Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Adverbs of frequency – Satzstellung (Übungsvideo)

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.2 / 106 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Sarah Mckeown
Adverbs of frequency – Satzstellung (Übungsvideo)
lernst du im 5. Lernjahr - 6. Lernjahr

Adverbs of frequency – Satzstellung (Übungsvideo) Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Adverbs of frequency – Satzstellung (Übungsvideo) kannst du es wiederholen und üben.
  • Zeige auf, welche Adverbien der Häufigkeit definite oder indefinite sind.

    Tipps

    Mit definite meint der Engländer etwas Bestimmtes und mit indefinite etwas Unbestimmtes.

    Die Adverbs of definite Frequency stehen normalerweise am Satzende.

    Lösung

    Adverbs of Frequency beschreiben im Englischen, wie oft etwas geschieht, beziehen sich also auf die Häufigkeit. Definite bedeutet hier, dass man ganz genau sagen kann, wie oft etwas passiert.

    • every day, every month, every year
    • once a week, once in a fortnight, once a month, once a year
    • twice, three times, four times, a hundred times a year
    Indefinite bedeutet, dass man nicht genau die Anzahl benennen kann, wie oft etwas geschieht. Daher sind die Umschreibungen immer etwas vage.
    • usually, normally
    • always, often, sometimes
    • ever, never, hardly ever
    • just, already

  • Bilde grammtisch korrekte Sätze mit indefinite Adverbs of Frequency.

    Tipps

    Indefinite Adverbs of Frequency stehen immer in der Nähe eines Verbs. Es gibt aber drei Positionen. Erinnerst du dich daran? Davor, dazwischen und dahinter.

    To be ist ein besonderes Verb. Hier steht das Adverb an der gleichen Position wie im Deutschen: Sie ist immer zu spät.

    Was passiert mit einem indefinite Adverb of Frequency, wenn eine Zeitform aus zwei Verbformen besteht?

    Lösung

    Indefinite Adverbs of Frequency kann man an drei unterschiedlichen Stellen im Satz finden: vor dem Vollverb, hinter to be oder zwischen einem Hilfs- und einem Vollverb.

    Verben wie to go oder to eat, to drink, to sleep sind allesamt Vollverben. Hier wird das Adverb immer davor gestellt:

    • He usually goes to the park with his friends.
    • He always eats fish and chips on fridays.
    • The children usually go to the dentist twice a year.
    • They never go to the optician.
    Bei to be wird das Adverb immer dahinter gestellt:
    • She is always late for her class.
    Wenn im Satz ein Hilfsverb und ein Vollverb stehen, steht das Adverb der unbestimmten Häufigkeit dazwischen:
    • He has just eaten two plates of fish and chips.
    • Has has never had any problems with his teeth.
    Das Gleiche gilt auch bei Progressive Formen.

  • Entscheide, welches Adverb der Häufigkeit hier eingesetzt werden muss.

    Tipps

    Welche Adverbien stehen normalerweise rund um das Verb? Und welche Phrasen stehen meistens am Ende des Satzes?

    Nach once, twice, thrice / three times folgt immer a und dann day / week / month / year.

    Lösung

    In dieser Aufgabe konntest du immer schon aufgrund der Satzstellung der Lücke eine Art des Adverbs der Häufigkeit ausschließen. Dann musstest du nach der Bedeutung der Adverbien bzw. der Sinnhaftigkeit des Satzes gehen.

    Definite Adverbs of Frequency stehen in der Regel am Ende eines Satzes und bilden eine Phrase aus mehreren Wörtern, also eine Adverbialbestimmung.

    • You should go to the dentist at least once a year.
    • Vaccinations should be refreshed every 10 years.
    • You should brush your teeth twice a day.
    Möchte man eine zusätzliche Zeitangabe zu der Häufigkeit machen, sieht der Satz wie folgt aus:
    • He has to go to the physiotherapist every Thursday at 4 p.m.
    • You should take these pills every day in the morning.
    Indefinite Adverbs of Frequency stehen in der Mitte des Satzes in der Nähe des Verbs. Bei Vollverben steht das Adverb davor.
    • Do you sometimes go to an opitican?
    • I hardly ever do sports.
    Bei to be steht das Adverb dahinter.
    • The pharmacy is always open ...
    Bei einem Hilfs- und einem Vollverb stellen wir das Adverb dazwischen.
    • You have never seen a pediatrician when you were small?!
    • I have just heard of a new medicine for asthma.

  • Untersuche, ob die Adverbien an der richtigen Position im Satz stehen.

    Tipps

    All the time ist ein Adverb der bestimmten Häufigkeit, weil etwas die ganze Zeit passiert und somit genau beschrieben wird, wie oft etwas geschieht: die ganze Zeit.

    Vorsicht bei der Ausnahme to be.

    Definitive Adverbs of Frequency stehen immer am Ende eines Haupt- bzw. Nebensatzes.

    Insgesamt sechs Adverbien stehen an der falschen Position.

    Lösung

    Bisher hast du gelernt, dass definite Adverbs of Frequency immer am Satzende stehen. Diese Regel müssen wir jetzt etwas erweitern. Sie stehen nämlich eigentlich nicht am Satzende, sondern immer am Ende eines Satzteils, also nach einem grammatischen Sinnabschnitt.

    Beispiel:

    • She used to cry every night. Das ist ein kompletter Hauptsatz. Der Satz besteht nur aus einem Satzteil und daher steht every night ganz normal am Ende dieses Hauptsatzes.
    • She used to cry every night and could never sleep long. Dieser Satz besteht aus zwei Hauptsätzen. Daher steht das every night am Ende des ersten Satzteils, also am Ende des ersten Hauptsatzes.
    Grundsätzlich gilt aber immer am Ende eines jeden Satzteils folgende Reihenfolge: Ort + Häufigkeit + Zeit.

    • Later on, when she was older, Claire had to go to the dentist every Monday at 2 p.m. although she usually had classes at school.
    Bei indefinite Adverbs of Frequency ist es so, dass sie immer in der Nähe des Verbs stehen.
    • She was often unhappy. – bei to be dahinter.
    • She never smiled. – bei Vollverben davor.
    • She would often catch a cold. – bei Kombinationen, die aus einem Hilfsverb und einem Vollverb bestehen, immer dazwischen.
  • Fasse die Regeln zum Gebrauch von Adverbien der Häufigkeit zusammen.

    Tipps

    Tom goes to school every day at 8 o'clock.

    She is always late for her class.

    They have already done their homework.

    Lösung

    Wir fassen noch einmal zusammen:

    Es gibt im Englischen Adverbien der bestimmten und unbestimmten Häuzfigkeit. Je nach Art, stehen sie in der Mitte oder am Ende des Satzes.

    Definite Advbers of Frequency beschreiben genau, wie oft etwas geschieht: einmal im Monat, zweimal in der Woche, jeden Tag. Sie stehen immer am Ende des Satzes. Usually gehört nicht dazu, deshalb ist die zweite Aussage falsch. Möchte man betonen, wie oft etwas passiert, kann man diese Phrase auch an den Satzanfang stellen. Das macht man aber nur in Ausnahmesituationen.

    • Tom goes to school every day.
    • Every day Tom goes to school. But today he's sick so he stayed at home.
    Möchte man eine zusätzliche Zeitangabe machen, so ist die Reihenfolge wie folgt:
    • Tom goes to school every day at 8 o'clock. (Ort + Häufigkeit + Zeit)
    Indefinite Adverbs of Frequency beschreiben eher vage, wie oft etwas passiert: manchmal, oft, immer, niemals. Deswegen stehen sie immer in der Nähe des Verbs. Ist es ein Vollverb, so steht es immer vor dem Verb. Bei to be stellt man es dahinter und somit ist die fünfte Aussage falsch. Wenn eine Zeit aus einem Hilfs- und einem Vollverb besteht, wird es dazwischen gesetzt.
    • She always comes late for her class.
    • She is always late for her class.
    • She has never come late for her class.
    Sometimes ist eine Ausnahme und kann daher am Anfang, in der Mitte oder am Ende eines Satzes verwendet werden.
    • I sometimes go to the dentist in my holiday.
    • Sometimes I also go to the dentist in winter.
    • I go to the dentist only sometimes. I don't like doctors.

  • Wende die Adverbien der Häufigkeit richtig an.

    Tipps

    Wie war noch einmal die Reihenfolge, in der Häufigkeit und Zeit angeführt werden?

    Es gibt nur ein indefinite Adverb of Frequency, das normalerweise am Satzanfang, in der Mitte und am Satzende stehen darf.

    Lösung

    Noch einmal kurz zusammengefasst:

    Indefinite Adverbs of Frequency stehen bei einem Vollverb immer vor dem Verb, bei to be immer dahinter und bei einer Zeit mit mehreren Verbformen dazwischen.

    • We ususally have dinner at 6 o'clock.
    • You should always have a shower every morning.
    • You can always bring friends home.
    • You hardly ever go to church.
    • Please, be always on time.
    Definite Adverbs of Frequency folgen einer bestimmten Reihenfolge: Ort + Häufigkeit + Zeit.
    • You have to be at home every evening at 9 o'clock.
    • Breakfast is every day at 7 o'clock.
    Bei Aufzählungen wie once, twice, three times folgt immer eine Bestimmung des Zeitraumes: once a week, twice a month, three times a year.

    Das Adverb sometimes kann man flexibel anwenden.

    • Sometimes, we go to church.
    • We sometimes go to church.
    • We go to church sometimes.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

8.264

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.466

Lernvideos

35.632

Übungen

33.169

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden