Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Wie schreibe ich Anredepronomen in einem Brief?

Pronomen ersetzen Nomen. Anredepronomen werden verwendet, um Personen direkt anzusprechen, z.B. du, Sie. Groß- und Kleinschreibung sind dabei wichtig. In Briefen sollten sie großgeschrieben werden. Verwirrt? Teste dein Wissen in den Übungen! Möchtest du mehr wissen? Dann probiere jetzt dein Wissen in den Übungen zu den Anredepronomen aus!

Inhaltsverzeichnis zum Thema Wie schreibe ich Anredepronomen in einem Brief?
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.1 / 316 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Wie schreibe ich Anredepronomen in einem Brief?
lernst du in der Volksschule 3. Klasse - 4. Klasse

Wie schreibe ich Anredepronomen in einem Brief? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Wie schreibe ich Anredepronomen in einem Brief? kannst du es wiederholen und üben.
  • Welche Anredepronomen sind höflich?

    Tipps

    Höfliche Anredepronomen verwendest du, wenn du eine Person nicht kennst.

    Höfliche Anredepronomen werden großgeschrieben.

    Lösung

    Höfliche Anredepronomen verwendest du, wenn du eine Person nicht kennst. Sie werden großgeschrieben. Beispiel: Sie, Ihnen

  • Welche Anredepronomen sind vertraut und welche sind höflich?

    Tipps

    Wenn du einen Brief an eine Person schreibst, die du nicht persönlich kennst, verwendest du die höfliche Anrede.

    Wenn du einen Brief in der vertrauten Anrede schreibst, verwendest du zum Beispiel das Anredepronomen du.

    Lösung

    Wenn du einen Brief an eine Person schreibst, die du nicht persönlich kennst, verwendest du die höfliche Anrede.

    Wenn du einen Brief an einen Freund oder an eine Freundin schreibst, verwendest du die vertraute Anrede.

  • Welche Anrede wurde hier verwendet?

    Tipps

    Wenn du einen Brief an einen Freund oder an eine Freundin schreibst, verwendest du vertraute Anredepronomen.

    Die markierten Pronomen sind vertraute Anredepronomen.

    Lösung

    Wenn du einen Brief an eine Freundin oder an einen Freund schreibst, verwendest du vertraute Anredepronomen:

    Liebe Anna,
    wie geht es dir? Mir geht es gut.
    Ich habe gestern deinen Brief erhalten. Vielen Dank! Ich habe mich sehr gefreut! Was hast du in den Ferien vor? Vielleicht können wir uns treffen. Ich habe dich schon so lange nicht mehr gesehen.
    Liebe Grüße
    Hippo

  • Welche Anredepronomen wurden hier verwendet?

    Tipps

    Wenn du einen Brief an eine fremde, erwachsene Person schreibst, verwendest du die höfliche Anrede, zum Beispiel Sie, Ihre und Ihnen.

    Wenn du einen Brief an einen Freund oder an eine Freundin schreibst, verwendest du die vertraute Anrede, zum Beispiel dein und deine.

    Lösung

    Wenn du einen Brief an eine Freundin oder an einen Freund schreibst, verwendest du die vertraute Anrede:

    Hallo Tommi,
    ich hoffe, es geht dir wieder besser! Kommst du bald zurück in die Schule? Wir vermissen dich alle!
    Liebe Grüße
    Toni

    Wenn du einen Brief an eine fremde, erwachsene Person schreibst, verwendest du die höfliche Anrede:

    Liebe Frau Müller,
    wir hoffen, es geht Ihnen wieder besser! Kommen Sie bald zurück in die Schule? Wir vermissen Sie alle!
    Viele Grüße
    Ihre Klasse 3c

  • Welche Wörter sind Anredepronomen?

    Tipps

    Anredepronomen sind Wörter, mit denen du jemanden im Brief anredest, zum Beispiel ihnen, dein oder eure.

    Lösung

    Anredepronomen sind Wörter, mit denen du jemanden im Brief anredest, beispielsweise du oder Sie.

  • Welche Wörter fehlen hier?

    Tipps

     

    Lösung

    Es gibt zwei verschiedene Formen, jemanden anzureden.

    Die höfliche Anrede und die vertraute Anrede.

    Die höfliche Anrede verwendest du, wenn du einen Erwachsenen oder jemanden, den du nicht persönlich kennst, ansprechen willst. Du sagst zum Beispiel Sie, Ihr, Ihnen, Ihres.
    Höfliche Anredepronomen werden großgeschrieben.

    Die vertraute Anrede verwendest du, wenn du eine Freundin, einen Freund oder Familienmitglieder ansprichst. Du sagst zum Beispiel dein, du, eure.
    Vertraute Anredepronomen kannst du groß- oder kleinschreiben.