüss, mein Junge. Tschüss.” Die beiden müssen nach Hause zum Abendessen. „Komm jetzt!” „Ja, warte. Tschüss, Opa.” „Tschüss, mein Mädchen. Mach es gut. Dankeschön.” B2: Und nicht vergessen. Sonntag wird gefeiert. B5: Jawoll. (Lacht) Ich freue mich schon. (Lacht) Einladung zum Geburtstag. Wir feiern am 07.07. im Garten. Deine Lena. B1: Zuhause wartet auf Lena und Paul schon die Pizza. Jetzt müssen sie sich beeilen. Nach einer viertel Stunde ist die Pizza fertig. Doch was bedeutet eigentlich eine viertel Stunde. Mit der vollen Stunde ist es ähnlich wie mit dieser Pizza. Man kann sie in vier Teile teilen. Ein Teil davon ist eine viertel Stunde. Zwei Teile sind eine halbe Stunde und drei Teile sind eine dreiviertel Stunde. Lena und Paul haben etwas zu schnell gegessen. Spulen wir noch mal zurück. Wandert der große Zeiger von zwölf bis drei, ist eine viertel Stunde vergangen. Das sind 15 Minuten. Wandert der große Zeiger zur sechs, ist eine halbe Stunde um. Das sind 30 Minuten. Zeigt der große Zeiger auf die neun, ist eine dreiviertel Stunde um. Das sind 45 Minuten.

3 Kommentare

3 Kommentare
  1. Lieber Kevin H.,
    ich würde dir gerne weiterhelfen. Kannst du mir sagen, wo du Schwierigkeiten hast? Geht es um eine Aufgabe oder ist eine Stelle im Video für dich unklar?
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Lisa A., vor mehr als 5 Jahren
  2. Ich bin tot

    Von Kevin H., vor mehr als 5 Jahren
  3. Ich bin jetzt schon mal ein paar Minuten nach dem Tod

    Von Kevin H., vor mehr als 5 Jahren

Orientierung in der Zeit – Uhrzeiten Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Orientierung in der Zeit – Uhrzeiten kannst du es wiederholen und üben.
  • Wie sieht eine Uhr aus?

    Tipps

    Lösung

    Bestimmt kennst du deine Armbanduhr schon gut. Sie hat drei Zeiger, den Stundenzeiger, den Minutenzeiger und den Sekundenzeiger.
    Während der Stundenzeiger von einer Zahl zur nächsten wandert, dreht der Minutenzeiger eine ganze Runde. Der Sekundenzeiger ist noch schneller als der Minutenzeiger. Er macht eine ganze Runde, während der Minutenzeiger von einem Strichlein zum nächsten läuft.

  • Wie viel Zeit ist vergangen?

    Tipps

    Ein Teil ist ein Viertel.

    Zwei Teile sind eine Hälfte.

    Lösung

    Genau wie eine Pizza kannst du eine Uhr in vier Teile schneiden. Ein Stück Pizza ist dann ein Viertel. Das kannst du vergleichen mit einer Viertelstunde oder auch 15 Minuten auf der Uhr. Zwei Stücke Pizza sind dann eine halbe Stunde. Das sind 30 Minuten. Drei Stücke Pizza sind eine Dreiviertelstunde. Das sind auch 45 Minuten. Vier Stücke Pizza sind eine volle Stunde. Und das sind 60 Minuten.

  • Wie viel Uhr ist es?

    Tipps

    Lösung

    Hast du ganz genau auf den Stundenzeiger und den Minutenzeiger geachtet? Der Stundenzeiger auf dieser Uhr ist rot und der Minutenzeiger ist grün. Beide zeigen dir die Uhrzeit an. Sie zeigen dir aber nicht an, ob es morgens oder abends ist.

    Auf dieser Uhr steht der rote Stundenzeiger kurz vor der 9 und der grüne Minutenzeiger auf der 9. Seit 12 Uhr sind nun also 8 Stunden und 45 Minuten vergangen. Hier ist es 08:45 Uhr oder 20:45 Uhr. Ob es morgens oder abends ist, wissen wir nicht. Aber in dieser Aufgabe gab es nur die Auswahl 20:45 Uhr und deshalb war diese richtig.

  • Wie viele Minuten sind schon vergangen?

    Tipps

    Lösung

    Während der Minutenzeiger von der 12 im Kreis wieder zurück zur 12 wandert vergehen 60 Minuten. Das ist genau eine Stunde.

    Hier musstest du dir nun das Ziffernblatt, die lila markierte Fläche und den Minutenzeiger genau ansehen. Jede Minute ist ein kurzes Strichlein. Fünf Minuten sind ein längeres Strichlein. So konntest du die Minuten zählen.

    Bei dieser Uhr sind zum Beispiel 55 Minuten vergangen.

  • Ist es vor oder nach 12 Uhr mittags?

    Tipps

    Lösung

    Auf einer analogen oder alten Uhr kannst du nicht sehen, ob es 1 Uhr mittags oder 1 Uhr nachts ist. Aber auf einer digitalen Uhr kannst du es sehen. Uhrzeiten nach 12 Uhr mittags sind an erster Stelle größer als 12. Uhrzeiten vor 12 Uhr mittags sind an erster Stelle kleiner als zwölf. Hier siehst du zwei Beispiele:

    • Bei 10.35 Uhr ist 10 < 12. Deshalb ist das vor 12 Uhr mittags.
    • Bei 22.00 Uhr ist 22 > 12. Deshalb ist das nach 12 Uhr mittags.

  • Wie spät ist es jetzt gerade?

    Tipps

    Lösung

    Hier musstest du jedes Rätsel lösen und herausfinden, wie viel Uhr es jetzt gerade ist.

    • Vor einer halben Stunde war es 15:45 Uhr. Du fragst: Wie viel Uhr ist es eine halbe Stunde nach 15:45 Uhr? 15:45 Uhr + 30 Min -> 16:15 Uhr
    • In 10 Minuten ist es 13:00 Uhr. Du fragst: Wie viel Uhr ist es 10 Minuten vor 13 Uhr ? 13:00 Uhr - 10 Minuten -> 12:50 Uhr
    • Vor 5 Minuten war es 16:30 Uhr. Du fragst: Wie viel Uhr ist 5 Minuten nach 16:30 Uhr? 16:30 + 5 Minuten -> 16:35 Uhr
    • In 2 Stunden ist es 18:00 Uhr. Du fragst: Wie viel Uhr ist es 2 Stunden vor 18:00 Uhr? 18:00 - 2 Stunden -> 16:00 Uhr
    • Vor einer Viertelstunde war es 12:30 Uhr. Du fragst: Wie viel Uhr ist es eine Viertelstunde nach 12:30 Uhr? 12:30 + 15 Minuten -> 12:45 Uhr

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.062

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.280

Lernvideos

42.385

Übungen

37.448

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden