Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Achterreihe (1)

Inhaltsverzeichnis zum Thema Achterreihe (1)
Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.3 / 268 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Mathe Grundschulteam
Achterreihe (1)
lernst du in der Volksschule 2. Klasse - 3. Klasse

Achterreihe (1) Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Achterreihe (1) kannst du es wiederholen und üben.
  • Wie rechnet man mit der Achterreihe? Gib an.

    Tipps

    Wenn du mehrere Personen oder Gegenstände hast, dann musst du, so oft wie sie vorkommen, den Achterschritt machen.

    Lösung

    Toll! Ihr habt einige gute Beispiele gefunden für die Achterreihe! Aber wie seid ihr darauf gekommen?

    Niko und Lilli haben zunächst an Tiere gedacht, die 8 Beine haben, wie zum Beispiel Spinnen. Wenn es mehrere Spinnen sind wie auf dem Bild, 3 Stück, dann müssen sie auch 3 Schritte mit der 8 gehen. Also 8, 16 und 24. Die 3 Spinnen haben insgesamt 24 Beine.

    Genau so machen sie es auch mit allen anderen Beispielen. Dann kommt folgendes raus:

    • 2 Pizzen = 16 Stücke Pizza
    • 1 Kuchen = 8 Stücke Kuchen
    • 5 Geburtstagstorten mit je 8 Kerzen = 40 Kerzen
    Klasse, jetzt wissen Lilli, Niko und du schon ganz viel über das Rechnen mit der 8!

  • Wie lautet die Achterreihe? Nenne.

    Tipps

    Denke daran, dass immer 7 Felder zwischen zwei markierten Feldern liegen müssen.

    Lösung

    Niko und Lillu haben es geschafft. Sie haben die fehlenden Zahlen gefunden, indem sie sich überlegt haben, dass immer 7 weiße Felder zwischen den markierten Feldern liegen müssen.

    • Nach der 8 zählen sie also: 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16.
    • Nach der 24 zählen sie also: 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32.
    • Nach der 48 zählen sie wieder weiter: 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56.
    • Nach der 72 zählen sie weiter: 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80.

    Toll! Sie haben die 4 fehlenden Zahlen 16, 32, 56 und 80 gefunden.

  • Welche Zahlen gehören zur Achterreihe? Bestimme.

    Tipps

    Zähle von den vorgegeben Zahlen immer 8 Schritte weiter, um die nächste Zahl herauszufinden.
    Zum Beispiel: 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16
    16 ist hier die gesuchte Zahl.

    Lösung

    Sarah hat sich überlegt, dass sie einfach immer 8 Schritte weiterzählen muss, um die fehlende Zahl zu finden.

    Sie zählt von der 16 an los: 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24. Die erste Zahl, die fehlt, ist also die 24.

    Sie zählt von der 24 an wieder weiter: 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32. Die nächste Zahl, die fehlt, ist die 32.

    Die Zahl 40 ist vorgegeben, deswegen kann sie dann gleich von der 40 aus 8 Schritte weiterzählen. So merkt sie, dass die nächste Zahl die 48 ist. Um jede weitere Zahl der Achterreihe herauszufinden, zählt sie immer 8 dazu. Deswegen ist die nächste Zahl die 56, dann kommt die 64, dann die 72 und zum Schluss die 80. Toll, sie hat alle Zahlen der Achterreihe zusammen!

  • Wie viele Gummibärchen braucht Max? Zeige auf.

    Tipps

    Zähle insgesamt 6 mal 8 Schritte, um zu dem Ergebnis zu kommen. Gehe dazu einfach die Achterreihe durch.

    Lösung

    Max muss insgesamt 6 mal 8 Schritte zählen, um herauszubekommen, wie viele Gummibärchen er braucht. Er geht die einzelnen Kinder nacheinander durch:

    1. Kind = 8 Gummibärchen
    2. Kind = 16 Gummibärchen
    3. Kind = 24 Gummibärchen
    4. Kind = 32 Gummibärchen
    5. Kind = 40 Gummibärchen
    6. Kind = 48 Gummibärchen
    Max braucht also insgesamt 48 Gummibärchen für die 6 Kinder. Toll, nun können sie seinen Geburtstag feiern!

  • Wo kannst du die Zahl 8 entdecken? Bestimme.

    Tipps

    Überlege dir, welcher der Gegenstände die Zahl 8 beinhaltet.

    Schaue genau auf die Anzahl der Stücke, Beine und Gegenstände.

    Lösung

    Niko und Lilli finden, dass man das ganz einfach herausfinden kann. Sie haben einfach gezählt.

    • Eine Spinne hat 8 Beine.
    • Der Kuchen wurde in 8 Stücke geschnitten.
    • Die 2 Pizzen sind jeweils in 8 Stücke geschnitten. Das sind insgesamt 16 Stücke.
    • Der Apfel ist einzeln.
    • Es sind 9 Bonbons.
    Also können nur die Spinne, der Kuchen und die Pizzen stimmen. Toll, das ging aber einfach! Vielleicht fallen ihnen ja noch mehr Sachen ein.

  • Welche Zahlen der Achterreihe sind auf den Bildern zu erkennen? Arbeite heraus.

    Tipps

    Gehe einfach die Achterreihe entlang und zähle ab, wie viele es sind.

    Schau dir nochmal die Achterfolge an:
    8, 16, 24, 32, 40, 48, 56, 64, 72, 80.

    Lösung

    Simone hat tolle Beispiele gefunden, aber wie kann sie die berechnen?

    Sie überlegt zunächst, wo die 8 in den Beispielen vorkommt:

    • Die Spinne hat 8 Beine.
    • Eine Gruppe besteht aus 8 Menschen.
    • Eine Pizza ist geschnitten in 8 Stücke.
    • Auf einem Kuchen sind 8 Kerzen.
    Nun muss sie nur noch überlegen, wie oft die 8 vorkommt:
    • 6 Spinnen
    • 3 Gruppen
    • 4 Pizzen
    • 10 Kuchen
    Nun geht sie noch die Achterfolge entlang:
    • 6 Spinnen = 8, 16, 24, 32, 40, 48 Beine
    • 3 Gruppen = 8, 16, 24 Menschen
    • 4 Pizzen = 8, 16, 24, 32 Pizzastücke
    • 10 Kuchen = 8, 16, 24, 32, 40, 48, 56, 64, 72, 80 Kerzen
    Toll, sie hat alle Lösungen gefunden!