30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Simple Present and Present Progressive 08:06 min

Textversion des Videos

Transkript Simple Present and Present Progressive

Hallo, schön dich zu sehen!

Mein Hobby ist Volleyball spielen. – I like volleyball.

Aber was ist denn der Unterschied zwischen:
"I am playing volleyball" und "I play volleyball"?

Im Deutschen heißt beides “Ich spiele Volleyball”, denn wir haben im Präsens nur eine Gegenwartsform. Im Englischen hat das Präsens jedoch – wie alle anderen Zeiten im Englischen auch – zwei Formen und du musst immer genau überlegen, welche Form die richtige ist.

In diesem Video möchte ich dir zeigen wie du diese beiden englischen Gegenwartsformen, das Simple Present & das Present Progressive bildest, verwendest und welche Signalwörter dir dabei helfen, sie zu erkennen. Am Ende weißt du dann, was genau die beiden Formen unterscheidet.

Das Simple Present

Um das Simple Present zu bilden, verwendest du einfach das Verb im Infinitv, also seiner Grundform ohne to .

In der dritten Person Singular muss ein s an das Verb herangehängt werden. Also merke dir: “He, she, it das s muss mit!”

Das Verb „to sleep“ (schlafen) in allen Personen heißt dann:

  • I sleep
  • you sleep
  • he sleeps
  • she sleeps
  • it sleeps
  • we sleep
  • you sleep
  • they sleep

Oder eben auch

  • Sarah sleeps.
  • My father sleeps.
  • The children sleep.

Die Verwendung des Simple Present

Es wird immer dann verwendet, wenn etwas generell zutrifft oder regelmäßig, also immer wieder, passiert.

Hier sind ein paar Beispiele:

  • The bus comes at 8.
    • Das bedeutet, dass der Bus laut Plan morgens um 8 Uhr kommt. Es passiert regelmäßig.
  • I get up at 6 in the morning.
    • Ich stehe morgens um sechs Uhr auf, also jeden Morgen.
  • Ice is cold.
    • Eis ist immer kalt, weshalb hier „Ice is cold“ im Simple Present steht.

Oft werden so genannte Signalwörter verwendet, die auf das Simple Present hindeuten. Die wichtigsten Signalwörter sind:

  • always
  • often
  • sometimes
  • rarely
  • never
  • usually
  • on Mondays
  • every day
    ...

Unsere Beispielsätze können mit diesen Signalwörtern erweitert werden, zum Beispiel:

  • The bus never comes at 8.
  • I usually get up at 6 in the morning.
  • Ice is always cold.

Das Present Progressive

Um das Present Progressive zu bilden brauchst du zunächst eine Form des Hilfsverbs to be im Simple Present. Also:

  • I am
  • you are
  • he/ she/ it is
  • we are
  • you are
  • they are

Dann nehmen wir das Verb im Infinitiv, zum Beispiel schlafen, „to sleep“ ohne to, und hängen ein „-ing“ daran.

Es heißt dann also:

  • I am sleeping
  • you are sleeping
  • he is sleeping
    ...

An der Endung „-ing“ kannst du die Progressive-Form immer gut erkennen.

Verwendung des Present Progressive

Das Present Progressive wird immer dann verwendet, wenn man über eine Sache spricht, die gerade oder in diesem Moment passiert.

Das ist die Form, die es im Deutschen nicht gibt. Im Deutschen könnte man diese Form aber mit gerade, in diesem Moment oder zur Zeit ausdrücken.

Hier sind einige Beispiele:

  • He is driving his new car.
    • Er fährt gerade sein neues Auto.
  • She is sleeping.
    • Das bedeutet, dass sie in diesem Moment schläft.
  • The bus is coming.
    • Der Bus kommt. Ich kann sehen, wie der Bus gerade heranfährt.

Auch für das Present Progressive gibt es Signalwörter. Die wichtigsten sind:

  • look!
  • listen!
  • at the moment
  • now

In den Beispielsätzen können diese Signalwörter zum Beispiel so erscheinen:

  • Look, he is driving his new car.
  • She is sleeping at the moment.
  • The bus is coming now.

Vergleich der beiden Formen

Jetzt wollen wir einmal Sätze im Simple Present und im Present Progressive vergleichen.

Hier das erste Beispiel:

  • "I eat fish" bedeutet, dass ich im Allgemeinen Fisch esse und nichts dagegen habe, Fisch zu essen.
  • "I’m eating fish" hingegen bedeutet, dass ich im Moment Fisch esse.

Und hier ist noch ein Beispiel:

  • "He usually sleeps on the couch" bedeutet, dass die Couch sein gewöhnlicher Schlafplatz ist.
  • Wir sagen hingegen: "Look, he is sleeping on the couch", wenn er gerade auf der Couch liegt und schläft.

Und hier ist noch ein kleines Beispiel:

  • Wenn jemand eine Sprache sprechen kann, dann verwenden wir Simple Present. Denn das kann er oder sie ja dann immer. Zum Beispiel: "She speaks French."
  • Wenn jemand jedoch im Moment in einer bestimmten Sprache spricht, dann sagen wir zum Beispiel: "Listen, she is speaking French."

Nun wollen wir uns noch zur Verdeutlichung das Simple Present und das Present Progressive auf dem Zeitstrahl ansehen.

  • Das Simple Present steht wie gesagt für regelmäßige Vorgänge, die immer wieder auftreten, aber nicht unbedingt in diesem Moment, wie in dem Beispiel "I play tennis on Fridays." Hiermit verweise ich darauf, dass ich jeden Freitag Tennis spiele.
  • Wenn ich jedoch sage: "I am playing tennis.", dann bin ich gerade dabei zu spielen. In diesem Fall können wir die Aktion als einen Zeitraum auf dem Zeitstrahl darstellen.

Die Gegenwartsform von Zustandsverben

Zustandsverben stehen übrigens meist im Simple Present, da sie etwas Allgemeingültiges beschreiben.

  • „to know“ - wissen ist ein Zustandsverb.

Entweder ich weiß etwas, oder ich weiß es nicht – ich kann nicht gerade dabei sein etwas zu wissen. Wissen ist etwas Allgemeingültiges und deshalb wird hier nicht das Present Progressive verwendet.

Gleiches gilt für andere Verben dieser Art, zum Beispiel:

  • „to believe“ - glauben
  • „to love“ - lieben
  • „to want“ - wollen

Zusammenfassung

Das waren die wichtigsten Informationen zum Unterschied zwischen dem Simple Present und Present Progressive.

Hier sind noch einmal die wichtigsten Punkte:

  • Das Simple Present wird für regelmäßige Handlungen verwendet.

    • Die wichtigsten Signawörter sind:
      always, often, sometimes, rarely, never, usually, on Mondays.
  • Das Present Progressive wird für Handlungen verwendet, die im Moment geschehen.

    • Die wichtigsten Signalwörter sind:
      look!, listen!, at the moment, now.
  • Zustandsverben (wie zum Beispiel to believe, to know, to love, to want) stehen in der Regel nur im Simple Present.

Kommen wir noch einmal zu unseren Beispiel vom Anfang.

Jetzt kennst du bestimmt den Unterschied zwischen den beiden Sätzen, oder?

  • I am playing volleyball - Ich spiele gerade in diesem Moment Volleyball.

und

  • I play volleyball - Ich spiele Volleyball regelmäßig.

Ganz einfach.
Oder wie man auf Englisch sagen würde: Easy peasy!

Danke fürs Zuschauen und bis zum nächsten Mal.

108 Kommentare
  1. Hallo Melomanie.
    schön, dass dir das Video gefällt. Die Redaktion drückt dir die Daumen!
    Herzliche Grüße

    Von Kilian Söllner, vor 3 Tagen
  2. Richtig gut und ich hoffe das ich jetzt die Klassenarbeit schaffe!!! Drückt mir die Daumen;-)

    Von Melomanie, vor 4 Tagen
  3. Hallo Nancy V.,
    gerne helfen wir dir weiter. Kannst du dein Problem bitte genauer beschreiben? Gib dazu am besten den Beispielsatz aus der Übung mit an.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Marie Kindler, vor etwa einem Monat
  4. hmmmm, etwas ist seltsam ihr beschreibt bei "today" ist es ein Signalwort für Present Progressive... Aber es wird als falsch angezeigt bei dem Satz mit Today, also letztendlich "is", "are" und "has to do"... kann mir das einer kurz erklären?

    Von Nancy V., vor etwa einem Monat
  5. nice

    Von Giannarosdorothea, vor etwa einem Monat
  1. coole

    Von SONSOLES G., vor etwa einem Monat
  2. Danke

    Von Ingela Nierobisch, vor etwa einem Monat
  3. Hallo Ingela,
    danke für dein Feedback. Schön, dass dir das Video gefallen hat! Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß mit unserer Webseite.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Kilian Söllner, vor etwa einem Monat
  4. Das viedeo ist super !

    Von Ingela Nierobisch, vor etwa einem Monat
  5. Hallo Ahmeda,
    danke für deine Frage. Das hast du richtig verstanden – „genau jetzt” ist das richtige Stichwort. Wenn man das present progressive auf dem Zeitstrahl darstellen möchte, dann kann man das als Zeitraum tun. So wurde es im Video bei Stelle 6:10 gemacht. Ob der aber nun am Anfang, in der Mitte oder am Ende des Zeitstrahls steht, spielt hier gar keine Rolle.
    Herzliche Grüße aus der Redaktion

    Von Kilian Söllner, vor etwa 2 Monaten
  6. ich dachte ,das man Present Progressive benutzt wenn es genau jetzt passiert.Also warum wird das im Zeitstrahl in der Mitte angezeigt

    Von Ahmeda K., vor etwa 2 Monaten
  7. Das Video war sehr interessant

    Von Leonie S., vor etwa 2 Monaten
  8. Ich bin eine Schülerin und mir hat die Verneinung in simple present und progressive gefehlt

    Von Skokann77, vor etwa 2 Monaten
  9. coooooooooooooooooooooo...l
    ...

    Von Maria Ellenrieder, vor 2 Monaten
  10. Dear Rahel,
    Thank you for your feedback. We're always happy about ideas to improve our platform. Would you mind giving us some concrete examples?
    Best regards from the editorial team

    Von Kilian Söllner, vor 2 Monaten
  11. Dear Sofatutor ,
    I came from from Plymouth (ENGLAND) and I wanted to say , that's wrong what you says here. The grammar is an old grammar and the
    pronunciation is also wrong and old , that is only a tip when you wanted to improve that .
    goodbye .

    Von Rahel Kumberg, vor 2 Monaten
  12. Mal nur simpel presend

    Von Kawasylvi, vor 2 Monaten
  13. hallo ich bin eine schülerin und verstehe es nicht

    Von Aagnes300, vor 2 Monaten
  14. Hallo Johanna E2003,
    vielen Dank für dein Feedback! Es ist schön zu hören, dass dir das Video weiterhelfen konnte.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Marie Kindler, vor 6 Monaten
  15. Wirklich sehr gut erklärt. Ich habe es endlich verstanden!

    Von Johanna E2003, vor 6 Monaten
  16. Present progressive meinte ich

    Von Daniel L., vor 6 Monaten
  17. Gutes Video aber es wurde nicht gesagt wie man simple progressive cannot macht ung bei der Übung

    Von Daniel L., vor 6 Monaten
  18. sehr hilfreich da schriebe ich donnerdag bestimmt eine 1zu 100%

    Von Lisa H., vor 7 Monaten
  19. Volll gut erklärt!!! Schöne Schrift

    Von Danielle Uhlemann, vor 7 Monaten
  20. Hallo Tasjob,
    viel Erfolg für deine anstehende Arbeit morgen! Wir freuen uns, dass dir dieses Video beim Lernen helfen konnte.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Marie Kindler, vor 8 Monaten
  21. Cool morgen schreib ich 100% eine eins

    Von Tasjob, vor 8 Monaten
  22. morgen schreibe ich einr Englischarbeit das hat sehr geholfen😊😊😏

    Von Inci A., vor 9 Monaten
  23. DANKE😏

    Von Inci A., vor 9 Monaten
  24. Hallo Julia7,
    mit dem "present progressive" betonst du eine Dauer (Zeitraum), mit dem "simple present" hingegen einen bestimmten Zeitpunkt. Zum Beispiel: "Yesterday, I was reading all day long." Oder, "I finished the book on monday."
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Marie Kindler, vor 9 Monaten
  25. Aufgabe 1: gehört Zeiträume nicht zu Simple Present und Zeitpunkte zu Present Progressiv

    Von Julia7, vor 9 Monaten
  26. Vielen Dank für euer positives Feedback. Es freut uns zu hören, dass euch das Video so gut gefällt.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Marie Kindler, vor 9 Monaten
  27. bestes vidio ;)

    Von V Scheer, vor 9 Monaten
  28. Das hilft wirklich :)

    Von LEO G., vor 10 Monaten
  29. So cool

    Von LEO G., vor 10 Monaten
  30. Wow! Das war echt gut erklärt. In der Schule habe null verstanden aber hier ist es ganz einfach. Danke

    Von Loewengitarre, vor 12 Monaten
  31. Ich finde das video sehr gut und informativ...Ich habe es wirklich gut verstanden :)Sehr gut erklärt....:-)

    Von Carlotta Helene W., vor etwa einem Jahr
  32. Hallo Viki Himmelsbach,
    solltest du einen Fehler im Video entdeckt haben, dann melde ihn bitte hier, damit wir ihn so schnell wie möglich korrigieren können. Wenn du technische Probleme hast, dann wende dich an unser Support-Team (E-Mail: support@sofatutor.com Telefon: 030 - 515 88 22 20).
    Beste Grüße
    Deine Englischredaktion

    Von Marie Kindler, vor etwa einem Jahr
  33. wo kann ich ein fehler melden

    Von Viki Himmelsbach, vor etwa einem Jahr
  34. Wo kann ich jemanden Fragen wegen einem Fehler

    Von Viki Himmelsbach, vor etwa einem Jahr
  35. ich finde das video hat mir geholfen macht nochmal einpar davon

    Von Corinnavonsteht, vor etwa einem Jahr
  36. sehr gute videos hilft mir hoffentich

    Von S Gahm, vor etwa einem Jahr
  37. Fand es eine gute Erklärung und hat mir auch weiter geholfen. Habe morgen ein Test...

    Von Bilja Pe, vor etwa einem Jahr
  38. Hallo Nihalko,
    es tut uns leid, dass dir die Übung zu diesem Video nicht helfen konnte. Hoffentlich verlief deine Arbeit trotzdem gut. Wenn du in Zukunft Fragen zu bestimmten Übungen hast oder einmal nicht weiter kommst, dann wende dich bitte an unseren Hausaufgaben-Chat https://www.sofatutor.com/informationen/hausaufgaben-chat. Dort wird dir täglich von 17-19 Uhr geholfen.
    Deine Englischredaktion

    Von Marie Kindler, vor etwa einem Jahr
  39. Ich fine das viedeo echt gut wirklich aber ich komme immernoch nicht so gut bei den aufgaben weiter und ich schreibe morgen eine arbeit es were echt nett wenn du mir nochmal was schreiben könntest damit ich es besser verstehe 😶😕

    Von Deleted User 641491, vor etwa einem Jahr
  40. Bin sehr zufrieden mit dem Video.
    Aber Aufgaben kahmen ein wenig
    anders an.

    Von Oleg M., vor etwa einem Jahr
  41. Danke, hat mir geholfen.

    Von Milustar1, vor etwa einem Jahr
  42. Danke für das Video hat mir sehr geholfen ☺️

    Von Yasmin C., vor mehr als einem Jahr
  43. Hat mir geholfen

    Von Tabeaweber, vor mehr als einem Jahr
  44. Vielen Dank für euer Feedback. Wir freuen uns zu hören, dass euch das Video gefällt.
    Viele Grüße aus der Redaktion!

    Von Freya Wurm, vor mehr als einem Jahr
  45. Tolles video

    Von Ginaweinz, vor mehr als einem Jahr
  46. Tolles Viedeo echt toll gemacht & sehr gut erklärt .Einfach super ,habe gleich alle Sterne gegeben . Toll, toll, toll. :)

    Von Linda K., vor mehr als einem Jahr
  47. geiles Video

    Von Julius06, vor mehr als einem Jahr
  48. #beschde Video

    Von Ba Ni, vor mehr als einem Jahr
  49. nice

    Von Cynthia Langer96, vor mehr als einem Jahr
  50. danke für das video das hat mir sehr geholfen (;

    Von Yasmin C., vor mehr als einem Jahr
  51. vielen dank für das video:)
    hat mir sehr gehilft

    Von Der Troll, vor mehr als einem Jahr
  52. Schön zusammengefasst.
    Gefällt mir richtig gut.Toll!Weiter so!

    Von T Viefhaus, vor mehr als einem Jahr
  53. Danke für die hilfe !

    Von Karima Hamdi5, vor mehr als einem Jahr
  54. Gut Gut weiter sOOOOOOOOS

    Von Bindl, vor fast 2 Jahren
  55. gutes video

    Von Idw144000, vor fast 2 Jahren
  56. sehr gut hat mir sehr geholfen ; )

    Von juli01xyx r., vor fast 2 Jahren
  57. Das Video fand ich gut zusammengefasst und schön erklärt. Es war nicht zu viel auf einmal aber auch nicht zu wenig.

    Von Anne Kuppers, vor fast 2 Jahren
  58. aha

    Von Thomsen Forst, vor etwa 2 Jahren
  59. Hallo Candikhakan,
    es gibt im Englischen die sogenannten Zustandsverben, die keine ing-Form bilden bzw. dann eine andere Bedeutung erlangen. Das Wort 'glauben' kannst du je nach Zusammenhang mit 'believe' bzw. 'think' übersetzen - diese beiden Verben gehören zu den Zustandsverben. Deshalb würdest du deine Aussage mit: 'he thinks/believes (simple present) that he is dreaming (present progressive)' übersetzen. Ich hoffe, das hilft dir weiter!
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Vreni Striggow, vor etwa 2 Jahren
  60. Hallo Munic,
    vielen Dank für deinen Hinweis. Es hatte sich tatsächlich ein Fehler eingeschlichen, den wir jetzt behoben haben.
    Beste Grüße aus der Redaktion

    Von Vreni Striggow, vor etwa 2 Jahren
  61. was ist mit : er glaubt gerade das er träumt. "glaubt"

    Von Candikhakan, vor etwa 2 Jahren
  62. Da stimmt irgendetwas nicht bei Aufgabe 1.
    Die Zeiträume müssten doch bei Simple Present und der Zeitpunkt bei Present Progressive stehen.

    Von Munic, vor etwa 2 Jahren
  63. Vielen Dank für die Hilfe.hat mir sehr geholfen

    Von Thomas Mandelartz, vor etwa 2 Jahren
  64. das video hat mir sehr geholfen :-)

    Von Simon W., vor etwa 2 Jahren
  65. Spitze!!! Mehr von dieser Stimme!!!

    Von Tina M., vor etwa 2 Jahren
  66. Hilft einem 👍🏻

    Von Eva Boueke, vor etwa 2 Jahren
  67. thx

    * *
    ------

    Von salih han b., vor mehr als 2 Jahren
  68. GUTes video

    Von salih han b., vor mehr als 2 Jahren
  69. das ist ein super Video :)

    Von Stefaniefranke, vor mehr als 2 Jahren
  70. Voll guuuuuuuuuuttttttttttttttttt!!!!!!!!

    Von Wenyan Zhong, vor mehr als 2 Jahren
  71. Das Video ist sehr informativ und konnte mich weiter bringen danke

    Von Gretel211005, vor mehr als 2 Jahren
  72. sehr gut bravo

    Von Kathrinengelaender, vor mehr als 2 Jahren
  73. ich fand die aufgaben gut

    Von Kathrinengelaender, vor mehr als 2 Jahren
  74. Hallo,
    vielen Dank für deine Frage. Tatsächlich sind alle 3 Formen möglich.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Vreni Striggow, vor fast 3 Jahren
  75. Kann man cannot so zusammen schreiben? Wird es nicht can not oder can't geschrieben ? Bei der Übung wird es so geschrieben (ich bin mir nicht sicher ob es ein Fehler ist, ich vermute es nur ). Aber ein ganz tolles Video mit tollen Übungen :) .

    Von Jeristina C., vor fast 3 Jahren
  76. schöne Schrift man merkt das ihr euch mühe gebt danke

    Von Noah010506, vor fast 3 Jahren
  77. :):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):)::):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):)):):):):)):):):):):):)):):):):)):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):)::):):):):):):)::):):):)::):):):)Süper

    Von Mahin962, vor fast 3 Jahren
  78. prima Video

    Von Richard 12, vor etwa 3 Jahren
  79. das war SUPER mach weiter so . vielleicht finde ich bald weitere videos von dir und kriege 'ne bessere note in english :D <3

    Von Noemi P., vor etwa 3 Jahren
  80. Sehr hilfreich (:

    Von Sofia A., vor etwa 3 Jahren
  81. Tolles Video.

    DANKE, du hast mir sehr geholfen!!!!!

    Von Mecklen, vor etwa 3 Jahren
  82. Super gut

    Von Thomas D., vor etwa 3 Jahren
  83. Das hilft mir sehr

    Von Fabian V., vor mehr als 3 Jahren
  84. Ein super dupa video....jetzt hab ich auch endlich mal das "to" und "to be" verstanden dank!

    Von Engela Sauermann, vor fast 4 Jahren
  85. It's so nice.°-°

    Von Benjamin Goosmann, vor fast 4 Jahren
  86. Du hast das super gemacht.Mach so weiter

    Von Benjamin Goosmann, vor fast 4 Jahren
  87. Toll

    Von Manuela 10, vor fast 4 Jahren
  88. es hilft sehr

    Von Simon V., vor fast 4 Jahren
  89. Hallo,
    du findest weitere Übungen zum Thema Present Progressive hier:
    1. http://www.sofatutor.com/englisch/videos/present-progressive-ueberblick?topic=2428
    2. http://www.sofatutor.com/englisch/videos/present-progressive?topic=2428
    3. http://www.sofatutor.com/englisch/videos/present-progressive-fragen?topic=2428

    Und zum Vergleich von Simple Present und Present Progressive hier: http://www.sofatutor.com/englisch/videos/simple-present-or-present-progressive?topic=2428
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Franziska G., vor etwa 4 Jahren
  90. Aber leider habt Ihr sehr wenige übungen.

    Von Yaqub Aliyev, vor etwa 4 Jahren
  91. Hat mir sehr geholfen! :) Danke!

    Von Yaqub Aliyev, vor etwa 4 Jahren
  92. Die Stimme ist sehr entspannend &' lernfördernd

    Von Ellenj22, vor etwa 4 Jahren
  93. Super mega

    Von Simon V., vor etwa 4 Jahren
  94. Mega

    Von Michael J., vor mehr als 4 Jahren
  95. Das Video hat mir sehr geholfen! Danke:)

    Von Nadja Lang, vor fast 5 Jahren
  96. Super *__*

    Von Steven Eitel, vor fast 5 Jahren
  97. richtig Gut

    Von R Masic, vor fast 5 Jahren
  98. Prima Video und Aufgaben dazu, danke!!

    Von Doro 3, vor etwa 5 Jahren
  99. Super erklärt, danke! lg
    Arthur

    Von Arthur Z., vor etwa 5 Jahren
  100. Gutes video:D

    Von Ilka Schillomeit, vor etwa 5 Jahren
  101. DANKE!
    Klasse Video!
    :))

    Von Nicole L., vor etwa 5 Jahren
  102. Sehr gutes Video!

    Von Geneka, vor etwa 5 Jahren
  103. ich fand dieses Video eigentlich ganz gut :)

    Von Deleted User 164853, vor etwa 5 Jahren
Mehr Kommentare

Simple Present and Present Progressive Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Simple Present and Present Progressive kannst du es wiederholen und üben.

  • Zeige, zu welcher Zeitform die Signalwörter gehören.

    Tipps

    Wörter, die regelmäßige Handlungen beschreiben, sind Signalwörter für das simple present.

    Das present progressive benutzt du für Handlungen, die gerade in diesem Moment stattfinden

    Lösung
    • Das simple present verwendest du für wiederkehrende, regelmäßige Handlungen in der Gegenwart oder auch für Aussagen, die immer wahr sind. Deshalb passen hier Signalwörter wie usually (gewöhnlich), often (oft), always (immer) oder auch never (nie) sehr gut. Auch every week (jede Woche) und on Thursdays (donnerstags) zeigen eine regelmäßige Handlung an.
    • Das present progressive hingegen benutzt du für Handlungen, die gerade in diesem Moment stattfinden. Signalwörter wie now (jetzt) oder at the moment (im Moment) zeigen dir diese Zeitform an.
  • Bestimme, welche Signalwörter und Eigenschaften zu welcher Zeitform gehören.

    Tipps

    Überlege welche Signalwörter etwas Regelmäßiges ausdrücken - sie gehören zum simple present.

    Zeiträume werden immer mit dem present progressive ausgedrückt.

    Lösung

    Bei dieser Aufgabe erarbeitest du dir eine Art Mindmap zum Thema simple present und present progressive.

    • Das simple present bezieht sich auf regelmäßige Handlungen, die immer wieder oder auch niemals stattfinden und hat Signalwörter wie often oder auch never. Du bildest es mit dem Infinitiv des Verbs und in der 3. Person Singular mit der Endung -s.
    • Signalwörter die auf das present progressive hinweisen sind zum Beispiel now oder at the moment, da es Handlungen beschreibt, die gerade in diesem Moment geschehen. Es wird mit einer Form von to be und der Endung -ing am Vollverb gebildet.
  • Bilde die richtige Zeitform.

    Tipps

    Lies zuerst den Satz zu Ende und fülle dann die Lücke aus.

    Halte nach Signalwörtern Ausschau!

    Das simple present verwendet man für regelmäßige oder gewohnheitsmäßige Handlungen.

    Vergiss nicht, beim simple present das -s bei der 3. Person Singular an Ende des Verbs zu setzen.

    Denk' beim present progressive an die Form von to be.

    Lösung

    Um zu entscheiden, welche Form du benutzen musst, musst du überlegen, worum es geht. Geht es um etwas das regelmäßig passiert? Dann verwendest du das simple present (Infinitiv des Verbs, mit der Endung -s in der 3. Person Singular). Passiert dagegen etwas gerade in diesem Moment, brauchst du das present progressive (Form von to be und der Infinitiv des Vollverbs mit der Endung -ing).

  • Gib an, welche Zeitform benutzt werden muss.

    Tipps

    Entscheide dich zuerst für eine Zeitform. Überlege dann, aus welchem Grund du bei diesem Satz diese Zeitform benutzt. Beides zusammen ist der gesuchte Partner.

    Der Hauptunterschied zwischen der Simple und der Progressive Form ist, dass es sich bei der Simple Form um regelmäßige Handlungen und bei der Progressive Form um Handlungen, die gerade im Moment stattfinden, handelt.

    Lösung

    Bei dieser Aufgabe geht es darum, die unterschiedlichen Funktionen des simple presents zu erkennen und von der des present progressive zu unterscheiden. Grundsätzlich steht das simple present für regelmäßige und allgemeingültige Handlungen - welche Funktion das*simple present* in dem jeweiligen Satz hat, bekommst du durch Übersetzen heraus. Der Satz im present progressive beschreibt eine Handlung, die gerade in diesem Moment stattfindet und grenzt sich somit von den anderen Sätzen ab.

  • Bestimme die Zeitform der Verben.

    Tipps

    Fahre Satz für Satz mit dem Mauszeiger oder Finger nach. Hast du alle Verben gefunden und markiert?

    Achte auf Signalwörter!

    Das present progressive erkennst du unter anderem an der Endung -ing.

    Lösung

    Das simple present bildest du mit dem Infinitiv, also der Grundform des Verbs, ohne to. Allerdings musst du beachten, dass bei der 3. Person Singular ein -s an das Verb angehängt werden muss. Merke dir: "He, she, it - das -s muss mit!"
    Zum Beispiel: I like football. Aber: He likes football.
    Signalwörter im Text, die dir anzeigen, dass du das simple present benutzen musst, sind: twice a day, always, usually, never, after.

    Das present progressive bildest du mit der passenden Form von to be und dem Verb, an das die Endung -ing gehängt wird.
    Ein Beispiel wäre hierfür: She is wearing a dress.
    Auch die Verwendung des present progressive kannst du anhand von Signalwörtern erkennen. Im Text sind das now, at the moment, today.

  • Ermittle die passende Zeitform des Verbs.

    Tipps

    Signalwörter für das present progressive sind zum Beispiel: "at the moment" oder "right now".

    Schaue genau auf Signalwörter und auf den Kontext des Satzes.

    Das simple present brauchst du, wenn etwas regelmäßig geschieht.

    Du bildest es mit dem Infinitiv eines Verbs ohne to. Achtung - die 3. Person Singular braucht eine besondere Endung!

    Das present progressive benutzt du für Handlungen, die passieren, während der Sprecher von ihnen erzählt. Du benutzt diese Zeit für Handlungsverläufe.

    Um sie zu bilden, brauchst du eine Form von to be und ein Verb mit "-ing".

    Lösung

    In dieser Aufgabe musstest du selbst entscheiden, ob das simple present oder das present progressive verwendet werden muss. Um so etwas zu entscheiden, musst du dir immer den Rest des Satzes anschauen.

    • Wenn im Satz von einer Handlung die Rede ist, die regelmäßig statt findet, wie zum Beispiel "on Mondays", dann brauchst du das simple present. Du bildest es mit dem Infinitiv eines Verbs ohne to. Bei he/she/it musst du zusätzlich ein "s" anhängen.
    • Wenn eine Handlung gerade passiert und der Verlauf im Vordergrund stehen soll, benutzt du das present progressive. Dieses bildest du mit einer Form von to be und dem present participle (Verb mit "-ing").