30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Short Answers – they are and they aren't 03:43 min

Textversion des Videos

Transkript Short Answers – they are and they aren't

Hello Hello Willkommen in meinem Video "yes or no". Let's start - Lass uns anfangen! This is a cat and this is a mouse. Are they friends? No, they aren't. This is a cat and a bird. Are they friends? Yes, they are. This is a cat and this is a fish. Are they friends? No, they aren't. And here we have a pig and a cat. Are they friends? Yes, they are. Jetzt schauen wir uns nochmal die Sätze an. they aren't friends = they are not friends Beide Sätze bedeuten das Gleiche, aber die erste Version wird häufiger benutzt. they aren't friends. they're friends = they are friends they aren't friends they're friends. Und jetzt du, welcher Satz ist richtig? They aren't friends. Und hier? They're friends. Good. they are = they're They're friends. Are they friends? Yes, they are. Super, das ist alles für heute.

Bye Bye

27 Kommentare
  1. Kasten morgen fische

    Von Mariazander86, vor 5 Monaten
  2. Hallo Julia7,
    Katzen können sich auch mit Vögeln befreunden sowie auch mit Mäusen

    Von Emoji1234, vor 6 Monaten
  3. Eine Katze 🐈 frisst auch Vögel 🐦 deshalb können die keine Freunde 👫 sein 🙅🏼‍♀️

    Von Julia7, vor 8 Monaten
  4. Hallo Steffen H.,
    es freut uns zu hören, dass dir dieses Video weiterhelfen konnte. Viel Spaß weiterhin beim Schauen unserer Videos!
    Beste Grüße
    Deine Englischredaktion

    Von Marie Kindler, vor 11 Monaten
  5. Gut und verständlich.

    Von Steffen H., vor 11 Monaten
  1. ist so

    Von Jeremy A., vor mehr als einem Jahr
  2. Schön. Aber wie kann der Vogel ein Freund der Katze sein ?????????

    Von Mousaalbakour 1975, vor mehr als einem Jahr
  3. cool

    Von Sonja H., vor mehr als einem Jahr
  4. cool

    Von Nele M., vor mehr als einem Jahr
  5. cool

    Von vanessa g., vor fast 2 Jahren
  6. Hallo Michaelagerster,
    auf welche Aufgabe beziehst du dich genau? Ich habe mir die Übung gerade angeschaut, aber noch habe ich keinen Fehler finden können.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Vreni Striggow, vor fast 2 Jahren
  7. Richtige Lösungen werden zum Teil nicht erkannt.
    Warum?

    Von Michaelagerster, vor fast 2 Jahren
  8. Sehr gutes Video

    Von L Dehaas, vor mehr als 2 Jahren
  9. Hallo Cornelius,
    zu diesem Video gibt es noch keine interaktive Übung und deshalb noch keine Arbeitsblätter. Wir bemühen uns, das Video bald zu bestücken!
    Viele Grüße

    Von Vreni Striggow, vor mehr als 2 Jahren
  10. gibt es auch dazu auch Abeitblätter finde keine super Video

    Von Cornelius Brecher, vor mehr als 2 Jahren
  11. Naja geht noch besser

    Von Skirocoo, vor mehr als 2 Jahren
  12. die Übung ist komisch

    Von Ronja B., vor mehr als 2 Jahren
  13. Die Textversion des Videos ist etwas zu Kompakt und deshalb verwirrend. Ein paar Absätze, zu besseren Übersicht, wären hier hilfreich.

    Von Tobias 1234567, vor mehr als 2 Jahren
  14. Naja

    Von Helena K., vor fast 3 Jahren
  15. Hallo,
    Das war die Mama.
    Habe Sofatutor für meinen 9 jährigen Ramon gekauft.
    Bin gerade am Testen was es so alles gibt.
    Kann ich diese Seiten auch wieder löschen, ( den Verlauf).?
    Bin insgesamt sehr zufrieden mit allem.
    Mit freundlichen Grüßen Monika Benz

    Von Ramon B., vor etwa 3 Jahren
  16. Super gemacht

    Von Winator, vor etwa 3 Jahren
  17. Toll gemacht und danke für das Video

    Von T Preiss, vor fast 4 Jahren
  18. langweilig immer wiederholt und katzen jagen vögel also they aren´t friends !

    Von Migwin, vor mehr als 4 Jahren
  19. Hallo Tobias,
    in diesem Video geht es um die Short Answers, also Kurzantworten. Diese werden nur mit Yes/No und der Person + Hilfsverb gebildet, also Frage: Are they friends? - Antwort: Yes, they are. / No they aren't.
    Es ist auch richtig, die Frage mit Yes, they are friends. zu beantworten, aber dann handelt es sich nicht um eine Kurzantwort.
    Liebe Grüße aus der Englischredaktion.

    Von Franziska G., vor mehr als 4 Jahren
  20. ich dachte das heißt they are friends? so haben wir das gelernt

    Von Tobias Rutsch, vor mehr als 4 Jahren
  21. gut<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
    gut<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
    gut<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
    gut<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
    gut<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Von Samuel Floeck, vor mehr als 4 Jahren
  22. War gut :D

    Von Peter 38, vor fast 5 Jahren
Mehr Kommentare

Short Answers – they are and they aren't Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Short Answers – they are and they aren't kannst du es wiederholen und üben.

  • Wo wurde das Hilfsverb to be richtig verwendet? Bestimme.

    Tipps

    is ist die konjugierte Form von to be und wird nur für die 3. Person Singular verwendet (he, she, it).

    are ist die konjugierte Form von to be und wird für alle Pluralformen (we, you, they) sowie die 2. Person Singular (you) verwendet.

    Lösung

    Bei dieser Aufgabe musstest du entscheiden, welche Form von to be hier richtig verwendet wurde. Die Form is wird für die dritte Person Singular (he, she, it) verwendet. Die Form are wird für alle Pluralformen (we, you, they) sowie für die zweite Person Singular (you) verwendet. Für die erste Person Singular verwenden wir die Form am.
    Merke dir, dass bei den Kurzformen des Hilfsverbs to be immer der erste Buchstabe durch ein Apostroph ' ersetzt wird (I am wird zu I'm, you are zu you're).
    Merke dir auch, dass bei Fragen, die mit no beantwortet werden in der Regel die Kurzform des Verbs to be verwendet wird.

  • Welche ist die passende Kurzform? Nenne sie.

    Tipps

    Bei der Kurzform verwandelt sich der erste Buchstabe des Verbs in ein Apostroph: ' .

    Lösung

    Hat man die Personalpronomen und danach eine Form von to be im Präsens, können wir diese Form etwas kürzer schreiben. Dabei verwandelt sich der erste Buchstabe des Verbs in ein Apostroph '. Sowohl die lange Form als auch die kurze Form sind richtig und werden verwendet. Jedoch sieht man im Englischen öfter die Kurzform. Hier werden dir nochmal alle Langformen mit ihren Kurzformen aufgelistet:

    • I am - I'm
    • you are - you're
    • he / she / it is - he's / she's / it's
    • we are - we're
    • you are - you're
    • they are - they're
  • Welche der Sätze wurden richtig gebildet? Bestimme.

    Tipps

    Die Kurzform von I am ist I'm.

    Die Abkürzung von is ist 's.

    Die Abkürzung von are is 're.

    Lösung

    Oftmals kann man im Englischen die Kurzform benutzen. Dabei ist es wichtig, dass man dem Personalpronomen das richtig konjugierte Verb zuordnet:

    • I am
    • you are
    • he / she / it is
    • we are
    • you are
    • they are
    Wenn du diese Formen beherrschst, kannst du sie auch abkürzen.
    • I am wird zu I'm
    • you / we / they are wird zu you're / we're / they're
    • und he / she / it is wird zu he's / she's / it's.
    Demzufolge wurden die Sätze 3, 5 und 7 nicht richtig gebildet.
    Die richtige Form in Satz 3 wäre: We're; und in Satz 5 wäre die richtige Form: you're und in Satz 7: they're.

  • Wie antwortest du auf diese Fragen? Bilde die richtigen Antwortsätze.

    Tipps

    Bei Verneinungen musst du die Kurzform der Antwort schreiben.

    Achte darauf, die richtigen Personalpronomen beim Ausfüllen der Lücken zu verwenden.

    Das Apostroph findest du auf deiner Tastatur, wenn du die Umschalt-Taste und die Raute-Taste (#) drückst.

    Lösung

    Bei dieser letzten Aufgabe musstest du die passende Antwort wieder selbst schreiben. Hierbei war es wichtig, auch auf die richtigen Personalpronomen (Singular oder Plural) zu achten. Erinnere dich, dass die Verneinung immer in der Kurzform steht.
    Noch einmal zur Wiederholung: Die verneinten Kurzformen lauten isn't und aren't. Von No, I am not benutzt man die Kurzform No, I'm not.

  • Welche Reihenfolge ist die richtige? Bilde die Sätze.

    Tipps

    Bei Fragesätzen ohne Fragewort steht das Verb an erster Stelle.
    (Are they friends?)

    Bei der Kurzantwort, steht nach yes und no ein Komma.

    Fängt eine Antwort mit no an, so verwendet man üblicherweise die Kurzform in der Antwort.

    Lösung

    Bei dieser Aufgabe konntest du die richtige Satzstellung üben. Zu jedem Bild hast du hierbei einen Satz mit to be gefunden.
    Bei der Kurzantwort musst du immer darauf achten, dass nach yes und no ein Komma steht. Wenn die Antwort mit no beginnt, verwendet man im Englischen die Kurzform.
    Danach folgt das Subjekt und eine Form von to be.
    Bei Fragesätzen ohne Fragewort steht das Verb an erster Position, danach steht das Subjekt an zweiter Position: Are they friends? Yes, they are.

  • Welche Form von to be fehlt? Entscheide.

    Tipps

    Bei Verneinungen verwendet man üblicherweise die Kurzform von to be.

    not to be wird je nach Person aren't oder isn't.

    Lösung

    Bei dieser Übung musstest du die richtige Form von to be in die Lücken einfüllen. Du musstest also zwischen Singular und Plural (is und are) unterscheiden. Dabei war es auch wichtig, auf die Personalpronomen zu achten . Außerdem musstest du manchmal auch die verneinte Kurzantwort geben, diese lauten isn't oder aren't.