Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Asking questions – “do you like...?”

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.2 / 204 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Katerina Lanickova
Asking questions – “do you like...?”
lernst du im 1. Lernjahr

Asking questions – “do you like...?” Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Asking questions – “do you like...?” kannst du es wiederholen und üben.
  • Was mag Anna und was mag sie nicht? Ergänze ihre Antworten.

    Tipps

    Lies dir den kurzen Text neben dem Bild aufmerksam durch. So erfährst du, was Anna mag und was nicht.

    Lösung

    In dem kurzen Text hat sich Anna vorgestellt und Dinge aufgezählt, die sie mag und die sie nicht mag.

    Die anschließenden Fragen solltest du aus ihrer Sicht ergänzen. Wenn Anna gefragt wird Do you like muffins?, dann lautet ihre Antwort? Richtig! Yes, I do.

    Schließlich hast du oben gelesen, dass Anna Muffins, Orangensaft und Hunde mag. Fisch und Milch dagegen mag sie nicht.

  • Wie kannst du die Sätze auf Englisch formulieren? Bestimme.

    Tipps

    Achte besonders auf die Person, über die gesprochen wird.

    Wenn du einen Freund fragen möchtest, ob er Kuchen mag, kannst du sagen:

    Do you like cake?

    Lösung

    Mit Do you like ... hast du eine sehr wichtige Frage auf Englisch kennengelernt. Damit kannst du dein Gegenüber fragen, was er oder sie mag.

    Do you like cookies? – Magst du Kekse?

    Die Antwort auf diese Fragen kann lauten: Yes, I do (like cookies). oder No, I don't (like cookies).

    Bei dieser Aufgabe bist du außerdem auf eine andere Person gestoßen: Does she like cookies? – Mag sie Kekse?. Wie du siehst, verändert sich hier die Form von to do zu does, denn es handelt sich um die 3. Person Einzahl (she = sie).

    Mögliche Antworten sind hier: Yes, she does (like cookies). oder No, she doesn't (like cookies).

    And you – do you like cookies?

  • Welche Form von do müssen wir verwenden? Bestimme.

    Tipps

    Achte darauf, dass du nur bei der 3. Person Singular die Formen does und doesn't verwendest.

    Wenn im Antwortsatz No steht, verwendest du je nach Person doesn't oder don't.

    Wenn im Antwortsatz Yes steht, verwendest du je nach Person does oder do.

    Lösung

    He, she, it – das -s muss mit!

    Hast du diesen Satz schon einmal gehört? Diese Regel ist für die englische Sprache sehr wichtig und wird dir oft begegnen. Immer, wenn ein Verb in der 3. Person Einzahl verlangt ist, also he, she oder it, darfst du nicht vergessen, ein -s bzw. -es an die Grundform des Verbs anzuhängen.

    Aus do wird also in der 3. Pers. Sg. does bzw. doesn't (= does not). Bei allen anderen Personen (I, you, we, they) bleibt es bei do!

    • Do I/you/we/they like cats? – Yes, I/you/we/they do. bzw. No, I/you/we/they don't.
    • Does he/she/it like cats? – Yes, he/she/it does. bzw. No, he/she/it doesn't.
  • Was mögen bzw. machen die Personen und was nicht? Ermittle die Antworten.

    Tipps

    Achte darauf, dass du Yes und No mit Großbuchstaben schreibst und dass du dahinter ein Komma setzt.

    Denke daran: He, she, it – das -s muss mit! Das gilt auch für das Verb do.

    Formuliere immer die Kurzantwort.

    Zum Beispiel:

    • Yes, I do.
    • No, I don't.

    Lösung

    Bei dieser Aufgabe musstest du gut zuhören, um herauszufinden, was die Personen mögen bzw. nicht mögen. Bei der Formulierung der Kurzantwort war es also zum einen wichtig, dass du korrekt bejahst oder verneinst und die richtige Person (I, you, he, she, it, we oder they) mit der korrekten Form von do verwendet hast.

    Folgende Informationen konntest du heraushören:

    • Lisa (= she) doesn't like meat.
    • My parents (= they) don't eat fish.
    • Robert and Lisa (= they) do a lot of sports.
    • Julian (= he) does his homework every day.
    • I like chocolate cake and muffins.

  • Welche Satzstrukturen hast du kennengelernt? Gib sie wieder.

    Tipps

    Denk daran, dass der Satzanfang auch im Englischen immer groß geschrieben wird.

    Lösung

    Hier konntest du noch einmal die Satzstrukturen wiederholen und somit Fragen und Kurzantworten üben.

    Do you like ... ? – Magst du ...?
    Yes, I do. – Ja, ich mag ...
    No, I don't. – Nein, ich mag ... nicht.

    Nun kannst du auf Englisch schon unzählige Fragen formulieren und deinem Gegenüber stellen! Do you like pizza? Do you like sandwiches? Do you like computer games?

    Übrigens kannst du Do you ...? auch mit vielen anderen Verben kombinieren und somit auch ganz neue Fragen stellen.

    Do you eat ...? – Isst du ...?
    Do you have ...? – Hast du ...?

  • Welche Form von do fehlt? Ergänze.

    Tipps

    Erschließe, ob du das Verb do verneinen musst oder nicht.

    Achte auf die Groß- und Kleinschreibung. Denn der Satzanfang wird groß geschrieben.

    Lösung

    In dieser Aufgabe solltest du die richtige Form des Verbs do einfügen. Dabei musstest du entscheiden, ob du eine verneinte oder bejahte Form verwendest. Außerdem musstest du beachten, von welcher Person die Rede ist. Die verneinten Formen lauten don't bzw. doesn't. Die bejahten Formen lauten do und does.

    Does bzw. doesn't verwendest du für die 3. Person Singular, also für he, she und it.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

8.264

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.466

Lernvideos

35.632

Übungen

33.169

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden