30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Wie schreibe ich ein Rondell? 04:09 min

Textversion des Videos

Transkript Wie schreibe ich ein Rondell?

Hallo du! Oh, was macht Teo denn da? Er fährt um einen runden Turm. Weißt du eigentlich wie man so einen alten Turm, der Teil einer Stadtmauer oder Festung ist, früher genannt hat? Rondell. Rondell bedeutet etwas Rundes. Lustig oder? Ein Rondell schreiben ist heute auch unser Thema. Aber keine Angst, wir beschreiben keine Mauer. Ich zeig dir, was ein Rondell in der Schule zu suchen hat. Na dann los! Ein Rondell ist ein Gedicht aus acht Zeilen.

Es steht immer ein Satz in einer Zeile. Insgesamt hat man 5 verschiedene Sätze. In den Zeilen 1, 4 und 7 stehen immer die gleichen Sätze. Die Sätze von Zeile 2 und 8 sind ebenfalls gleich.

Puh, das ist ganz schön viel auf einmal, um sich das zu merken. Keine Angst: Wir schreiben jetzt Schritt für Schritt ein Rondell gemeinsam. Aber welches Thema nehmen wir? Lass uns doch als Thema „Herbst“ nehmen.

Zuerst schreibst du einen Satz, der zum Thema passt und dir gut gefällt in Zeile 1.
Mein erster Satz würde z.B. so lauten: Im Herbst werden die Blätter bunt. Diesen Satz schreiben wir jetzt auch in die 4. und 7. Zeile.

Was fällt dir alles ein, wenn du das liest? Mir fällt ein: Sie fallen munter runter. Oh, das reimt sich sogar. Das ist jetzt Zeile 2 und Zeile 8 unseres Rondells. Jetzt fehlen noch die Zeilen 3, 5 und 6. Zur 3. Zeile fällt mir ein: Das ist ein Treiben. Und was kann man noch im Herbst machen? Genau Drachen steigen lassen – das wird unsere 5. Zeile: Die Drachen steigen. Und etwas ist auch typisch für den Herbst. Es wird kälter. Das passt zu Zeile Nummer 6.

Jetzt gibst du deinem Rondell noch eine passende Überschrift. Du kannst dein Rondell auch noch passend gestalten.

Herbst

  1. Im Herbst werden die Blätter bunt.
  2. Sie fallen munter runter.
  3. Das ist ein Treiben.
  4. Im Herbst werden die Blätter bunt.
  5. Die Drachen steigen.
  6. Es wird kälter.
  7. Im Herbst werden die Blätter bunt.
  8. Sie fallen munter runter.

Ein Rondell ist also eine von vielen Varianten, ein Gedicht zu schreiben. Man nennt es Rondell, weil sich einige Sätze wiederholen. Wir wissen auch, dass ein Rondell aus acht Zeilen besteht. Ganz wichtig ist, dass du dir den Bauplan eines Rondells merkst. Ich zeige ihn dir nochmal.

Ach, und guck mal Teo. Dem ist es langsam zu anstrengend geworden um ein Rondell herum zu fahren. Er will jetzt auch lieber eins schreiben.

Ich hoffe, dass ich dich bald wiedersehe.

Tschüüss!!!!

5 Kommentare
  1. сoooooooooooooooooooooooooooilllllll

    Von A Tsygankov, vor 4 Monaten
  2. das war schon sehr gut

    Von Butzer Willi, vor 10 Monaten
  3. Interessant.

    Von Dw 69, vor etwa 2 Jahren
  4. hilfreich

    Von Monika Schappert, vor etwa 3 Jahren
  5. Von Thanam, vor mehr als 5 Jahren

Wie schreibe ich ein Rondell? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Wie schreibe ich ein Rondell? kannst du es wiederholen und üben.

  • Wie muss das Rondell richtig aussehen? Bestimme.

    Tipps

    Zeile 1, 4 und 7 sind gleich.

    Die Überschrift gehört auch zu einem Rondell.

    Lösung

    Um diese Aufgabe zu lösen, musst du dir die Sätze genau anschauen. Du schaust, welcher Satz dreimal vorkommt. Dieser Satz gehört in Zeile 1, 4 und 7, denn er wiederholt sich in diesen Zeilen.

    Dann suchst du, welcher Satz zweimal vorkommt und ziehst ihn in Zeile 2 und 8.

    Die drei übrigen Sätze verteilst du auf die Zeilen 3, 5 und 6.

    Schon ist dein Rondell fertig.

  • Was ist ein Rondell? Benenne.

    Tipps

    Drei Antworten sind richtig.

    Lösung

    Ein Rondell ist ein Gedicht, in dem sich einige Zeilen wiederholen.

    Es gibt insgesamt 8 Zeilen. In jeder Zeile steht ein Satz.

    Die Sätze in Zeile 1, 4 und 7 sind gleich. Auch Zeile 2 und 8 wiederholen sich.

  • Wie sieht der Bauplan eines Rondells aus? Beschreibe.

    Tipps

    Ein Element bleibt übrig.

    Zeile 1, 4 und 7 eines Rondells sind gleich.

    Lösung

    Um ein Rondell zu schreiben, kannst du einem ganz einfachen Bauplan folgen.

    Du beginnst einen passenden Satz zu einem Thema zu finden. Diesen Satz schreibst du in Zeile 1, 4 und 7.

    Dann überlegst du dir, was dir noch zu diesem Thema einfällt. Damit füllst du Zeile 2 und wiederholst diesen Satz auch in Zeile 8.

    Danach überlegst du dir noch jeweils einen Satz für Zeile 3, 5 und 6.

    Zum Schluss kannst du deinem Rondell noch eine passende Überschrift geben.

  • Wie ist das Rondell richtig? Bestimme.

    Tipps

    Zähle, wie oft du jeden Satz finden kannst.

    Zeile 1, 4 und 7 sind gleich. Die Überschrift zählt nicht mit.

    Zeile 2 und 8 sind gleich.

    Lösung

    Um den Anfang des Rondells zu finden, kannst du zuerst nach der Überschrift suchen. Sie lautet Zahnarzt.

    Außerdem hast du dann auch schon den ersten Satz herausgefunden. Ich sitze auf dem Zahnarztstuhl. Dieser Satz wiederholt sich in Zeile 4 und 7.

    Der Bohrer dreht sich schnell. Dieser Satz kommt zwei Mal vor. Das bedeutet er steht in Zeile 2 und Zeile 8.

    In Zeile 3, 5 und 6 stehen Sätze, die nur einmal vorkommen.

  • Was fehlt in diesem Rondell? Prüfe.

    Tipps

    Welche Zeilen kannst du hier abschreiben?

    Zeile 2 und 8 sind gleich.

    Lösung

    Du schaust zuerst in Zeile 1. Die Sonne scheint hell und warm. Da sich Zeile 1 in Zeile 4 und 7 wiederholt, kannst du diesen Satz einfach in Zeile 4 und 7 übernehmen.

    Dann schaust du, welcher Satz in Zeile 8 steht. Du kannst ihn noch einmal in Zeile 2 schreiben, da sich der Satz dort wiederholt. Die Kinder haben Spaß.

  • Wie muss das Rondell aufgebaut sein? Zeige.

    Tipps

    Schaue dir die Sätze genau an und überlege, wie oft sie vorkommen.

    Zeile 2 und 8 sind gleich.

    Es gibt auch eine Überschrift.

    Lösung

    Sieh dir die Sätze genau an. Du schaust, welcher Satz dreimal vorkommt. Die Tafel hängt an der Wand. Dieser Satz gehört in Zeile 1, 4 und 7, denn er wiederholt sich in diesen Zeilen.

    Dann suchst du, welcher Satz zweimal vorkommt und ziehst ihn in Zeile 2 und 8. Wir lernen viel.

    Die drei übrigen Sätze verteilst du auf die Zeilen 3, 5 und 6.