30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

John Churchill & Winston Churchill

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 5.0 / 4 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Zeitreise
John Churchill & Winston Churchill
lernst du in der Oberstufe 6. Klasse - 7. Klasse - 9. Klasse

Grundlagen zum Thema John Churchill & Winston Churchill

Sir Winston Churchill führte Großbritannien durch den Zweiten Weltkrieg und wurde dadurch zu einem der berühmtesten Staatsmänner der Welt.

Transkript John Churchill & Winston Churchill

Sir Winston Churchill führte Großbritannien durch den zweiten Weltkrieg und wurde dadurch zu einem der berühmtesten Staatsmänner der Welt. Man könnte meinen, es lag an seinen Genen. Am 13. August 1704 tobte eine erbitterte Schlacht, die einen Wendepunkt in der Geschichte Europas sein sollte. In der zweiten Stadt bei Höchstädt in Bayern wurden die bis dahin unbesiegte französische Truppen durch ein alliiertes Heer unter der Führung seines Vorfahren John Churchill geschlagen. In dieser Schlacht verloren die Franzosen fast zwei drittel ihrer Soldaten und konnten nie wieder zu ihrer früheren Stärke zurückfinden. Diese große Schlacht war einer der ersten Schritte für die Errichtung des britischen Empire. Queen Ann erwies sich dankbar. Sie überschrieb dem Herzog ein Grundstück in Oxfordshire sowie einen großen Geldbetrag, mit dem er den Blenheim Palace errichten ließ. Genau wie damals John Churchill sollte einer seiner Nachfahren die britische Armee in einer der blutigsten Schlachten der Geschichte zum Sieg führen. Sein Name war Winston Churchill. Im Schloss gibt es prächtige Säle. Aber ein Zimmer ist sehr schlicht. Es ist das Zimmer, in dem Winston Churchill geboren wurde. Dieser Raum wird weitgehend so gehalten, wie er war, als Winston Churchill hier im Jahr 1874 geboren wurde. Am zehnten Mai 1940 wurde Winston Churchill zum Premierminister gewählt. Die Zeitungen kündeten schon die bevorstehende Niederlage Großbritanniens gegen Deutschland. Churchills größtes Problem war die höchst effiziente deutsche U-Boot-Flotte und die Bedrohung der Schifffahrtsstraßen. Churchill sagte später: „Das Einzige, was mir im Krieg wirklich Angst machte, war die Gefahr durch die U-Boote.“ Dann kam die Zeit, als London durch die deutsche Luftwaffe bombardiert wurde. Churchill schaffte es, bemerkenswerte Reden zu halten, die das Land aufbauten. Der Wendepunkt im zweiten Weltkrieg wurde durch die britische Luftwaffe markiert, in der Luftschlacht um England. Im Spätsommer 1940 gelang es der britischen Luftwaffe, die deutschen Angriffe abzuwehren. Es war die erste Schlacht des zweiten Weltkriegs, die Hitler nicht gewann. Wie sein Vorfahre John Churchill, suchte Winston Churchill Hilfe von alliierten Ländern, um die Vorherrschaft der Nazis in Europa zu bekämpfen. Mit diesen vereinten Kräften gelang es, den zweiten Weltkrieg zu gewinnen. Dies ist der Livadia-Palast in Jalta, Sommerresidenz des russischen Zaren. Im Februar 1945 traf sich Churchill mit seinen Kriegsalliierten Roosevelt und Stalin. Es war eine von mehreren Konferenzen, die zur endgültigen Niederschlagung von Nazi-Deutschland und dem kaiserlichen Japan führten. In diesem Raum fand die historische Konferenz der großen Drei statt. Hier saßen gegen Ende des Krieges Winston Churchill, Josef Stalin und Franklin D. Roosevelt zusammen und zogen die Grenzen der Länder Europas neu. Somit wurde Europa wieder einmal durch die Familie Churchill umgestaltet.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.000

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.227

Lernvideos

42.185

Übungen

37.286

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden