30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Kreatives Schreiben

Sprache spielerisch verwenden; nach Schreibimpulsen schreiben, Fantasiegeschichten gestalten

Kreatives Schreiben

In der Schule schreibst du vermutlich viel. Vor allem im Deutschunterricht wird unsere Schreibfähigkeit durch das Schreiben von Diktaten oder Aufsätzen gefördert. Das Schreiben von Geschichten oder anderen Texten ist sehr wichtig, denn dabei erweiterst du deinen Wortschatz. Das passiert ganz automatisch, da du während des Schreibens überlegst, wie du deine Gedanken und Ideen aufschreibst. Vor allem das Schreiben von frei erfundenen Geschichten weckt die Fantasie und fördert die Kreativität der Schreibenden. Es gibt unterschiedliche Methoden, kreativ zu schreiben. Eine Möglichkeit ist das Schreiben von Gedichten.

Gedichte

Mit einem Gedicht kannst du auf kreative Art und Weise deine Gefühle und Gedanken ausdrücken, denn Gedichte bestehen aus kurzen Zeilen, die man Verse nennt. Mehrere Verse werden Strophen genannt. Viele Gedichte sind kurz, bestehen also aus wenigen Strophen. Ein wichtiges Merkmal von Gedichten ist der Reim. Von einem Reim spricht man, wenn das letzte Wort der Verse einen ähnlichen Klang hat, wie zum Beispiel die Wörter Hase und Nase, oder Laub und Staub.

Ideen_und_Gedanken.jpg

Elfchen

Es gibt unterschiedliche Arten von Gedichten. Das Elfchen ist ein kurzes Gedicht, das nur aus 11 Wörtern besteht. Es hat nur 5 Zeilen, daher dauert das Schreiben von einem Elfchen gar nicht lange! Wenn du dir noch gar nicht so sicher bist, wie du ein Gedicht schreibst, kannst du mit einem Elfchen sehr gut üben, denn das Elfchen ist nicht nur kurz, sondern auch reimlos. Du kannst zu jedem Thema ein Elfchen schreiben. Probiere es doch einmal aus!

Akrostichon

Das Akrostichon ist dir bestimmt schon einmal als Eselsbrücke begegnet. Es besteht aus einem Wort, dessen Buchstaben untereinander geschrieben werden. Die Buchstaben des Wortes sind gleichzeitig die Anfangsbuchstaben von Wörtern oder sogar Sätzen. Mithilfe des Akrostichons kannst du dir viele Begriffe merken, indem du mit ihren Anfangsbuchstaben einen Satz bildest, den du dir gut merken kannst. Außerdem kannst du mit einem Akrostichon auch Begriffe zu einem Thema sammeln.

Akrostichon

Rondell

Wenn du bereits etwas geübt im Schreiben von Gedichten bist, kannst du ein Rondell schreiben. Das Rondell ist eine Gedichtform, die aus 8 Zeilen besteht. Einige Verse wiederholen sich, sodass das Schreiben von einem Rondell nicht lange dauert. Dieser Eigenschaft verdankt die Gedichtform ihren Namen.

Limerick

Ein Limerick ist ein kurzes, lustiges Gedicht, das aus 5 Zeilen besteht. Beim Schreiben eines Limericks kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen. Ein Limerick beinhaltet meist Personen und Ortsnamen und folgt einem bestimmten Reimschema.

Welche Gedichtform gefällt dir am besten? Probiere sie doch alle einmal aus und übe das kreative Schreiben!

Alle Videos im Thema

Videos im Thema

Kreatives Schreiben (4 Videos)