Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Ein Windmühlenmodell basteln

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.0 / 60 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Sachunterricht Grundschulteam
Ein Windmühlenmodell basteln
lernst du in der Volksschule 2. Klasse - 3. Klasse

Ein Windmühlenmodell basteln Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Ein Windmühlenmodell basteln kannst du es wiederholen und üben.
  • Was brauchst du, um ein Windmühlenmodell zu basteln?

    Tipps

    Das Modell besteht aus Papier.

    Womit kannst du Papier bearbeiten?

    Lösung

    Für ein Modell einer Windmühle brauchst du nur wenige Dinge.

    • Bastelpapier,
    • einen Saftkarton oder Milchkarton,
    • einen Trinkhalm,
    • ein Holzstäbchen,
    • Holzperlen.
    Das Papier scheidest du mit einer Schere. Die Perlen klebst du mit Klebstoff an.

  • Wie bastelst du die Flügel von einer Windmühle?

    Tipps

    Zuerst musst du ein Blatt Papier zuschneiden.

    Dann musst du das Blatt zweimal falten.

    Lösung

    Wenn du die Flügel für eine Windmühle basteln willst, dann beginnst du mit einem Blatt Bastelpapier.

    1. Zuerst schneidest du ein Viereck aus.
    2. Dann faltest du das Viereck zweimal.
    3. Du schneidest nun mit der Schere bis fast zur Mitte an den Knicken im Papier entlang.
    4. Dann faltest du die Ecken zur Mitte und klebst sie fest.
    5. Du stichst nun ein Loch in die Mitte und steckst ein Holzstäbchen hinein.
    6. Mit einer Perle wird dann alles festgemacht.
  • Wie kann Hanna ihre Windmühle wetterfest machen?

    Tipps

    Papier und Pappe sind sehr leicht.

    Lösung

    Wenn du eine Windmühle im Garten aufstellen willst, dann musst du sie wetterfest machen. Bei Wind und Regen kann deine Windmühle kaputtgehen.

    Deine Windmühle kann bei Wind umkippen. Damit sie stehenbleiben kann, musst du Steine in die Verpackung legen. Diese Steine machen die Windmühle schwerer und sie bleibt auch bei Wind stehen.

    Deine Windmühle kann bei Regen aufweichen. Das Papier wird dabei ganz weich und zerreißt schnell. Soll deine Windmühle auch bei Regen draußen stehen, dann musst du sie aus Folie basteln. Nimm doch die Folie von einem alten Hefter dafür.

  • Wozu dienen die einzelnen Teile in einem Windmühlenmodell?

    Tipps

    Eine Windmühle hat Flügel, die sich drehen, und einen Standfuß.

    Lösung

    Du kannst eine Windmühle aus wenigen Teilen bauen.

    Aus dem Bastelpapier baust du die Flügel. Mit den Perlen befestigst du dann die Flügel an dem Holzstäbchen. Damit sich die Flügel auch drehen können, wird das Holzstäbchen in einen Trinkhalm gesteckt. Du kannst deine Mühle auch aufstellen. Dazu brauchst du einen leeren Milchkarton. In den Karton stichst du ein Loch und steckst den Trinkhalm hinein.

  • Woraus besteht dieses Windmühlenmodell?

    Tipps

    Die Materialien müssen leicht zu schneiden sein.

    Lösung

    Das Modell einer Windmühle wird nur aus wenigen Teilen gemacht.

    Es hat Flügel. Die Flügel sind aus Bastelpapier. Die Flügel sind auf ein Holzstäbchen gesteckt und sie sind mit einer Perle am Holzstäbchen befestigt. Die Windmühle hat einen Standfuß aus einem alten Milchkarton.

  • Was können Windmühlen und wozu wurden sie früher benutzt?

    Tipps

    Eine Kaffeemühle mahlt Kaffeebohnen zu Kaffeepulver.

    Lösung

    Wenn der Wind weht, dann bewegen sich die großen Flügel der Mühle. Diese Bewegung kann dann benutzt werden, damit sich Mühlsteine bewegen. Die Mühlsteine zermahlen dann das Korn und es entsteht Mehl.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

8.155

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.454

Lernvideos

35.612

Übungen

33.157

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden