sofatutor 30 Tage
kostenlos ausprobieren

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Licht und Schatten

Mit Licht und Schatten kannst du viel Spaß haben, wenn du ihre Formen und Besonderheiten entdeckst.

Licht

Ist dir schon einmal aufgefallen, wie hell es ist, wenn die Sonne scheint? Sie ist so hell, dass du nicht hineinschauen solltest. Wenn sich aber eine Wolke vor die Sonne schiebt, wird es schon etwas dunkler und wenn die Sonne ganz untergegangen ist, wird es ganz dunkel draußen. Das Licht der Sonne ist also besonders hell. Auch im Haus kann dir Licht weiterhelfen, wenn du im Dunkeln etwas sehen möchtest. Wo es Licht gibt, gibt es auch Schatten. Bestimmt hast du beim Spielen schon einmal deinen Schatten beobachtet. Er ist ganz dunkel, fast schwarz. Bewegst du dich, bewegt er sich auch. Aber wie entstehen Schatten?

BhnQqF2DcUd7gVHWJD__1546961069_7528500_(1).jpg

Entstehung von Schatten

Wie entsteht Schatten? Schatten entstehen immer dann, wenn ein Objekt das Licht blockiert. Das kann das Licht der Sonne sein, aber auch von einer Laterne oder einer Lampe. Der Gegenstand kann das Licht aber nur blockieren, wenn er lichtundurchlässig ist. Das heißt, dass das Licht nicht durch ihn hindurchdringen kann. Menschen sind zum Beispiel lichtundurchlässig, also auch du. Es gibt aber auch lichtdurchlässige oder auch durchscheinende Gegenstände. Dazu gehört zum Beispiel Glas. Diese Gegenstände lassen ein wenig Licht durchscheinen und ihr Schatten ist ganz hell. Bestimmt ist dir auch schon aufgefallen, dass Schatten ganz verschiedene Formen haben können.

CcfMnNvFzEZQ32CGjA__1546959868_8431200.jpg

Formen von Schatten

Welche Schattenformen gibt es? Jeder Schatten hat eine andere Form. Der Schatten eines Baumes ist baumförmig und der Schatten eines Hundes ist hundeförmig. Der Schatten hat also immer die Form des Gegenstandes, durch den das Licht nicht hindurchdringen kann.

Die Formen eines Schattens können sich ganz schnell ändern. Manchmal ist dein Schatten ganz lang und manchmal nur ganz kurz. Hängt eine Lampe fast direkt über dir, ist dein Schatten ganz kurz. Ist eine Lampe aber besonders niedrig angebracht, ist dein Schatten sehr lang. Die Länge des Schattens ist also davon abhängig, in welchem Winkel das Licht auf ein Objekt scheint.

Mit Licht und Schatten kannst du viel Spaß haben. Du kannst zum Beispiel ein Schattentheater machen oder ein Experiment zur Form von Schatten ausprobieren. Schatten können sogar verschiedene Farben haben. Wenn du noch mehr über das Thema erfahren willst, bist du hier genau richtig. Schau dich doch einfach mal um!

Alle Arbeitsblätter zum Thema

Arbeitsblätter zum Thema

Licht und Schatten (2 Arbeitsblätter)