Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Französische Verben „être“, „avoir“ und „faire“ konjugieren

"Être" und "avoir" sind wichtige Hilfsverben im Französischen. Hier ihre Konjugation im Präsens:

Être: je suis, tu es, il/elle/on est, nous sommes, vous êtes, ils/elles sont. Avoir: j'ai, tu as, il/elle/on a, nous avons, vous avez, ils/elles ont.

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.3 / 55 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Französische Verben „être“, „avoir“ und „faire“ konjugieren
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Französische Verben „être“, „avoir“ und „faire“ konjugieren

Être und avoir konjugieren

Die französischen unregelmäßigen Verben être (sein) und avoir (haben) sind sehr wichtige Verben und werden häufig verwendet. Être und avoir sind nämlich auch Hilfsverben, mit denen man andere Zeitformen bilden kann, z. B. das Passé composé und das Plus-que-parfait. Da diese zwei Verben so oft vorkommen, ist es besonders wichtig, sie sich in ihren Konjugationen gut einzuprägen.

Die meisten Verben werden in zusammengesetzten Zeitformen mit avoir konjugiert. Mit être konjugiert man reflexive Verben oder Verben, die eine Bewegung ausdrücken.

Französische unregelmäßige Verben

Être und avoir konjugieren – Indicatif

Der Indicatif ist ein Modus, mit dem Tatsachen und Fakten ausgedrückt werden, die als wahr oder real gelten.

Être und avoirPrésent

Présent être avoir
je/j' suis ai
tu es as
il/elle/on est a
nous sommes avons
vous êtes avez
ils/elles sont ont

Être und avoirImparfait

Das Imparfait ist eine Vergangenheitsform, die aus einem konjugierten Verb besteht. Zur Bildung der Imparfait-Formen werden bestimmte Endungen an den Verbstamm angehängt: -ais, -ais, -ait, -ions, -iez und -aient.

Imparfait être avoir
j' étais avais
tu étais avais
il/elle/on était avait
nous étions avions
vous étiez aviez
ils/elles étaient avaient

Être und avoirPassé composé

Das Passé composé ist ebenfalls eine Vergangenheitsform. Gebildet wird das Passé composé aus einer im Präsens konjugierten Form von être oder avoir sowie dem Participe passé des Vollverbs.

Merke dir, dass avoir und être mit dem Hilfsverb avoir konjugiert werden!

Passé composé und Imparfait werden jeweils in unterschiedlichen Fällen verwendet. Zur Beschreibung einer Situation in der Vergangenheit wird beispielsweise das Imparfait genutzt, während neu eintretende Handlungen im Passé composé stehen.

Passé composé être avoir
j' ai été eu
tu as été eu
il/elle/on a été eu
nous avons été eu
vous avez été eu
ils/elles ont été eu

Être und avoirPlus-que-parfait

Das Plus-que-parfait ist die Vorvergangenheit. Es drückt Handlungen und Ereignisse aus, die zeitlich jeweils vor anderen vergangenen Ereignissen geschehen sind.

Plus-que-parfait être avoir
j' avais été eu
tu avais été eu
il/elle/on avait été eu
nous avions été eu
vous aviez été eu
ils/elles avaient été eu

Être und avoirFutur simple

Futur simple être avoir
je/j' serai aurai
tu seras auras
il/elle/on sera aura
nous serons aurons
vous serez aurez
ils/elles seront auront

Être und avoirFutur proche / Futur composé

Das Futur proche bezeichnet die nahe Zukunft und wird auch als Futur composé bezeichnet, was übersetzt „zusammengesetzte Zukunft“ bedeutet. Die Formen bestehen aus einer Präsensform von aller und dem Infinitiv des Hauptverbs.

Futur proche / Futur composé être avoir
je vais être avoir
tu vas être avoir
il/elle/on va être avoir
nous allons être avoir
vous allez être avoir
ils/elles vont être avoir

Être und avoirFutur antérieur

Das Futur antérieur wird aus dem Futur simple von être oder avoir und dem Participe passé* des Hauptverbs gebildet.

Futur antérieur être avoir
j' aurai été eu
tu auras été eu
il/elle/on aura été eu
nous aurons été eu
vous aurez été eu
ils/elles auront été eu

Être und avoir konjugieren – Subjonctif

Subjonctif présent être avoir
que je/j' sois aie
que tu sois aies
qu' il/elle/on soit ait
que nous soyons ayons
que vous soyez ayez
qu' ils/elles soient aient

Wie du siehst, werden im Subjonctif jeweils die 1. und 2. Person Plural mit y geschrieben.

Subjonctif passé être avoir
que j' aie été eu
que tu aies été eu
qu' il/elle/on ait été eu
que nous ayons été eu
que vous ayez été eu
qu' ils/elles aient été eu

Être und avoirConditionnel

Conditionnel présent être avoir
je/j' serais aurais
tu serais aurais
il/elle/on serait aurait
nous serions aurions
vous seriez auriez
ils/elles seraient auraient
Conditionnel passé être avoir
j' aurais été eu
tu aurais été eu
il/elle/on aurait été eu
nous aurions été eu
vous auriez été eu
ils/elles auraient été eu

Être und avoirImpératif

Der Impératif ist die Befehlsform der Verben.

Impératif être avoir
2. Person Singular sois aie
1. Person Plural soyons ayons
2. Person Plural soyez ayez

Participe présent von être und avoir

Participe présent
étant
ayant

Être und avoir – Beispiele

In diesen Beispielsätzen kommen alle Präsensformen von être und avoir vor:

  • Je suis gentille. (Ich bin nett.)
  • Tu es drôle. (Du bist lustig.)
  • Il est Français. (Er ist Franzose.)
  • Nous sommes amis ! (Wir sind Freunde!)
  • Vous êtes aussi nos amis ! (Ihr seid auch unsere Freunde!)
  • Elles sont joyeuses. (Sie sind fröhlich.)
  • J’ai les yeux bleus. (Ich habe blaue Augen.)
  • Tu as les yeux verts ! (Du hast grüne Augen!)
  • Elle a des lunettes. (Sie hat eine Brille.)
  • Nous avons une idée ! (Wir haben eine Idee!)
  • Vous avez envie de jouer ? (Habt ihr Lust zu spielen?)
  • Les garçons n’ont pas envie de jouer. (Die Jungen haben keine Lust zu spielen.)

Être und avoir – Tipps für die Aussprache

Bei der Aussprache von on est und vous êtes werden beide Wörter zusammengezogen. Das heißt, dass man zwischen dem Personalpronomen und dem Verb keine hörbare Pause macht. Zu beachten ist außerdem, dass das e bei der Form vous êtes einen Accent circonflexe hat – so wie der Infinitiv des Verbs.

Bei j’ai wird das Personalpronomen je durch ein Apostroph verkürzt, da das Verb avoir mit einem Vokal beginnt. Bei allen Formen des Plurals sowie bei on a werden wieder beide Wörter zusammengezogen und ohne Pause ausgesprochen. Leicht zu verwechseln sind die Formen ils sont (sie sind) und ils ont (sie haben). In der Aussprache hört man jedoch einen klaren Unterschied: Bei ils sont wird das s gezischt, bei ils ont klingt es weich und wird gesummt.

Wichtige Ausdrücke mit être und avoir

Es gibt auch ein paar wichtige Ausdrücke, die mit den Verben être und avoir gebildet werden. Hier einige Beispiele:

  • J’ai faim. (Ich habe Hunger.)
  • Nous avons un chien. (Wir haben einen Hund.)
  • Vous avez peur ? (Habt ihr Angst?)
  • J’ai dix ans. (Ich bin zehn Jahre alt.) → Achtung: Im Deutschen nutzt man bei der Altersangabe das Verb „sein“, im Französischen hingegen avoir (haben).
  • Je suis blonde. (Ich bin blond.)
  • Elles sont grandes. (Sie sind groß.)

Häufig gestellte Fragen zu den unregelmäßigen Verben être und avoir

Warum sind die Verben être und avoir so wichtig?
Wie konjugiert man être?
Wie konjugiert man avoir?
Was sind die Besonderheiten bei der Konjugation von être?
Welche Verben werden mit avoir als Hilfsverb konjugiert?
Mit welchem Hilfsverb werden avoir und être konjugiert?

Übungen zu den Verben être und avoir

Setze in den folgenden Sätzen jeweils die richtigen Formen von être und avoir ein und beantworte die Fragen.

Les filles           une idée mais les garçons n’          pas envie de jouer. Ils           fatigués.
Wie lautet das Participe passé von avoir?
Vous           envie d’aller au cinéma ? Nous           envie de regarder le nouveau film.
Warum gibt es nur drei Formen des Impératif?
Hier, Marco n’          pas           à l’école parce qu’il           mal au ventre.

Das Verb faire konjugieren

Das unregelmäßige Verb faire bedeutet „machen“ oder „tun“. Das Verb ist sehr wichtig und kommt im Französischen sogar noch häufiger vor als seine jeweiligen Übersetzungen „machen“ und „tun“ im Deutschen. Man nutzt es alleine oder in Kombination mit verschiedenen Substantiven zur Beschreibung vieler unterschiedlicher Situationen. Hier einige Beispiele:

faire (machen)

  • Qu’est-ce que tu voudrais faire demain ? (Was möchtest du gern morgen machen?)

faire un voyage (reisen)

  • J’aimerais faire un voyage en Inde. (Ich würde gerne nach Indien reisen.)

faire un dessin (zeichnen)

  • L’architecte fait un dessin de la nouvelle maison. (Die Architektin zeichnet das neue Haus.)

Die Konjugation von faire

Es gibt viele unregelmäßige Verben auf Französisch – faire ist eines von ihnen. Hier deshalb ein Überblick über die Formen von faire im Präsens, Passé composé und Imparfait, wie diese gebildet werden und welche Besonderheiten sie aufweisen.

Die Formen von faire im Präsens

Singular: je fais, tu fais, il/elle/on fait

  • Die Singularformen klingen alle gleich in der Aussprache, haben jedoch unterschiedliche Endungen.

Plural: nous faisons, vous faites, ils/elles font

  • Die Form der 2. Person Plural endet nicht wie gewohnt auf -ez, sondern ist einsilbig und endet auf -es. Das ist insgesamt bei nur drei französischen Verben der Fall. Die anderen beiden Verben sind être (sein) und dire (sagen) und die jeweiligen Formen der 2. Person Plural lauten vous êtes (ihr seid) und vous dites (ihr sagt).
  • Die Form der 3. Person Plural ähnelt den Formen der unregelmäßigen Verben être (sein), avoir (haben) und aller (gehen) – ils/elles sont (sie sind), ils/elles ont (sie haben) und ils/elles vont (sie gehen).

Beispielsätze für die Formen von faire:

  • Tu fais tes devoirs ? (Machst du deine Hausaufgaben?)
  • Marie fait du sport tous les jours. (Marie macht jeden Tag Sport.)
  • Vous voulez faire une promenade ? (Möchtet ihr spazieren gehen?)

Die faire-Konjugation im Passé composé

Das Passé composé entspricht dem deutschen Perfekt und besteht wie dieses aus zwei Teilen. Die Passé-composé-Formen von faire werden aus dem konjugierten Hilfsverb avoir (haben) und der unveränderlichen Participe-passé-Form fait (gemacht) zusammengesetzt:

  • Singular: j’ai fait, tu as fait, il/elle/on a fait
  • Plural: nous avons fait, vous avez fait, ils/elles ont fait

Beispielsätze für das Verb faire:

  • Tiens, papa, je t’ai fait un dessin. (Hier, Papa, ich habe dir ein Bild gemalt.)
  • Marc a fait un gâteau au chocolat pour sa copine. (Marc hat einen Schokoladenkuchen für seine Freundin gebacken.)
  • En 2016, nous avons fait un voyage en Irlande. (2016 sind wir nach Irland gereist.)

Die Formen von faire im Imparfait

Das Imparfait entspricht etwa dem deutschen Präteritum. Für die Bildung der Imparfait-Form von faire nimmt man die Präsensform der 1. Person Plural als Basis: nous faisons. An den Stamm fais- werden dann die folgenden Endungen angehängt: -ais, -ais, -ait, -ions, -iez und -aient

  • Singular: je faisais, tu faisais, il/elle/on faisait
  • Plural: nous faisions, vous faisiez, ils/elles faisaient

Beispielsätze für die Formen von faire im Imparfait:

  • Quand j’étais petite, je faisais du judo. (Als ich klein war, habe ich Judo gemacht.)
  • Yann et Nicole faisaient de la danse le dimanche soir. (Yann und Nicole gingen sonntagabends tanzen.)
  • Autrefois, maman faisait la cuisine tous les jours. (Früher kochte Mama jeden Tag.)

Uebersicht zur Konjugation von faire im Praesens, passe composé und imparfait

Unregelmäßige Verben zu konjugieren ist auch auf Französisch gar nicht so schwer!

Faire: Konjugationstabellen

Hier bekommst du einen Überblick über die verschiedenen Zeiten und Modi von faire.

Faire im Indicatif

Présent Imparfait Futur simple
je fais faisais ferai
tu fais faisais feras
il/elle/on fait faisait fera
nous faisons faisions ferons
vous faites faisiez ferez
ils/elles font faisaient feront

Participe passé: fait

Passé composé: avoir (Présent) + fait

Plus-que-parfait: avoir (Imparfait) + fait

Futur proche: aller (Présent) + faire

Faire im Imperativ

Impératif
tu fais
nous faisons
vous faites

Faire im Conditionnel

Conditionnel présent
je ferais
tu ferais
il/elle/on ferait
nous ferions
vous feriez
ils/elles feraient

Conditionnel passé: avoir (Conditionnel présent) + fait

Faire im Subjonctif

Subjonctif présent
je fasse
tu fasses
il/elle/on fasse
nous fassions
vous fassiez
ils/elles fassent

Häufig gestellte Fragen zum Verb faire

Wie benutzt man „faire“?
Wie konjugiert man „faire“ im Passé composé?
4 Kommentare
4 Kommentare
  1. Ein tolles Video

    Von Henrike, vor 22 Tagen
  2. Cooles Video hat mir echt weiter geholfen

    Von Giani, vor etwa 2 Monaten
  3. Ich kapiere es nicht schreibe aber morgen eine klausur😬🫤😢

    Von Hannah, vor 3 Monaten
  4. Super lehrreiches Video.
    Hat mir echt total geholfen ☺️

    Von Marieke, vor 4 Monaten

Französische Verben „être“, „avoir“ und „faire“ konjugieren Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Französische Verben „être“, „avoir“ und „faire“ konjugieren kannst du es wiederholen und üben.
  • Bringe die Verbformen an die richtige Stelle in der Verbtabelle.

    Tipps

    Die 1. Person Plural von être sieht anders aus, als die der anderen Verben und beginnt mit einem s.

    Lösung
    • Die 2. Person Singular von être lautet tu es (du bist).
    • Die 1. Person Plural lautet nous sommes (wir sind).
    • Die 1. und 2. Person Singular von avoir lauten j'ai (ich habe) und tu as (du hast)
    • Die 3. Person Plural von avoir lautet ils/elles ont (sie haben).
    • Die 1. und 3. Person Singular von faire lauten je fais (ich mache) und il/elle/on fait (er/sie/man macht).
    • Die letzte fehlende Form ist vous faites (ihr macht / Sie machen), die 2. Person Plural.
  • Gib an, mit welchem Satz man das Alter angeben kann.

    Tipps

    Nur eine der Antworten ist richtig.

    Hier kannst du nachsehen, welche Formen zu den jeweiligen Verben gehören.

    Lösung

    Die richtige Antwort lautet:

    • Elle a 13 ans. (Sie ist 13 Jahre alt.)
    Obwohl der Satz mit „ist“ übersetzt wird, benutzt man auf Französisch das Verb avoir (haben) um das Alter auszudrücken. Du weißt vielleicht, dass années und ans mit „Jahre“ übersetzt werden. Wenn man das Alter angibt, nutzt man aber immer die Vokabel ans.

  • Bringe die Formen von avoir in die richtige Reihenfolge.

    Tipps

    Die drei Singular-Formen kommen vor den Plural-Formen. Die Formen des Plurals sind länger, als die des Singulars.

    Lösung

    In dieser Tabelle siehst du die richtige Reihenfolge der Formen von avoir (haben).

    Achte darauf, dass das Personalpronomen je (ich) hier zu j' apostrophiert wird, da ai (1. Pers. Sing.) mit einem Vokal beginnt.

  • Finde die passende Verbform.

    Tipps

    Die Person, auf die sich das Verb bezieht, steht meistens direkt vor der Lücke.

    Übersetzung:

    • Franco und Julie machen eine Party. Alle ihre Freunde sind da. Franco ist sehr zufrieden.
    • Franco: „Ich bin sehr glücklich, weil ihr da seid.“
    • Julie: „Wir sind alle zusammen. Kommt! Wir machen ein Foto. Wir ziehen eine Grimasse.“
    • Julie: „Hast du Lust zu tanzen?“
    • Franco: „Nein, ich habe keine Lust zu tanzen, aber ich mache Musik.“
    • Julie: „Und die anderen? Habt ihr Lust zu tanzen?“

    Lösung

    Hier siehst du die vollständigen Sätze. Das Verb und das Subjekt, auf das es sich bezieht, sind jeweils gefettet.

    Franco et Julie font une fête. Tout leurs amis sont là. Franco est très content.

    • Franco : « Je suisheureux parce que vous êtes là ! »
    • Julie : « Nous sommes tous ensemble. Venez ! On fait une photo. Nous faisons une grimace. »
    • Julie : « Tu as envie de danser ? »
    • Franco : « Non, je n'ai pas envie de danser, mais je fais de la musique. »
    • Julie : « Et les autres ? Vous avez envie de danser ? »


    Übersetzung:
    • Franco und Julie machen eine Party. Alle ihre Freunde sind da. Franco ist sehr zufrieden.
    • Franco: „Ich bin sehr glücklich, weil ihr da seid.“
    • Julie: „Wir sind alle zusammen. Kommt! Wir machen ein Foto. Wir ziehen eine Grimasse.“
    • Julie: „Hast du Lust zu tanzen?“
    • Franco: „Nein, ich habe keine Lust zu tanzen, aber ich mache Musik.“
    • Julie: „Und die anderen? Habt ihr Lust zu tanzen?“

  • Welche dieser Verben stehen in der 1. Person Plural?

    Tipps

    Die 1. Person Plural ist die nous-Form.

    In jedem Abschnitt muss ein Wort markiert werden.

    Übersetzung:

    • Hallo! Ich bin Charlotte. Manon ist meine kleine Schwester. Wir sind sind aus Paris. Seid ihr auch aus Paris?
    • Benjamin und Namika sind 12 Jahre alt. Namika hat einen großen Bruder. Und du? Hast du auch Geschwister?
    • Nein, ich habe keine Geschwister, aber ich habe zwei Cousinen. Wir sind drei Mädchen in der Familie.
    • Was machen wir heute Abend? Ich werde Sport machen. Jeanne schwimmt und Umut und Kader machen ihre Hausaufgaben. Nach dem Essen machen wir zusammen Musik.

    Lösung

    Salut ! Je suis Charlotte. Manon est ma petite sœur. Manon est moi, nous sommes de Paris. Vous êtes aussi de Paris ?
    (Hallo! Ich bin Charlotte. Manon ist meine kleine Schwester. Wir sind sind aus Paris. Seid ihr auch aus Paris?)

    Benjamin et Namika ont 12 ans. Namika a un grand frère. Et toi, tu as des frères et sœurs ? Non, je n'ai pas de frères et sœurs, mais j'ai deux cousines. Nous avons trois filles dans la famille.
    ( Benjamin und Namika sind 12 Jahre alt. Namika hat einen großen Bruder. Und du? Hast du auch Geschwister? Nein, ich habe keine Geschwister, aber ich habe zwei Cousinen. Wir sind drei Mädchen in der Familie.)

    Qu'est-ce qu'on fait ce soir ? Moi, je vais faire du sport. Jeanne fait de la natation et Umut et Kader font leurs devoirs. Après le repas, nous faisons de la musique ensemble.
    (Was machen wir heute Abend? Ich werde Sport machen. Jeanne schwimmt und Umut und Kader machen ihre Hausaufgaben. Nach dem Essen machen wir zusammen Musik.)

  • Welche Verben gehören in die Lücken?

    Tipps

    Übersetzung:

    • Hakim hat zwei Brüder
    • Charline und Emma sind 17 Jahre alt.
    • Ihr habt eine Katze.
    • Der Hund ist sehr süß.
    • Du machst deine Hausaufgaben.
    • Ihr macht Sport.
    • Wir sind im Park.
    • Wir haben einen Pool.
    • Sie gehen einkaufen.
    • Ich bin müde.

    Lösung
    • Hakim a deux frères. (Hakim hat zwei Brüder)
    → Besitzverhältnisse (auch wenn man seine Familie nicht besitzt) werden mit avoir ausgedrückt.
    • Charline et Emma ont 17 ans. (Charline und Emma sind 17 Jahre alt.)
    → Denk daran, dass das Alter mit avoir angegeben wird.
    • Vous avez un chat. (Ihr habt eine Katze.)
    → Besitzverhältnis
    • Le chien est très mignon. (Der Hund ist sehr süß.)
    → Eigenschaften drückt man mit être aus.
    • Tu fais tes devoirs. (Du machst deine Hausaufgaben.)
    • Vous faites du sport. (Ihr macht Sport.)
    → Tätigkeiten werden mit faire ausgedrückt.
    • Nous sommes au parc. (Wir sind im Park.)
    → Wenn man sagen will, wo man sich befindet, kann man être benutzen.
    • Nous avons une piscine. (Wir haben einen Pool.)
    → Besitzverhältnis
    • Elles font les courses. (Sie gehen einkaufen.)
    → Tätigkeit
    • Je suis fatigué. (Ich bin müde.)
    → Eigenschaft