Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Simple past and past perfect

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.8 / 199 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Katerina Lanickova
Simple past and past perfect
lernst du im 5. Lernjahr - 6. Lernjahr

Simple past and past perfect Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Simple past and past perfect kannst du es wiederholen und üben.
  • Entscheide, welche Wörter zu welcher Zeitform gehören.

    Tipps

    Das simple past benutzt du für bestimmte Zeitpunkte in der Vergangenheit.

    Das past perfect ist die Vorvergangenheit und besteht wie im Deutschen aus zwei Teilen.

    Lösung

    Diese Mindmap fasst die wichtigsten Fakten rund um die Bildung des simple past und des past perfect zusammen.

    • Das simple past bildest du in der Regel mit der Endung -ed. Zum Beispiel watched. Unregelmäßige Formen musst du auswendig lernen. Da das simple past Handlungen in der Vergangenheit beschreibt, die man einem bestimmten Zeitpunkt zuordnen kann, sind Signalwörter zum Beispiel yesterday (gestern) oder auch in 1998.
    • Das past perfect hingegen wird regelmäßig mit had und dem past participle (Infinitiv + -ed) gebildet. Zum Beispiel: had enjoyed. Für das past perfect gibt es nicht so eindeutige Signalwörter, häufig kommen aber zum Beispiel already, just oder until that day vor.
  • Vervollständige die Tabelle.

    Tipps

    Orientiere dich an den Wortfeldern, die bereits ausgefüllt sind.

    Die Formen des past perfect brauchen neben dem main verb auch immer das Hilfsverb had.

    Hier siehst du ein Beispiel für ein unregelmäßiges Verb:

    • make - made - had made

    Bei regelmäßigen Verben sieht es folgendermaßen aus:

    • watch - watched - had watched

    Lösung

    Bei regelmäßigen Verben wird die Verbformen mit der Endung -ed gebildet: watch - watched - watched. Die unregelmäßigen Verben musst du auswendig lernen, zum Beispiel take - took - taken.

    Beim simple past brauchst du nur die zweite Form des Verbs.

    Das past perfect wird mit had und dem past participle (dritte Form) des Verbs gebildet.

    • look - had looked
    • go - had gone
    • be - had been

  • Bestimme die Zeitformen im Text.

    Tipps

    Das past perfect besteht immer aus zwei Teilen.

    Ab und zu schleicht sich auch noch ein Wort zwischen die zwei Teile des past perfect. Das sind dann Wörter wie never, usually usw.

    Lösung

    Der beste Weg, um die verschiedenen Zeitformen auseinanderzuhalten, ist es, die Bildung der beiden Zeitformen ganz genau zu kennen.

    Das past perfect kannst du leicht vom simple past unterscheiden, da es immer aus zwei Teilen besteht. Nämlich aus had und dem past participle. Das past participle sieht aber in vielen Fällen genauso aus wie das simple past, da es auch mit dem Infinitiv und der Endung -ed gebildet wird. Hier musst du also etwas aufpassen.

    Quelle: Rowling, J.K (1997): Harry Potter and the Philosopher's Stone. Bloomsburry 1997, S. 20.

  • Ergänze die Textpassagen aus dem Buch.

    Tipps

    Achte darauf, welche Zeitform in den Sätzen gebraucht wird.

    Hier ein Beispiel für einen Satz mit beiden Zeitformen: I had forgotten to brush my hair when I went to school this morning.

    Manchmal finden sich zwischen Vollverb und Hilsfverb beim past perfect noch adverbiale Bestimmungen wie already oder even.

    Lösung

    1. “Harry was back with the Dursley's for the summer, back to being treated like a dog that had rolled in something smelly.” In diesem Satz kommen beide Zeitformen vor. Dabei ist was das simple past von to be und had rolled das past perfect von to roll.
    2. “All Harry's spell books, his wand, his robes, cauldron and top of the line Nimbus 2000 broomstick had been locked in a cupboard under the stairs by uncle Vernon.” Bei diesem Satz handelt es sich um eine Passivkonstruktion - to lock steht hier im past perfect.
    3. “What did the Dursley's care if Harry lost his place on the house quidditch team because he hadn't practised all summer?” In diesem Satz kann man wieder beide Zeitformen finden. Es handelt sich zum einen um eine Frage im simple past, was du an did erkennst. Auch das Wort to lose steht im simple past. Das Verb to practise steht im past perfect.
    4. “The Dursley's hadn't even remembered that today happened to be Harry's twelfth birthday.” Hier findest du wieder sowohl das simple past als auch das past perfect. Das Verb to remember steht verneint im past perfect und to happen steht im simple past.
    5. “Of course, his hopes hadn't been high; they had never given him a real present, let alone a cake – but to ignore it completely...” Bei diesem Satz gab es zwar zwei past perfect-Formen, aber keine simple past-Form. Sowohl to be als auch to give stehen im past perfect.
    Quelle: Rowling, J.K. (1998): Harry Potter and the Chamber of Secretes. Bloomsburry, S. 8-9.

  • Ermittle, welche Aussagen korrekt sind.

    Tipps

    Das Wort past bedeutet Vergangenheit.

    Die meisten Aussagen sind korrekt.

    Lösung

    Mit dem simple past und past perfect kannst du über Vergangenes sprechen.

    Wenn du Geschichten oder Erlebnisse der Vergangenheit erzählst, also zum Beispiel was dir gestern passiert ist, verwendest du das simple past. Damit beschreibst du vor allem Ereignisse, die zu einem bestimmten Zeitpunkt stattfanden und abgeschlossen sind.

    Manchmal muss man aber auch zwischen zwei Zeitpunkten in der Vergangenheit unterscheiden, weil eine Handlung vor einer anderen geschehen ist. Hierfür brauchst du das past perfect. Also zum Beispiel, wenn du sagen möchtest, dass du schon die Karten online gekauft hattest, bevor du ins Kino gegangen bist.

    • When I went to the movies yesterday, I had already bought the tickets online.

  • Ergänze den Text mit den fehlenden Verben.

    Tipps

    Das past perfect brauchst du immer dann, wenn etwas noch weiter in der Vergangenheit zurückliegt. Es also vor etwas anderem in der Vergangenheit geschah.

    Die Verben in den Lücken stehen im Infinitiv. Sind sie regelmäßig oder unregelmäßig?

    Erinnere dich, dass du für das past perfect immer ein Hilfsverb brauchst.

    Lösung

    Bei dieser Aufgabe solltest du entscheiden, welche Formen in die Lücken eingesetzt werden mussten. Dazu musstest du nicht nur wissen, wann welche Zeitform verwendet wird, sonder auch, wie das Verb im simple past und past perfect gebildet wird.

    Du musstest dich zum Lösen der Aufgabe vor allem immer wieder fragen, ob eine Handlung im Satz weiter in der Vergangenheit zurückliegt, als der Rest des Satzes. In diesem Fall steht die Handlung, die weiter zurückliegt, im past perfect. Ist dies aber nicht der Fall, steht der Satz einfach im simple past.

    • At the age of one year old, Harry had survived a curse from the greatest Dark sorcerer of all time. Hier wird sich auf eine Zeit bezogen, als Harry ein Jahr alt war. Dieser Zeitpunkt liegt also klar vor der Zeit in der Vergangenheit, in der erzählt wird.
    • Harry's parents had died in Voldemort's attack, but Harry had escaped with his lightning scar. Auch hier geht es wieder um den Zeitpunkt weit in der Vergangenheit, als Harry ein Jahr alt war.
    • He had failed to kill Harry. Auch hier ist wieder die Rede von dem Zeitpunkt, als Harrys Eltern starben und Lord Voldemort versuchte, ihn zu töten.
    • He had spent ten years with the Dursleys. In diesem Fall wird sich auf die letzten zehn Jahre vor dem erzählten Zeitpunkt in der Vergangenheit bezogen. Um dies auszudrücken, muss das past perfect verwendet werden.
    • He had gotten his scar in the car crash that had killed his parents. Hier wird sich jetzt wieder auf den Zeitpunkt des Todes von Harrys Eltern bezogen, weshalb hier wieder das past perfect verwendet werden muss.
    • Hogwarts had written to Harry, and the whole story had come out. Harry had taken up his place at wizard school. Auch in diesem letzten Satz wird sich auf etwas bezogen, das vor dem erzählten Geschehen in der Vergangenheit stattfand. Denn er hatte ein Jahr zuvor einen Brief aus Hogwarts bekommen, die Geschichte war rausgekommen und er hatte dann seinen Platz an der Schule angenommen.
    Quelle: Rowling, J.K. (1998): Harry Potter and the Chamber of Secrets. Bloomsburry, S. 9.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

8.374

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.469

Lernvideos

35.645

Übungen

33.181

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden