30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Der Nürnberger Prozess: Walter Funk

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.3 / 4 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Zeitreise
Der Nürnberger Prozess: Walter Funk
lernst du in der Oberstufe 7. Klasse - 9. Klasse

Grundlagen zum Thema Der Nürnberger Prozess: Walter Funk

Walther Funk stand beim Nürnberger Hauptkriegsverbrecher Prozess vor Gericht.

Transkript Der Nürnberger Prozess: Walter Funk

Auch wenn die Anklage Walter Funk in jedem der vier Anklagepunkte für schuldig hält, wirft man ihm doch vor allem Verbrechen gegen die Humanität vor. Insbesondere Verbrechen gegen Personen und Eigentum im Zusammenhang mit der wirtschaftlichen Ausplünderung von besetzten Gebieten. Funk war ab November 1938 Nachfolger von Schacht als Reichswirtschaftsminister und 1939 Präsident der Deutschen Reichsbank. Haben Sie sich von diesem Führerprinzip in der damaligen Zeit schwere Schädigungen versprochen? Von einem Regierungsprinzip kann man a priori niemals sagen, ob es gut oder schlecht ist. Es kommt auf die gegebenen Verhältnisse an. Und vor allem auf diejenigen, die regieren. Das demokratische, parlamentarische Prinzip hatte in Deutschland nicht zum Erfolge geführt. Deutschland hatte auch keine parlamentarische, demokratische Tradition wie andere Länder. Es war schließlich so, dass bei Regierungsentschlüssen die wenigen Stimmen der Wirtschaftspartei entschieden, die meistens gekauft wurden. Es musste also ein anderes Prinzip zur Herrschaft kommen. Und wenn in einer autoritären Regierung diejenigen, die die Autorität und die Verantwortung haben, gut sind, dann ist auch die Regierung gut. Das Führerprinzip bedeutete nach meiner Meinung, dass die besten und der Beste regieren sollten. Durch wen haben Sie denn Hitler kennen gelernt? In der Hauptsache war dass Gregor Strasser, wie ich gestern schon sagte, der auch die erste Aussprache mit Adolf Hitler vermittelte. Erst viel später lernte ich dann in Berlin Hermann Göring kennen. Im Übrigen hatte ich sehr wenig Bekanntschaften in der Partei damals und spielte auch in der Partei selbst keine Rolle. Der Vizepräsident der Reichsbank beschuldigt seinen Vorgesetzten Funk. Was Sie glauben, gesehen zu haben? Ja, der Film war aufgenommen vor Tresorschränken unserer Bank in Frankfurt am Main. Den üblichen Tresorschränken, hinter deren Glastüren man die geschlossenen Koffer und Behälter sah, die dort offenbar hinterlegt worden waren. Es war das übliche Bild, dass solche Tresorräume bieten. Vor diesen Tresorschränken waren geöffnet verschiedene Behältnisse, aus denen zu ersehen war, was etwa der Inhalt war. Münzen, Schmucksachen, Perlen, Banknoten. Sonst nichts? Uhren. Was für Uhren? Wecker, große Weckeruhren. Toms, ein Mitarbeiter der Reichsbank. Sie kennen doch den Herrn zu Ihrer Linken? Das ist Pohl, nicht wahr? Jawohl, und dort wurde mir von Herrn Pohl eröffnet, dass eine besondere Transaktion mit der Reichsführung SS in die Wege geleitet werden soll. Herr Pohl sagte mir, dass die Angelegenheit ganz geheim und vertraulich behandelt werden müsste. In Zeiten schwerster Not meines Volkes hab ich mich der politischen Bewegung angeschlossen, deren Ziele waren der Kampf für die Freiheit und die Ehre meines Vaterlandes. Und für eine wahre und soziale Volksgemeinschaft. Angeklagter Walter Funk, gemäß den Punkten der Anklageschrift, unter denen Sie für schuldig befunden wurden, verurteilt von dem Internationalen Militärgericht zu lebenslänglichem Gefängnis. Während Dönitz, Speer und Schirach ihre volle Strafe verbüßen mussten, wurden wegen Krankheit Neurath 1954, Reeder '55 und Funk '57 vorzeitig entlassen.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.009

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.230

Lernvideos

42.207

Übungen

37.304

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden