Schulausfall:
sofatutor 30 Tage kostenlos nutzen

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Was ist ein Dreieck? 03:54 min

Textversion des Videos

Transkript Was ist ein Dreieck?

Hallo! Schön, dass du da bist. Lilli hat einen Notizzettel mitgebracht. Weißt du, was das für eine Flächenform ist? Niko weiß es.* Es ist ein Quadrat. ... Es ist ein Quadrat, weil alle vier Seiten gleichlang sind. Die untere und obere Seite ist genauso lang, wie die linke und die rechte Seite! In diesem Video wollen Niko und Lilli aus dieser Fläche zwei andere Flächen formen. Kannst du schon erahnen, welche Fläche das sein wird? Du wirst es gleich erfahren.

Wenn du auch mitmachen möchtest, dann frage deine Eltern, ob du eine Schere benutzen darfst. Dann brauchst du noch ein quadratisches Stück Papier. Also ein Papier, wo alle Seiten gleich lang sind. Und jetzt kann es losgehen!

Wir haben also ein quadratisches Stück Papier mit vier gleich langen Seiten und eine Schere. Wir nehmen nun unser Papier und legen es, mit einer Ecke nach unten, vor uns. Zuerst falten wir die linke Ecke auf die rechte Ecke. *

Jetzt falten wir es wieder auf. Hier in der Mitte verläuft jetzt eine Linie. **An dieser Linie schneiden wir nun entlang.

Lilli fragt sich aber jetzt, welche zwei Flächen wir nun hier haben. Niko klärt sie auf, dass es weder Rechtecke noch Quadrate sind. Diese Flächen haben nämlich keine vier Seiten und auch keine vier Ecken. Diese Flächen sind Dreiecke.

Wie der Name schon sagt, hat das Dreieck drei Ecken. Eins, Zwei, Drei.* Außerdem hat es auch drei Seiten. Eins, Zwei, Drei.** Es gibt ganz unterschiedliche Formen von Dreiecken.
Schau, Niko hat uns einmal drei unterschiedliche Dreiecke mitgebracht.

Bei dem ersten hier sind alle drei Seiten gleich lang.

Dann gibt es noch dieses zweite Dreieck. Hier sind nur zwei Seiten gleichlang. Unsere beiden Dreiecke, die wir aus dem Quadrat ausgeschnitten haben, sind Dreiecke mit zwei gleichlangen Seiten.

Und zuletzt hat uns Niko noch das dritte Dreieck mitgebracht. Bei diesem sind alle drei Seiten ungleich.

Obwohl es ganz viele unterschiedliche Formen von Dreiecken gibt, haben sie alle den gleichen Namen: Sie heißen einfach nur Dreieck! Dreiecke kannst du überall finden. Wenn du zum Beispiel ein Haus malst, dann hat das Dach oft die Form eines Dreiecks. Mal doch selbst einfach einmal ein Haus mit einem dreieckigen Dach. Und auch manche Spinnenarten spinnen ihr Netz in Form eines Dreiecks. Heute hast du mit Hilfe von Lilli und Niko gelernt, wie man aus einem Quadrat zwei Dreiecke bilden kann und welche Eigenschaften Dreiecke haben. Nämlich, dass sie drei Seiten und drei Ecken haben. Du hast außerdem erfahren, wo du Dreiecke in der Natur entdecken kannst. Findest du selbst auch Dreiecke in deiner Umgebung?

Viel Spaß dabei und Tschüss!

16 Kommentare
  1. Ich muß nicht fragen ob ich eine schere benutzen darf aber egal ich finde sehr gut was sie hier machen es hat mir weitergeholfen und meine noten verbessert danke

    Von Marc Aurel Z., vor 11 Tagen
  2. Video bleibt immer wieder stecken - nicht schöööön.

    Von Apfel 2, vor etwa 2 Monaten
  3. cooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooollllllllllllllll

    Von Gabi Johann, vor 9 Monaten
  4. ich habe 6 Nussecken gefunden

    Von Saskia Schwarzer, vor 10 Monaten
  5. Hallo Erica,
    Niko ist eine Fantasiefigur. Was er wirklich ist, das kannst du dir also einfach selbst aussuchen.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor 12 Monaten
Mehr Kommentare

Was ist ein Dreieck? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Was ist ein Dreieck? kannst du es wiederholen und üben.

  • Was ist das für eine Fläche?

    Tipps

    Ein Quadrat hat vier gleich lange Seiten.

    Hier siehst du ein Rechteck.

    Lösung

    Die grüne Fläche auf dem Bild ist ein Dreieck. Dreiecke erkennst du an den drei Ecken und den drei Seiten. Das ist bei jedem Dreieck so.
    Aber nicht jedes Dreieck sieht so aus wie oben auf dem Bild. Es gibt Dreiecke mit unterschiedlich langen Seiten. Schau dir die drei grünen Dreiecke an. Die Seiten sind nicht immer gleich lang, aber alle drei Flächen sind Dreiecke.

  • Wo sind die Ecken und Seiten im Dreieck?

    Tipps

    Auf diesem Bild siehst du ein Rechteck.
    Hier wurden alle Seiten mit unterschiedlichen Farben markiert.

    Die Ecken liegen an den Spitzen des Dreiecks.

    Lösung

    Lilly und Nico untersuchen Dreiecke.
    Die beiden Freunde wollen herausfinden, wie viele Seiten und Ecken ein Dreieck hat.

    Nico zählt die Seiten. Das Dreieck hat 3 Seiten.
    Lilly zählt die Ecken. Die Ecken liegen an den Spitzen des Dreiecks. Das Dreieck hat 3 Ecken. Deshalb heißt es auch Dreieck.

  • Welche Flächen siehst du?

    Tipps

    Ein Kreis hat keine Ecken.

    Bei einem Quadrat sind alle vier Seiten gleich lang.

    Lösung

    Kennst du diese Form schon?
    Sie hat vier Seiten und vier Ecken. Ist das also ein Quadrat?
    Wenn du genau hinsiehst, erkennst du, dass nicht alle Seiten gleich lang sind. Also kann es kein Quadrat sein. Bei einem Rechteck sind die Seiten, die sich gegenüber liegen, immer gleich lang. Auch das ist hier nicht gegeben.
    Die Form auf dem Bild ist ein Trapez. Ein Trapez hat genau vier Seiten und vier Ecken. Aber die Seiten sind nicht gleich lang. Daran kannst du ein Trapez erkennen.

  • Wo kannst du hier Dreiecke finden?

    Tipps

    Ein Dreieck hat immer drei Seiten.

    Zähle alle Ecken des Computerbildschirms.

    Ein Dreieck hat auch immer drei Ecken.

    Lösung

    Dreiecke gibt es nicht nur im Matheunterricht. Auch in unserer Umgebung können wir viele Dreiecke finden.
    Schau dir mal die Vorderseite dieser Schokoladenpackung an. Du kannst hier drei Seiten und drei Ecken zählen. Die Ecken liegen an den Spitzen des Dreiecks. Die Vorderseite ist also ein Dreieck.

    Auch das Straßenschild und das Dach des gezeichneten Turms haben die Form eines Dreiecks.
    Das Geodreieck kennst du vielleicht schon aus dem Matheunterricht. Wie der Name schon sagt, handelt es sich auch hier um ein Dreieck.
    Prima, so viele Dreiecke gibt es in unserer Umgebung!

  • Welche Fläche ist das?

    Tipps

    Das ist ein Kreis.

    Bei einem Rechteck sind nicht alle vier Seiten gleich lang.

    Lösung

    Lilly und Nico können aus einem Quadrat zwei Dreiecke machen.
    Dafür brauchen sie ein quadratisches Stück Papier. Ein Quadrat hat vier Ecken und vier Seiten. Alle Seiten sind gleich lang.

    Zuerst drehen Lilly und Nico das Quadrat mit einer Ecke nach unten. Nun falten sie die linke Ecke auf die rechte Ecke.
    Sie klappen das Papier wieder auf. Jetzt schneiden sie an der Faltlinie entlang.
    Super, so schnell haben sie zwei Dreiecke gebastelt!

  • Wo kannst du hier Dreiecke erkennen?

    Tipps

    Ein Dreieck hat immer genau 3 Ecken.

    Sobald eine Form mehr als 3 Ecken hat, ist sie kein Dreieck!

    In diesem Bild gibt es 3 Dreiecke zu entdecken.

    Lösung

    Hast du alle Dreiecke gefunden?
    Schau genau hin. Manche Teilformen sehen Dreiecken sehr ähnlich.
    Die Anzahl der Ecken verrät dir, ob es sich wirklich um ein Dreieck handelt. Dreiecke haben immer genau 3 Ecken.

    Insgesamt haben sich 8 Dreiecke im Bild versteckt:

    • Die zwei Ohren der Katze sind Dreiecke.
    • Auch die Nase der Katze hat die Form von einem Dreieck.
    • Alle drei Pfoten bestehen aus einem Dreieck.
    • Der Schwanz der Katze wird aus zwei Dreiecken gebildet.
    Achtung! Die zwei Felder unterhalb der Ohren sehen auf dem ersten Blick aus wie Dreiecke, sind aber Vierecke. Sie haben 4 Ecken.