Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Einen Text in die Ich-Form umschreiben

Erlebe Geschichten aus persönlicher Sicht! Die Ich-Form ermöglicht es, die Gefühle und Gedanken der Erzählenden zu erleben. Finde heraus, woran du einen Ich-Erzähler erkennst und probiere selbst das Umschreiben von Texten! Interessiert? Das und vieles mehr im folgenden Artikel!

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.3 / 75 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Deutsch Grundschulteam
Einen Text in die Ich-Form umschreiben
lernst du in der Volksschule 3. Klasse - 4. Klasse

Einen Text in die Ich-Form umschreiben Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Einen Text in die Ich-Form umschreiben kannst du es wiederholen und üben.
  • Wie lauten die Sätze in der Ich-Form? Vervollständige die Sätze.

    Tipps

    Lies die Sätze genau und achte auf Namen und Pronomen.

    Namen und das Pronomen sie ersetzt du in einem Ich-Text durch ich.

    Maschas Wohnung wird zu meiner Wohnung.

    Lösung

    Um den Text in die Ich-Form zu schreiben, musst du die Namen oder Pronomen umwandeln.
    Für Mascha setzt du ich ein. Auch das sie ersetzt du durch ich. Maschas Wohnung wandelst du in meine Wohnung um.

  • Was weißt du über einen Ich-Text? Ergänze die Satzteile.

    Tipps

    In dein Tagebuch schreibst du meistens so: „Heute hatte ich ein mysteriöses Erlebnis...“.

    Bei einem Ich-Text werden die Verben in der 1. Person Singular (Einzahl) verwendet.

    Alle Namen und Pronomen müssen umgewandelt werden.

    Lösung

    Wenn du einen Text in die Ich-Form umwandelst, musst du auf Folgendes achten:

    • Verwandle die Verben in die 1. Person Singular.
    • Verändere alle Namen in ich.
    • Passe auch die Pronomen an, z. B. wird ihre Mutter zu meiner Mutter.
    Geschichten und Erzählungen kannst du in der Ich-Form oder Er-/Sie-Form schreiben. Schreibst du in dein Tagebuch, verwendest du normalerweise nur die Ich-Form.

  • Wie lautet die Erzählung als Ich-Text? Ordne die richtigen Wörter zu.

    Tipps

    In einem Ich-Text ersetzt du die Namen durch das passende Personalpronomen.

    Wenn du die Person in dem Satz veränderst, musst du auch das Verb anpassen (konjugieren).

    Silas wird in demText zu ich umgewandelt.

    Achte auf die Stellung der Person und des Verbs in dem Er-Text. Übernimm diese Reihenfolge für den Ich-Text.

    Lösung

    In dieser kurzen Zoo-Erzählung musst du einige Wörter umwandeln, wenn du den Er-Text in einen Ich-Text verändern möchtest.
    Silas und er wird in dem Text zu ich. Sein Lieblingstier wird in mein Lieblingstier umgewandelt.
    Auch die Verben musst du in die 1. Person Singular (Einzahl) verändern, wenn du die Person in dem Satz veränderst: geht wird zu gehe, beginnt zu beginne und besucht zu besuche.

  • Wie müssen die Sätze im Ich-Text lauten? Bestimme die richtige Reihenfolge der Satzbausteine.

    Tipps

    Höre dir die Sätze im Er-Text genau an.

    Ordne die Satzbausteine im Ich-Text in der gleichen Reihenfolge wie in dem Er-Text an.

    Lösung

    Wenn du dir die Er-Form des Textes genau anhörst, kannst du den Ich-Text in der richtigen Reihenfolge bilden. Die Sätze müssen dann so geordnet sein:
    Ich bin müde.
    Nach meinem Lieblingstier drehte ich eine komplette Runde durch den Zoo.
    Ich genoss meinen Tag im Zoo sehr, denn ich entdeckte viele Besonderheiten.
    Beim Abendessen erzählte ich meinen Eltern vom Ausflug.

  • In welcher Form sind die Sätze geschrieben? Ordne die Sätze passend zu.

    Tipps

    Lies die Sätze genau. Überlege: Welche Person erzählt in den Sätzen?

    Mir und ihm sind Personalpronomen, die anzeigen, wem kalt ist.

    Lösung

    Um die Sätze der Ich- oder Sie-/Er-Form zuzuordnen, musst du auf die Pronomen in den Sätzen achten.
    Bei den Pronomen ich und er kannst du leicht erkennen, zu welcher Form sie gehören.
    Bei mir und ihm musst du überlegen, für welche Person diese Pronomen stehen:
    Mit dem Wort mir drücke ich aus, dass ich über mich selbst spreche, dieses Pronomen wird also bei der Ich-Form verwendet. Das Wort ihm verwende ich, wenn ich über jemanden anderen spreche, es gehört also zur Sie-/Er-Form.

  • Welche Wörter musst du anpassen, wenn du den Text in die Ich-Form umschreiben willst?

    Tipps

    Lies den Text ganz genau: Welche Wörter musst du im Ich-Text verändern?

    Denke daran, dass du auch alle Verben anpassen musst, wenn du den Namen oder das Personalpronomen änderst.

    Lösung

    Ein Ereignis aus dem Zoo vergisst Silas nicht so schnell.
    $\to$ Ein Ereignis aus dem Zoo vergesse ich nicht so schnell.
    Er sitzt auf einer Bank und isst sein Brötchen.
    $\to$ Ich sitze auf einer Bank und esse mein Brötchen.
    Plötzlich kommen Enten auf ihn zugerannt und picken die Krümel auf.
    $\to$ Plötzlich kommen Enten auf mich zugerannt und picken die Krümel auf.