30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Appeler – Konjugation

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 3.8 / 5 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Magdalena Sofatutor
Appeler – Konjugation
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Appeler – Konjugation

Inhalt

Das Verb appeler konjugieren

Das Verb appeler (rufen, anrufen) gehört zu den Verben auf -er. Obwohl fast alle Verben dieser Gruppe regelmäßig sind, handelt es sich bei appeler um ein Verb mit kleinen Unregelmäßigkeiten.

Diese Übersicht listet das Verb appeler in allen relevanten Zeitformen auf.

Indicatif von appeler

Présent
j' appelle
tu appelles
il/elle/on appelle
nous appelons
vous appelez
ils/elles appellent

Um das französische Verb appeler mühelos im Präsens konjugieren zu können, musst du dir merken, dass fast alle Formen mit Doppel-L geschrieben werden – außer der 1. und 2. Person Plural. Diese haben, genau wie der Infinitiv, nur ein L.


Imparfait
j' appelais
tu appelais
il/elle/on appelait
nous appelions
vous appeliez
ils/elles appelaient


Passé composé
j' ai appelé
tu as appelé
il/elle/on a appelé
nous avons appelé
vous avez appelé
ils/elles ont appelé


Plus-que-parfait
j' avais appelé
tu avais appelé
il/elle/on avait appelé
nous avions appelé
vous aviez appelé
ils/elles avaient appelé


Futur simple
j' appellerai
tu appelleras
il/elle/on appellera
nous appellerons
vous appellerez
ils/elles appelleront

Beim future simple ist es einfacher: Hier haben alle sechs Formen ein Doppel-L.


Futur proche / Futur composé
je vais appeler
tu vas appeler
il/elle/on va appeler
nous allons appeler
vous allez appeler
ils/elles vont appeler


Futur antérieur
j' aurai appelé
tu auras appelé
il/elle/on aura appelé
nous aurons appelé
vous aurez appelé
ils/elles auront appelé

Subjonctif von appeler

Für den subjonctif présent gilt die gleiche Regel wie beim Präsens im Indikativ: Nur die 1. und 2. Person Plural werden nicht mit Doppel-L geschrieben.

Subjonctif présent
que j' appelle
que tu appelles
qu' il/elle/on appelle
que nous appelions
que vous appeliez
qu' ils/elles appellent
Subjonctif passé
que j' aie appelé
que tu aies appelé
qu' il/elle/on ait appelé
que nous ayons appelé
que vous ayez appelé
qu' ils/elles aient appelé

Conditionnel von appeler

Beim conditionnel présent weisen wieder alle sechs Personen das Doppel-L auf.

Conditionnel présent
j' appellerais
tu appellerais
il/elle/on appellerait
nous appellerions
vous appelleriez
ils/elles appelleraient
Conditionnel passé
j' aurais appelé
tu aurais appelé
il/elle/on aurait appelé
nous aurions appelé
vous auriez appelé
ils/elles auraient appelé

Impératif von appeler

Da appeler zur Gruppe der Verben auf -er gehört, wird die Imperativform im Singular von der 1. Person Singular im Indikativ abgeleitet. Sie endet deshalb auf -e und hat ebenfalls ein Doppel-L.

Impératif
2. Person Singular appelle
1. Person Plural appelons
2. Person Plural appelez

Participe présent von appeler

Participe présent
appelant

Appeler konjugieren – Beispiele

  • Je vais appeler ma grand-mère pour son anniversaire. (Ich werde meine Oma zu ihrem Geburtstag anrufen.)
  • Je l’appellerai après mes devoirs. (Ich werde sie nach meinen Hausaufgaben anrufen.)
  • Nous appelions Blanche plusieurs fois, mais elle n’est pas venue. (Wir haben Blanche mehrmals gerufen, aber sie ist nicht gekommen.)
  • Maman a appelé le médecin. (Mama hat den Arzt gerufen.)

appeler konjugieren

Das Verb appeler zu konjugieren, ist – mit ein bisschen Übung – gar nicht schwer!

Appeler – Konjugation Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Appeler – Konjugation kannst du es wiederholen und üben.
  • Zeige die Präsensformen von appeler auf.

    Tipps

    Die Anfangsbuchstaben sind immer dieselben.

    Die Endungen im Präsens sind die gleichen wie bei allen Verben auf -er.

    Lösung

    Die Besonderheit bei der Konjugation des Verbs appeler im Präsens ist die Verdoppelung des Buchstabens l im Verbstamm.

    Im Präsens wird das l immer verdoppelt außer bei der ersten und zweiten Person Plural:

    • j'appelle
    • tu appelles
    • il/elle appelle
    • nous appelons
    • vous appelez
    • ils/elles appellent

  • Bestimme die Verbformen von appeler im futur simple.

    Tipps

    Das futur composé, auch futur proche genannt, setzt sich aus der konjugierten Form von aller und dem Infinitiv zusammen.

    Die Endungen der konjugierten Verben ähneln sich.

    Lösung

    Das futur composé (auch futur proche) wird gebildet, indem man die konjugierte Form von aller + den Infinitiv des Verbs, das die Aussage trägt, verwendet.

    Das futur simple ist eine Verbform, die sich in der Regel aus dem Infinitiv eines Verbs ableiten lässt. Beim Verb appeler gibt es aber eine Besonderheit: Denn das l am Ende des Verbstamm im Infinitiv wird im Futurstamm verdoppelt: appeller-. Daran hängst du nun die Futurendungen:

    • j'appellerai
    • tu appelleras
    • il/elle/on appellera
    • nous appellerons
    • vous appellerez
    • ils/elles appelleront
    Das futur composé und das futur simple sind zwar im Gebrauch nicht identisch, können aber in einigen Fällen gleich verwendet werden. Vor allem im Mündlichen verwendet man häufig das futur composé anstelle des futur simple.

  • Ordne die Verbformen von appeler der entsprechenden Zeit zu.

    Tipps

    Welche Verbendung kommt in welcher Zeit vor?

    Achte auch auf die Endung des Verbstamms.

    Lösung

    Das Verb appeler ist in seiner Konjugation bis auf die Konsonantenverdopplung im Verbstamm ein regelmäßiges Verb. Diese Verdopplung kommt vor:

    • Im Präsens: j'appelle, tu appelles, il/elle appelle, nous appelons, vous appelez, ils/elles appellent. Bei der ersten und zweiten Person Plural wird das l nicht verdoppelt.
    • Und im futur simple: j'appellerai, tu appelleras, il/elle appellera, nous appellerons, vous appellerez, ils/elles appelleront. Hier ist bei allen Formen das l am Ende des Verbstamms verdoppelt.
    Im imparfait wird das l nicht verdoppelt, denn es leitet sich von der Form der ersten Person Plural Präsens ab, die mit einem l gebildet wird: j'appelais, tu appelais, il/elle appelait, nous appelions, vous appeliez, ils/elles appelaient.

  • Ermittle die passende Verbform.

    Tipps

    Achte auf das Subjekt des Satzes.

    Das Verb appeler kann auch reflexiv gebraucht werden.

    Zwei Verbformen in den Auswahlmöglichkeiten sind falsch gebildet.

    Lösung

    Das Verb appeler hat neben seinen unregelmäßigen Formen auch mehrere Bedeutungen:

    • Es kann nennen heißen, z. B. in Ils appellent ce sandwich un « Croque Monsieur » .
    • Es kann anrufen bedeuten, z. B. Le prof a appelé mes parents.
    • Oder es kann reflexiv gebraucht werden und heißen bedeuten, z. B. Comment tu t'appelles ? Der Infinitiv lautet dann s'appeler.

  • Nenne die Formen von appeler im Imperativ.

    Tipps

    Der Imperativ wird auch Befehlsform genannt.

    Der Imperativ richtet sich entweder an eine Person, an mehrere Personen oder man bezieht sich selbst mit ein.

    Die Formen leiten sich aus dem Präsens ab.

    Lösung

    Der Imperativ ist die Befehlsform. Die Formen leiten sich aus dem Präsens ab: Ein Befehl, eine Aufforderung richtet sich an

    • eine Person (du): appelle,
    • sich selbst und andere (wir): appelons
    • oder mehrere Personen oder eine Person, die man siezt (ihr/Sie): appelez.
    Denke daran, dass man beim Imperativ für „du“ die Präsensform der ersten Person Singular (und nicht der zweiten) nimmt! Und bei den Formen der ersten und zweiten Person Plural Präsens endet der Verbstamm nur auf ein l.

  • Bilde die vorgegebene Verbform von appeler mit dem Personalpronomen.

    Tipps

    Das imparfait leitet sich von einer Präsensform ab.

    Achte neben dem richtigen Verbstamm auch auf die richtige Endung.

    Lösung

    Die Besonderheit bei der Konjugation des Verbs appeler ist die Verdoppelung des Buchstabens l im Verbstamm.

    1. Im Präsens wird das l immer verdoppelt außer bei der ersten und zweiten Person Plural:
    • j'appelle
    • tu appelles
    • il/elle appelle
    • nous appelons
    • vous appelez
    • ils/elles appellent
    2. Für die Bildung des imparfait nimmst du die Form der ersten Person Plural Präsens und hängst die Endungen des imparfait an:
    • j'appelais
    • tu appelais
    • il/elle appelait
    • nous appelions
    • vous appeliez
    • ils/elles appelaient
    3. Im futur simple ist das l wieder verdoppelt:
    • j'appellerai
    • tu appelleras
    • il/elle/on appellera
    • nous appellerons
    • vous appellerez
    • ils/elles appelleront
    4. Das futur composé und das passé composé sind zusammengesetzte Zeiten, die ganz regelmäßig gebildet werden:
    • Das futur composé aus der konjugierten Form von aller + appeler im Infinitiv
    • Das passé composé wird mit avoir gebildet und das participe passé lautet appelé.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.000

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.242

Lernvideos

42.271

Übungen

37.369

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden