30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Zahlen bis 1000 kennenlernen

Zahlen bis 1000 zerlegen, ordnen, lesen und schreiben, Nachbarzahlen, Tausendertafel, Zahlenfolgen, Nachbarhunderter, Nachbarzehner, Stellenwertsystem, Zahlen runden, Anzahlen bestimmen, Diagramme und Tabellen lesen

Zahlen bis 1000

Stell dir vor, deine Eltern richten dir ein Sparbuch ein und überweisen dir tausend Euro. Das ist ganz schön viel Geld und eine richtig große Zahl. 
Tausend schreibt man: 1000. Das sind vier Ziffern: eine Eins und drei Nullen. Es ist also die kleinste vierstellige Zahl. Denn der Vorgänger von 1000 ist 999. Das ist also noch eine dreistellige Zahl. 
Der Nachfolger von 1000 ist 1001, ebenfalls vierstellig. ZM2c62jYAd4v6HDKwP__1546954416_8079600.jpeg

Nachbarzahlen bis 1000

Wie du schon weißt, ist 999 der Vorgänger von 1000. 1001 ist der Nachfolger von 1000. Die Zahlen unterscheiden sich um einen Einer. Diese Einer kannst du Nachbareiner nennen. Es gibt auch Nachbarzehner. Beispielsweise sind 20 und 30 die Nachbarzehner von allen Zahlen, die zwischen ihnen liegen. Das sind 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28 und 29. So funktioniert es auch bei den Nachbarhundertern. Von beispielsweise 320 sind die Nachbarhunderter 300 und 400. Und von 580? Na klar: 500 und 600.

Der Wert einer Zahl

Eine Zahl besteht aus Ziffern von 0 bis 9. Je nach Stelle hat die Ziffer einen anderen Stellenwert. 
So ist 4321 eine ganz andere Zahl als 1234, obwohl sie dieselben Ziffern haben. 


4321 = 4000 + 300 + 20 + 1


oder auch

4321 = 4 Tausender (T), 3 Hunderter (H), 2 Zehner (Z), 1 Einer (E)

1234 = 1000 + 200 + 30 + 4


oder auch

1234 = 1 Tausender (T), 2 Hunderter (H), 3 Zehner (Z), 4 Einer

So fällt es dir bestimmt auch leicht, die Zahlen der Größe nach zu ordnen. Hat eine Zahl gleich viele Stellen, ist diejenige Zahl größer, die an gleicher Stelle als Erste die größere Ziffer hat. Du prüfst immer von links nach rechts. 4321 und 1234 haben beide vier Stellen. 4321 hat aber als erste Ziffer eine 4 und ist damit größer als die 1234. Denn die hat als erste Ziffer nur eine 1. Bei 4321 hat die Ziffer 4 den Wert 4000 (4 T) und bei 1234 hat die Ziffer 1 nur den Wert 1000 (1 T). tt.php-2.jpeg

Das Stellenwertsystem

So große Zahlen sehen manchmal etwas unübersichtlich aus. Um sie besser lesen zu können, gibt es einen Trick. Du schreibst deine Zahl in eine Stellenwerttafel.

In der ersten Zeile der Tafel stehen T (Tausender), H (Hunderter), Z (Zehner) und E (Einer). Hast du beispielsweise die Zahl 4953, trägst du sie folgendermaßen in die Tafel ein. Du beginnst ganz rechts. Du trägst zuerst 3 Einer, dann 5 Zehner, dann 9 Hunderter und ganz links 4 Tausender ein.

Stellenwerttafel.jpg

Etwas kompliziert ist die Ziffernschreibweise und das richtige Lesen so großer Zahlen. Du liest die Zahl von links nach rechts. Aber Achtung: Den Einer sprichst du vor dem Zehner und du verbindest sie mit und. 4953 ist also viertausendneunhundertdreiundfünfzig. Zahlen schreibst du immer klein und zusammen.

Ziffernschreibweise

Hoffentlich fällt es dir jetzt schon etwas leichter, mit Zahlen bis 1000 umzugehen. Wenn du sie richtig ordnest und genau hinsiehst, kannst du auch viel leichter damit rechnen. Schau dir doch noch ein paar Videos an. Viel Spaß dir!