30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Leben auf der Erde

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst bessere Noten in deinen Klassenarbeiten?
Du willst bessere Noten in deinen Klassenarbeiten?
  • 10.968 Lernvideos: Für alle Fächer & Klassenstufen

  • 43.424 Übungen: Zur Festigung des Lernstoffs

  • 37.898 Arbeitsblätter: Zum Lernen auch ohne Bildschirm

Bewertung

Ø 3.7 / 6 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Realfilm
Leben auf der Erde
lernst du in der Volksschule 3. Klasse - 4. Klasse

Grundlagen zum Thema Leben auf der Erde

Inhalt

Der besondere Planet Erde

Die Erde ist ein ganz besonderer Planet – weißt du, warum?
Sie ist der einzige Planet in unserem Sonnensystem, auf dem es Leben gibt, und deshalb gibt es auch nur hier so viele Pflanzen, Tiere und Menschen. Warum auf keinem anderen Planeten Leben möglich ist – dazu später mehr.
Aber seit wann gibt es überhaupt Leben auf der Erde? So ganz genau kann man diese Frage nicht beantworten, denn es gibt durchaus verschiedene Theorien hierzu. Viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nehmen aber an, dass mit der Entstehung der Meere vor etwa 3,8 Milliarden Jahren auch das erste Leben auf diesem Planeten entstanden ist – und zwar in der Tiefsee.

Warum gibt es auf der Erde Leben?

Dass es nur auf unserem Planeten Lebewesen gibt, liegt daran, dass die Erde einen perfekten Abstand zur Sonne hat. Sie ist etwa 150 Millionen Kilometer von der Sonne entfernt, sodass die Erde durch die Sonne genau die richtige Menge an Wärme bekommt. Deshalb gibt es hier flüssiges Wasser, das für alle Lebewesen lebenswichtig ist. Somit herrschen auf der Erde die idealen Bedingungen zum Leben. Außerdem wird dieser Planet als einziger von einer Atmosphäre umgeben, die Leben überhaupt erst ermöglicht.

Was ist mit den anderen Planeten in unserem Sonnensystem?

Die anderen Planeten in unserem Sonnensystem sind hingegen nicht für Leben geeignet. Die Venus ist beispielsweise viel zu nah an der Sonne, sodass es hier viel zu heiß ist. Durch die starke Hitze würde das Wasser auf diesem Planeten direkt verdampfen. Der Neptun ist von der Sonne viel zu weit entfernt. Deshalb ist es auf diesem Planeten viel zu kalt, sodass Wasser hier nur in einem gefrorenen Zustand existiert.

Wenn du noch mehr über unseren Planeten erfahren möchtest, schau dir doch zum Beispiel einmal an, wie die Erde aufgebaut ist: aufbau der erde

Transkript Leben auf der Erde

Hast du dich schon mal gefragt, warum man in unserem Sonnensystem nur auf der Erde Leben findet? Das liegt daran, dass unser Planet einen idealen Abstand zur Sonne hat, sodass hier perfekte Lebensbedingungen herrschen. Die anderen Planeten des Sonnensystems sind nicht für Leben geeignet. Flüssiges Wasser ist lebensnotwendig für jede Art von Leben, von den größten Pflanzen und Tieren bis zu den kleinsten. Die Venus liegt zu nah an der Sonne, um Leben zu beherbergen. Durch die außerordentliche Hitze auf dem Planeten würde Wasser sofort verdampfen. Neptun ist zu weit von der Sonne entfernt und zu kalt. Wasser kann dort nur in gefrorener Form existieren. Die Erde ist etwas Besonderes. Da sie nie zu heiß und nie zu kalt wird, kann hier Leben existieren. Die Erde hat einen mittleren Abstand von 150 Millionen Kilometern zur Sonne. So bekommt unser Planet genau die richtige Menge an Wärme, damit hier Wasser in flüssiger Form existieren kann. Die Erde ist der einzige bekannte Planet mit einer Atmosphäre, die Leben ermöglicht. Deswegen sind wir hier. Der Abstand der Erde zur Sonne ist ideal, um unser Leben zu ermöglichen.

Leben auf der Erde Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Leben auf der Erde kannst du es wiederholen und üben.
  • Wie weit ist die Erde von der Sonne entfernt? Benenne.

    Tipps

    Der Neptun ist 4,5 Milliarden Kilometer von der Sonne entfernt.

    Lösung

    Die Erde ist von der Sonne genau soweit entfernt, dass es nie zu warm oder zu kalt wird. Nur so kann Leben auf der Erde existieren. Die Erde ist 150 Millionen Kilometer von der Sonne entfernt.

    So kann es auch genug Wasser auf der Erde geben. Denn Wasser ist lebenswichtig für alle Lebewesen.

  • Was weißt du über das Leben auf der Erde ? Beschreibe.

    Tipps

    Die Venus ist von der Sonne aus der zweite Planet.

    Lösung

    Unsere Erde ist ein ganz besonderer Planet. Er ist der einzige Planet in unserem Sonnensystem auf dem es Leben gibt. Das liegt daran, dass unsere Erde einen perfekten Abstand zur Sonne hat. So kann auf der Erde flüssiges Wasser existieren und das ist wichtig für alle Lebewesen.

  • Welche Lebewesen kennst du, die auf der Erde leben? Bestimme.

    Tipps

    Die Vögel kannst du auch an ihrer Farbe erkennen.

    Meisen sind Vögel.

    Lösung

    Auf der Erde leben viele verschiedene Tiere und Pflanzen in allen möglichen Formen und Farben. Sie können auf der Erde leben, weil die Erde den perfekten Abstand zur Sonne hat. So ist es auf der Erde nie zu warm oder zu kalt und es kann flüssiges Wasser existieren. Dieses benötigen alle Tiere und Pflanzen zum Leben.

  • Was ist Süßwasser und was ist Salzwasser? Entscheide.

    Tipps

    Die Elbe und der Rhein sind Flüsse in Deutschland.

    Die Nordsee ist ein Meer im Norden Deutschlands.

    Lösung

    Alle Lebewesen auf der Erde benötigen Wasser, um zu leben. Viele Lebewesen, wie auch wir Menschen, benötigen Süßwasser, um zu überleben. Es enthält nur einen ganz geringen Anteil an Salz. Du kannst es in Seen und Flüssen finden.

    Für uns Menschen wäre es lebensgefährlich Salzwasser zu trinken, denn unser Körper würde dann zu viel Salz aufnehmen. Aber andere Lebewesen benötigen sogar Salzwasser, um zu überleben. Meeresfische und Quallen zum Beispiel könnten in Süßwasser nicht überleben. Salzwasser kannst du in allen Meeren und Ozeanen finden.

  • Wo befindet sich die Erde? Zeige.

    Tipps

    Nach der Erde folgt der Mars.

    Lösung

    Kennst du die Planeten in unserem Sonnensystem? Unsere Erde, die Venus und der Neptun sind drei von von ihnen. Die anderen fünf Planeten heißen Merkur, Mars, Jupiter, Saturn und Uranus.

    Es gibt auch einen Merksatz, mit dem du dir die Reihenfolge der Planeten von der Sonne aus merken kannst.

    Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unseren Nachthimmel.

    Du kannst in diesem Satz die Anfangsbuchstaben der Planeten wiederfinden.

  • Was weißt du über den Wasserkreislauf? Erkläre.

    Tipps

    Wenn Wasser verdunstet, wird es gasförmig.

    Wenn Wasser kondensiert, wird es wieder flüssig.

    Zwei Elemente bleiben übrig.

    Lösung

    Der Wasserkreislauf auf der Erde ist besonders wichtig. Der Kreislauf läuft immer gleich ab.

    Die Sonne erwärmt das Wasser auf der Erdoberfläche. Das Wasser verdunstet und steigt in kleinen Tröpfchen als Wasserdampf in die Luft auf.

    Dort kondensiert der Wasserdampf, weil er abkühlt. Die Tröpfchen sammeln sich in Wolken, bis sie zu schwer werden und sie als Regen wieder zur Erde fallen. Dort versickert ein Teil des Wassers, während der Rest wieder verdunstet und in die Luft aufsteigt.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

2.569

sofaheld-Level

5.760

vorgefertigte
Vokabeln

10.215

Lernvideos

42.295

Übungen

37.364

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden