Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Teilen durch 10er-Zahlen

Lies die Zusammenfassung noch einmal durch und korrigiere grammatikalische Fehler: Das Teilen von Zehnerzahlen erleichtert das Teilen von großzügigen Zahlen. Der Trick lautet: Nullen einfach ignorieren, teilen und dann die Nullen wieder hinzufügen. Denke daran, keine zusätzliche Null hinzuzufügen, wenn beide Zahlen bereits Nullen enthalten. Übungstabellen unterstützen das Verständnis. Interessiert? Mehr dazu findest du im vollständigen Text!

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.1 / 218 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Mathe Grundschulteam
Teilen durch 10er-Zahlen
lernst du in der Volksschule 2. Klasse - 3. Klasse

Teilen durch 10er-Zahlen Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Teilen durch 10er-Zahlen kannst du es wiederholen und üben.
  • Wie sieht die vereinfachte Divisionsaufgabe aus? Bestimme.

    Tipps

    Wenn du dir eine Null wegdenkst, dann musst du im Ergebnis keine Null mehr anhängen.

    Lösung

    Beim Rechnen von Divisionsaufgaben mit Zehnerzahlen, kannst du einen Trick anwenden. Du lässt einfach die Null weg. Hier ein Beispiel:

    • 80 : 2 = 40, die vereinfachte Aufgabe dazu ist 8 : 2 = 4
    • 120 : 4 = 30, die vereinfachte Aufgabe dazu ist 12 : 4 = 3
    • 60 : 3 = 20, die vereinfachte Aufgabe dazu ist 6 : 3 = 2
    • 40 : 4 = 10, die vereinfachte Aufgabe dazu ist 4 : 4 = 1

  • Wie müssen Lilli und Nico rechnen? Ergänze.

    Tipps

    Rechne zuerst die vereinfachte Aufgabe.

    Denke dir die Null weg, dann kannst du die Aufgabe leichter lösen.

    Lösung

    Bei manchen Aufgaben musst du dir eine Null wegdenken. Dann kannst du die Zahlen leichter teilen.

    1. 60 Lollis kannst du gut auf 3 Kinder aufteilen. Du rechnest: 60 : 3 = 20. Um die Aufgabe schneller zu lösen, denkst du dir die Null weg und rechnest: 6 : 3 = 2. Am Ende musst du die Null, die du dir bei der 60 weggedacht hast, an das Ergebnis hängen. Jedes Kind bekommt also 20 Lollis.
    2. 120 Schokolinsen kannst du auf 4 Kinder gut aufteilen. Du rechnest: 120 : 4 = 30. Die Aufgabe lässt sich so schneller rechnen: 12 : 4 = 3. Du lässt die Null erst mal weg. An das Ergebnis musst du die Null dann wieder anhängen. Jedes Kind bekommt 30 Schokolinsen.
  • Wo musst du eine Null im Ergebnis anhängen? Bestimme.

    Tipps

    In manchen Aufgaben kannst du dir bei beiden Zahlen eine Null wegdenken. Dann musst du im Ergebnis keine Null mehr anhängen.

    Lösung

    Bei manchen Aufgaben hat nur eine Zahl eine Null. Diese kannst du dir wegdenken. Dann musst du die Null im Ergebnis aber wieder anhängen. Das ist bei diesen Aufgaben so:

    • 560 : 8 = 70
    • 240 : 4 = 80
    • 420 : 6 = 70
    • 280 : 7 = 40
    Bei anderen Aufgaben kannst du dir bei beiden Zahlen eine Null wegdenken. Dann musst du im Ergebnis keine Null ergänzen:
    • Anstelle von 630 : 70 kannst du auch 63 : 7 rechnen. Das ist 9. Du brauchst keine 0 mehr anhängen.
    • 250 : 50 = 5
    • 640 : 80 = 8
    • 270 : 90 = 3

  • Wie ist das Ergebnis der Rechnung und wie ist die vereinfachte Rechnung? Gib an.

    Tipps

    Die zweite Aufgabe ist die vereinfachte Aufgabe.

    Denke dir die Nullen weg.

    Hänge an das Ergebnis eine Null, wenn du dir die Null bei nur einer Zahl weggedacht hast.

    Lösung

    Das Rechnen mit Zehnerzahlen kannst du dir vereinfachen, wenn du dir die Null der Zehnerzahl wegdenkst. Du gehst bei allen Aufgaben gleich vor.

    1. Du schreibst dir die Aufgabe ohne die Null in der Rechnung auf.
    2. Du rechnest die vereinfachte Aufgabe.
    3. Du hängst an das Ergebnis der vereinfachten Rechnung die Null an.
    Für die Aufgaben sieht das so aus:
    • 210 : 7 = ? - Du vereinfachst die Aufgabe zu 21 : 7 = 3. An das Ergebnis der ersten Aufgabe hängst du die Null wieder an: 210 : 7 = 30.
    • 450 : 5 = ? - Du vereinfachst die Aufgabe zu 45 : 5 = 9. An das Ergebnis der ersten Aufgabe hängst du die Null wieder an: 450 : 5 = 90.
    • 320 : 80 = ? - Du vereinfachst die Aufgabe zu 32 : 8 = 4. An das Ergebnis der ersten Aufgabe hängst du keine Null an, denn hier streichst du die Null bei beiden Zahlen. Das Ergebnis für 320 : 80 ist auch 4!
    • 720 : 90 = ? - Du vereinfachst die Aufgabe zu 72 : 9 = 8. An das Ergebnis der ersten Aufgabe hängst du keine Null an, denn hier streichst du bei beiden Zahlen die Null. Das Ergebnis für 720 : 90 ist auch 8!

  • Wo haben Lilli und Nico richtig gerechnet? Gib an.

    Tipps

    Denke dir die Null weg. Hänge sie im Ergebnis wieder an.

    Lösung

    Lilli und Nico wollen 80 Bonbons auf 2 Schulklassen aufteilen. Also musst du hier dividieren. Man sagt auch teilen dazu. Die richtige Rechnung sieht so aus: 80 : 2 = 40.

    Die Aufgabe kannst du auch leichter lösen. Denke dir die Null weg. Dann rechnest du erstmal 8 : 2 = 4. Nun hängst du die Null wieder an. 80 : 2 = 40.

    Jede Klasse bekommt 40 Bonbons.

  • Wie müssen Lilli und Nico rechnen? Bestimme.

    Tipps

    Die Anzahl der Kekse teilst du durch die Anzahl der Kinder.

    Die Anzahl der Kastanien teilst du durch die Anzahl der Klassen.

    Lösung
    • In 4 Kekspackungen sind jeweils 30 Kekse. Insgesamt kommt Nico auf 120 Kekse, denn 4 $\cdot$ 30 = 120. Die 120 Kekse müssen auf 60 Kinder verteilt werden. Das kannst du so rechnen: 120 : 60 = 2. Jedes Kind bekommt somit 2 Kekse.
    • An 2 Schulen sollen je 4 Klassen Kastanien bekommen. Insgesamt bekommen also 2 $\cdot$ 4 = 8 Klassen Kastanien. Die 240 Kastanien müssen auf 8 Klassen aufgeteilt werden. Das kannst du so rechnen: 240 : 8 = 30. Jede Klasse bekommt also 30 Kastanien.