Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Getrennt- und Zusammenschreibung: Adverbien + Verb

Finde heraus, wann man Wortverbindungen wie zunichtemachen zusammenschreibt! Lerne die Regeln für die Getrennt- und Zusammenschreibung von Adverbien und Verben kennen und übe mit interaktiven Übungen. Interessiert? All dies und vieles mehr findest du im folgenden Text!

Alle Inhalte sind von Lehrkräften & Lernexperten erstellt
Alle Inhalte sind von Lehrkräften & Lernexperten erstellt
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.3 / 68 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Martina M.
Getrennt- und Zusammenschreibung: Adverbien + Verb
lernst du in der Unterstufe 3. Klasse - 4. Klasse

Getrennt- und Zusammenschreibung: Adverbien + Verb Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Getrennt- und Zusammenschreibung: Adverbien + Verb kannst du es wiederholen und üben.
  • Gib wieder, wann Verbindungen aus Verb und Adverb zusammengeschrieben werden.

    Tipps

    Verben sind Zeitwörter oder Tätigkeitswörter, die einen Vorgang oder eine Tätigkeit wie laufen, sprechen oder denken beschreiben.

    Adverbien sind nicht flektierbare Umstandsworte wie heraus, voran oder weiter.

    Lösung

    Trennbare Verbindungen von einem Adverb und einem Verb werden zusammengeschrieben, wenn das Adverb ein Verbpartikel ist.

    Verbindungen aus Adverb und Verb werden im Infinitv, am Ende eines Nebensatzes sowie im Partizip zusammengeschrieben, zum Beispiel:

    • Dieses Wort musst du zusammenschreiben.
    Ist das Adverb jedoch selbstständig, schreibt man es getrennt, zum Beispiel:
    • Er soll mir mein Geld wieder geben.

  • Bestimme, ob die Wörter zusammengeschrieben oder getrennt geschrieben werden.

    Tipps

    Liegt ein einheitlicher Wortakzent vor, werden die Wörter zusammengeschrieben.

    Lösung

    Trennbare Verbindungen von einem Adverb und einem Verb werden zusammengeschrieben, wenn das Adverb zu den Verbpartikeln gehört.

    Erkennen kann man die Zusammenschreibung daran, dass die Partikeln betont werden. Beispiele hierfür sind:

    • davor-
    • auseinander-
    • beisammen-
    • hinein-
    • weiter-
    • zuvor-
    Wenn das Adverb selbstständig ist, wird die Verbindung getrennt geschrieben, zum Beispiel bei:
    • Der Klassenlehrer hat uns auseinander gesetzt.
    • Wir sind zwei Freundinnen, die aneinander hängen.
    Das echte Adverb lässt sich oftmals auch durch ein synonymes Wort ersetzen – beispielsweise: Der Lehrer hat uns getrennt gesetzt.

  • Entscheide, welche der Verbindungen richtig geschrieben wurden.

    Tipps

    Manchmal gibt es mehrere Möglichkeiten, wie du die Verbindungen schreibst.

    Das Verb abhandenkommen wird im Infinitiv zusammengeschrieben. Was denkst du, was passiert mit dem Verb im Partizip II? Wird es ebenfalls zusammengeschrieben – oder doch getrennt geschrieben?

    Lösung

    Bei den oberen Beispielen werden folgende Verbindungen zusammengeschrieben:

    • Mir ist mein Schlüssel abhandengekommen.
    • In meinem Zimmer ist alles durcheinandergeraten.
    Nach neuer Rechtschreibung werden Adverbien, die nur noch in festen Verbindungen mit bestimmten Verben genutzt werden, mit diesen zusammengeschrieben, beispielsweise auch:
    • Die Brieftasche ist mir abhandengekommen.

  • Bestimme die jeweils richtige Schreibweise.

    Tipps

    Achte jeweils auf die richtige Wortbedeutung.

    Lösung

    Wortverbindungen von Adverb und Verb werden zusammengeschrieben, wenn die Betonung auf dem Adverb liegt. Beispiele sind:

    • Ich kann den Inhalt des Buches nicht zusammenfassen.
    • Ich muss in dieses Hotel wiederkehren.
    • Ich möchte lieber daheimbleiben.
    • Diese Entscheidung ist sehr vorausblickend.
    Getrennt geschrieben wird, wenn es sich um ein selbstständiges Adverb handelt, beispielsweise:
    • Wir können gerne zusammen fahren.
    Achte ansonsten auch immer auf die Wortbedeutung. Beispielsweise würde dieser Satz mit der Getrenntschreibung nicht funktionieren:
    • Ich muss in dieses Hotel wieder kehren. (wieder fegen)

  • Gib an, woran man die Zusammen- und Getrenntschreibung von Adverb und Verb erkennen kann.

    Tipps

    Beispielsätze für die Regeln lauten:

    • Lustig war, dass der Lehrer irregeführt wurde.
    • Wir haben uns mit diesem Problem stark auseinandergesetzt.

    Lösung

    Um zu überprüfen, ob die Wortverbindung von Adverb und Verb zusammengeschrieben oder getrennt geschrieben wird, kann man die Wortverbindung laut vorlesen und auf die Betonung achten. Wird das Adverb stärker betont, schreibt man das Wort zusammen. Wird das Adverb genauso betont wie das Verb, handelt es sich meistens um ein selbstständiges Adverb, welches getrennt vom Verb steht.

  • Entscheide, ob die Verbindungen zusammengeschrieben oder getrennt geschrieben werden.

    Tipps

    Achte auf die Wortbedeutung und auf die Betonung der Wörter.

    Denke daran, dass du beim Partizip II ein -ge- zwischen Adverb und Verb einfügen musst, zum Beispiel Ich habe den Schlüssel wiedergefunden. (wieder-finden)

    Lösung

    Um zu entscheiden, ob die Wortverbindungen von Adverb und Verb zusammengeschrieben oder getrennt geschrieben werden, hilft es, herauszufinden, ob es sich um ein Verbpartikel oder ein selbstständiges Adverb handelt. Bei zusammengesetzten Wörtern liegt der Hauptakzent in der Regel auf dem Verbpartikel wie beispielsweise bei zusammensitzen. Bei getrennt geschriebenen Wortgruppen, wie beispielsweise wieder sehen, kann das selbstständige Adverb auch unbetont sein.

    Falls man über die Betonung nicht weiterkommt, kann man auch folgende Probe anwenden: Das Adverb kann im Gegensatz zu einem Verbpartikel im Aussagesatz vor dem finiten Verb an erster Stelle stehen, zum Beispiel:

    • Adverb: Dabei wollte sie nicht immer sitzen, sondern auch ab und zu mal stehen.
    • Verbpartikel: Dabeisitzen wollte sie nicht immer.
    Denke daran, dass du beim Partizip II ein -ge- zwischen Adverb und Verb einfügen musst, zum Beispiel Ich habe den Schlüssel wiedergefunden. (wieder-finden)