30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Elektrizität und Magnetismus

Die Elektrodynamik oder der Elektromagnetismus und seine Teildisziplinen

Alle Klassen

Physik in der Unterstufe

  1. 1. Klasse
  2. 2. Klasse
  3. 3. Klasse
  4. 4. Klasse

Physik in der Oberstufe

  1. 5. Klasse
  2. 6. Klasse
  3. 7. Klasse
  4. 8. Klasse
  5. 9. Klasse

Themenübersicht in Elektrizität und Magnetismus

Elektrizität und Magnetismus im Alltag

Die Elektrizität und der Magnetismus sind für dein Überleben und Wohlbefinden mittlerweile immer unersetzlicher geworden. Gäbe es diese beiden Teilgebiete der Physik nicht, würde dein Smartphone gleich auf vielfältigste Art nicht funktionieren. Ohne elektrische Felder würden deine Finger auf dem Touchpad gar nichts bewirken, die Elektrik im Smartphone würde nicht funktionieren und zudem wird es ohne elektromagnetische Wellen auch mit dem Empfang nichts.

Elektrizitätslehre

Die Elektrizitätslehre umfasst:

  • die Elektrostatik, die sich eher phänomenologisch mit ruhenden Ladungen und elektrischen Feldern befasst.

Elektrisches_Feld.jpg

  • die Elektrik, deren Gegenstand elektrische Schaltungen und Bauteile sind.
  • die Elektrizitätsleitung, die sich mit Leiter, Nichtleiter und Halbleiter beschäftigt und den physikalischen Grundlagen für ihre unterschiedliche Leitfähigkeit.

Magnetismus

Im Rahmen des Magnetismus haben Physiker Permanentmagnete und Magnetfelder untersucht. Gegenstand ist die Ursache des Magnetismus. Magnetische Felder ziehen magnetisierbare Materialien an oder stoßen sie ab. Auch die Erde hat ein Magnetfeld, das die Kompassnadel nach Norden zeigen lässt und an dem sich auch viele Tiere wie Vögel und Insekten orientieren.

Magnetfeld.jpg

Zusammenhang von Elektrodynamik oder Elektromagnetismus

Bei der Forschung auf dem Gebiet des Magnetismus und der Elektrizitätslehre fiel auf, dass sich beide Disziplinen nicht unterscheiden lassen, da elektrische Phänomene auch beim Magnetismus auftreten und umgekehrt. Fortan wurden beide Disziplinen unter dem Begriff Elektrodynamik oder Elektromagnetismus gelehrt.

Dies zeigt sich vor allem bei der elektromagnetische Induktion, bei der sich elektrische und magnetische Felder gegenseitig beeinflussen, aber auch bei der Betrachtung der Hertz'schen Wellen, die eine Überlagerung von elektrischen und magnetischen Feldern sind. Diese elektromagnetischen Wellen sind von entscheidender Bedeutung für die moderne Kommunikationstechnik und Datenübertragung.