Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

„Das fliegende Klassenzimmer“ – Inhaltsangabe (Kästner)

Erich Kästners Roman erzählt von fünf Tertianern und ihren Abenteuern im Internat. Höhepunkte sind der Kampf für Freundschaft, eine mutige Mutprobe und das berührende Ende. Erlebe mit Johnny und seinen Freunden eine unvergessliche Geschichte im Internat! Interessiert? Dies und vieles mehr findest du im gesamten Text von Erich Kästners Das fliegende Klassenzimmer!

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.8 / 161 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Deutsch-Team
„Das fliegende Klassenzimmer“ – Inhaltsangabe (Kästner)
lernst du in der Unterstufe 3. Klasse - 4. Klasse - Oberstufe 5. Klasse

„Das fliegende Klassenzimmer“ – Inhaltsangabe (Kästner) Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video „Das fliegende Klassenzimmer“ – Inhaltsangabe (Kästner) kannst du es wiederholen und üben.
  • Fasse die Hauptaussagen des Romans „Das fliegende Klassenzimmer“ von Erich Kästner zusammen.

    Tipps

    Drei Antworten sind richtig.

    Der „Nichtraucher“ ist ein Freund der Tertianer, der keinen richtigen Beruf hat und sich mit Klavierspielen über Wasser hält.

    Lösung

    In dem Roman „Das fliegende Klassenzimmer“ von Erich Kästner stehen die fünf Tertianer Johnny, Martin, Matthias, Ulrich und Sebastian im Mittelpunkt, die gemeinsam das Internat besuchen. $~$

    Die fünf Gymnasiasten studieren das gleichnamige Theaterstück „Das fliegende Klassenzimmer“ ein, werden jedoch darin unterbrochen, als sie erfahren, dass die Realschüler einen Mitschüler von ihnen gefangen genommen und die Diktathefte gestohlen haben. $~$

    Da die Tertianer durch die Befreiungsaktion zu spät ins Internat zurückkommen, sollen sie von ihrem Hauslehrer Dr. Bökh dafür bestraft werden. Dieser zeigt jedoch Verständnis. Später stellt sich heraus, dass Dr. Bökh der alte Schulfreund des „Nichtrauchers“ ist, den er vor langer Zeit aus den Augen verloren hat.

  • Gib die Reihenfolge der Handlung des Romans „Das fliegende Klassenzimmer“ von Erich Kästner wieder.

    Tipps

    Der Roman beginnt mit der Probe zum Theaterstück „Das fliegende Klassenzimmer“.

    Kurz nach dem Wiedersehen von Dr. Bökh und dem „Nichtraucher“ fasst Uli den Entschluss, sich einer Mutprobe zu unterziehen.

    Der Roman nimmt dadurch, dass Martin doch noch die Heimfahrt an Weihnachten ermöglicht wird, ein glückliches Ende.

    Lösung

    Der Roman, der in 12 Kapitel unterteilt ist, setzt mit den Proben zum Theaterstück „Das fliegende Klassenzimmer“ ein. Diese werden jedoch durch die Entführung des Kameraden und den Diebstahl der Diktathefte unterbrochen. Die Tertianer fassen die Idee, einen Realschüler zum Zweikampf aufzufordern. Obwohl Matthias den Zweikampf für sich entscheiden kann, brechen die Realschüler die Abmachung, weswegen die Tertianer ihren Kameraden eigenhändig befreien. Aufgrund ihrer verspäteten Rückkehr ins Internet sollen sie daraufhin von ihrem Hauslehrer bestraft werden. Dieser reagiert jedoch mit Verständnis und gesteht, dass auch er im Internat einen guten Freund hatte. Da die Tertianer ahnen, dass es sich dabei um den „Nichtraucher“ handelt, fädeln sie ein Wiedersehen ein. Durch eine Mutprobe kann sich Uli bei seinen Kameraden Respekt verschaffen und wird nicht mehr gehänselt. Martin kann wiederum doch noch nach Hause fahren, da der Hauslehrer ihm das Fahrgeld gibt.

  • Bestimme die Eigenschaften der Figuren.

    Tipps

    Unter einem Primus versteht man den Klassenbesten.

    Einer der Jungen ist sehr traurig, da ihm seine Eltern das Fahrgeld nicht bezahlen können. Schließlich bekommt dieser Junge das Fahrgeld vom Hauslehrer, sodass er an Weihnachten doch nach Hause fahren kann. Wer war das noch gleich?

    Wer klettert auf die Kletterstangen und springt mit einem Schirm hinunter, um den anderen zu beweisen, dass er nicht ängstlich ist?

    Lösung

    Im Mittelpunkt des Romans „Das fliegende Klassenzimmer“ stehen fünf Gymnasiasten. In dieser Übung werden vier der fünf Freunde vorgestellt. „Johnny“ Trotz hat keine richtigen Eltern mehr und wohnt daher auch in den Ferien im Internat. Er hat auch das Theaterstück geschrieben, das vor Weihnachten geprobt werden soll. Martin Thaler ist der Primus, also Klassenbester. Seine Eltern können ihm das Fahrgeld nicht bezahlen, weshalb er fast an Weihnachten nicht nach Hause fahren kann. „Matthias Selbmann“ will Boxer werden und isst daher viel Kuchen. Der Kleinste der fünf Freunde ist Ulrich von Simmern. Um seinen Freunden zu beweisen, dass er nicht ängstlich ist, springt er mit einem Regenschirm von den Kletterstangen und bricht sich ein Bein.

  • Ermittle, mit welchen Gefühlen die Personen im Roman „Das fliegende Klassenzimmer“ konfrontiert werden.

    Tipps

    Zivilcourage bezeichnet den Mut, für seine Ansichten und Handlungen auch Nachteile in Kauf zu nehmen.

    Lösung

    Angst, Mut und Zivilcourage sind die zentralen Gefühle der Tertianer in Erich Kästners Roman. Obwohl Uli gerade zu Beginn des Romans durch seine Angst und Feigheit auffällig wird, will er diese Gefühle durch seine Mutprobe später hinter sich lassen. Ähnlich wie Martin, der sich für die Armut seiner Eltern schämt, schämt sich auch Uli für seine Angst.

  • Beschreibe, welche Meinung Erich Kästner zum Thema Kindheit vertritt.

    Tipps

    Erinnerst du dich an die Gefühle, die die Romanfiguren beschäftigen? Waren diese eher negativ oder eher positiv?

    Lösung

    Im Vor- und Nachwort des Roman „Das fliegende Klassenzimmer“ beschreibt Erich Kästner ähnlich wie im Roman selbst die Vor- und Nachteile der Kindheit. Dabei geht er insbesondere auf den Aspekt des Mutes ein und betont, dass dazu auch eine Portion Klugheit gehöre.

  • Ermittle anhand des Textes die Bedeutung des Romans „Das fliegende Klassenzimmer“.

    Tipps

    Unter einem Bollwerk versteht man ein Bauwesen, das Schutz vor etwas bietet. Hier ist Bollwerk metaphorisch zu verstehen, da der Roman „Das fliegende Klassenzimmer“ Schutz vor der harten Realität bildet und mehr schöne als negative Seiten aufzeigt.

    Gefühle wie Verzweiflung, Ungerechtigkeit und Einsamkeit beschäftigen Kinder auch heutzutage noch, weshalb der Roman sehr aktuell ist.

    Lösung

    Der hier vorliegende Textauszug zeigt auf, dass der Roman „Das fliegende Klassenzimmer“ als Kinderbuch Hoffnung gibt und die negativen Kindheitserfahrungen - wie das auf sich allein gestellt sein - in den Hintergrund rücken, um positiven Erfahrungen wie Freundschaft und Kameradschaftsgefühl Platz zu machen. Aus diesem Grund ist dieser Roman auch heute noch so aktuell, da Kästner allen historischen Umständen zum Trotz ein positives Zeichen setzt.

    Quelle des Textauszugs: http://www.zeit.de/2003/22/KA-SBIBK_8astner (Stand vom 26.11.2017)