Homeschooling?
sofatutor 30 Tage kostenlos ausprobieren

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Zeitformen im Aktiv – Wiederholung 06:22 min

Textversion des Videos

Transkript Zeitformen im Aktiv – Wiederholung

Auch heute steht wieder Zauberei auf dem Programm des angesagten "Magic Circus Casinos" in Las Vegas. Die berühmten Zauberer Waldo und Cosmo zeigen ihre gewagten magischen Kunststücke. Let the show begin! Waldo always ties Cosmo up. Waldo fesselt Cosmo immer. Dieser Satz steht im simple present, der einfachen Gegenwart. Das simple present nutzt man, wenn man Handlungen beschreiben möchte, die regelmäßig passieren. Waldo fesselt Cosmo in JEDER Show. Häufig genutzte Signalwörter im simple present sind neben "always" zum Beispiel "often, usually, normally, never, every day, on Tuesdays" usw. In der 3. Person Singular wird das simple present normalerweise gebildet, indem an den Infinitiv des Verbs ein -s gehängt wird. He, she it - das -s muss mit. In allen anderen Personen, hier zum Beispiel "they", wird der Infinitiv eines Verbs als simple present Form genutzt. Jede Zeitform ist unterteilt in eine einfache Form - simple - und eine Verlaufsform - progressive. So gibt es auch das present progressive, die Verlaufsform der Gegenwart. Waldo is tying Cosmo up right now. Das present progressive, das auch present continuous genannt wird, nutzt du, wenn du ausdrücken möchtest, dass eine Handlung gerade passiert und noch nicht abgeschlossen ist. Als Signalwörter dienen neben "right now" oft "just, now, at the moment" oder "still". Gebildet wird es mit einer Form von to be und dem present participle. Was hat die Zaubershow des dynamischen Duos noch zu bieten? Waldo has already transformed Cosmo into a bunny. Waldo hat Cosmo in ein Kaninchen verwandelt. Dieser Satz steht im present perfect simple, der vollendeten Gegenwart. Diese Zeitform wird genutzt, wenn du ausdrücken möchtest, dass eine Handlung VOR dem Zeitpunkt des Sprechens geschehen ist. Der genaue Zeitpunkt ist dabei nicht wichtig, das Ergebnis der Handlung wird betont. Typische Signalwörter für das present perfect sind neben "already" zum Beispiel "so far, yet, since" und "for". Gebildet wird es mit have/has und dem past participle. Auch beim present perfect gibt es wieder eine "simple" Form und eine "progressive" Form. Waldo has been transforming Cosmo into a bunny for years. Das present perfect progressive nutzt du, wenn du deutlich machen möchtest, dass eine Handlung in der Vergangenheit begann und fast bis oder sogar bis in die Gegenwart andauert. Die Dauer der Handlung wird betont, NICHT das Ergebnis der Handlung, wie beim present perfect simple. Typische Signalwörter für das present perfect progressive sind neben "for years" zum Beispiel "all day, all year, the whole day". Jetzt folgt eine ihrer beliebtesten Nummern, die sie jahrelang geprobt haben. Waldo had sawn Cosmo in half. Waldo hatte Cosmo in zwei Hälften zersägt. Dieser Satz steht im past perfect simple. Das past perfect simple nutzt du, wenn du eine Handlung beschreibst, die VOR einer anderen Handlung in der Vergangenheit passiert ist. Daher wird es auch die Vorvergangenheit genannt. Es tritt sehr oft im Zusammenhang mit dem simple past auf. So wird deutlich gemacht, dass die Handlung im past perfect VOR der Handlung im simple past geschah. Gebildet wird das past perfect mit had und dem past participle. Beim past perfect progressive, der Verlaufsform der Vorvergangenheit, liegt der Fokus wieder woanders. Waldo had been sawing Cosmo in half for years. Waldo hatte Cosmo schon jahrelang zersägt. Auch das past perfect progressive tritt oft zusammen mit dem simple past auf. Das past perfect progressive markiert die Handlung der Vergangenheit, die fast bis oder sogar bis zum Eintreten der neuen Handlung stattfand. Die neu auftretende Handlung in der Vergangenheit steht im simple past. Durch die "progressive" Form wird wieder die Dauer der Handlung betont. Puh, so viele verschiedene Zeiten. Wie war das nochmal? Die "simple tenses" markieren oft eine gewisse Abgeschlossenheit einer Handlung. Die "progressive" Zeiten hingegen drücken aus, dass eine Handlung zu einem bestimmten Zeitpunkt im Verlauf und noch NICHT abgeschlossen war. Doch jetzt kommt das große Finale der Show. Waldo und Cosmo werden sich auf magische Art teleportieren. Ob das so geplant war?