30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Dreieck mit gegebenem Flächeninhalt zeichnen

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Lucy lernt 5 Minuten 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Lucy übt 5 Minuten 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    89%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Lucy stellt fragen 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Bewertung

Ø 3.3 / 28 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Martin Wabnik
Dreieck mit gegebenem Flächeninhalt zeichnen
lernst du in der Unterstufe 3. Klasse - 4. Klasse

Grundlagen zum Thema Dreieck mit gegebenem Flächeninhalt zeichnen

„Zeichne ein rechtwinkliges Dreieck mit einem Flächeninhalt von 10 cm².“ Eine Aufgabe wie diese ist typisch für die Geometrie. Du dürftest diesen Aufgabentyp also bereits kennen. Es geht darum, nach gewissen Vorgaben geometrische Figuren ( Quadrate, Rechtecke, Dreiecke,… ) zu rekonstruieren. In diesem Fall handelt es sich um ein rechtwinkliges Dreieck. Die erste Information ist also, dass das Dreieck einen rechten Winkel besitzt. Als zweite Information wird uns der Flächeninhalt gegeben. Im Video werde ich dir zeigen, wie wir allein damit das zugehörige Dreieck rekonstruieren können.

Transkript Dreieck mit gegebenem Flächeninhalt zeichnen

Hallo! Eine Flächenberechnungsaufgabe in quasi umgekehrter Reihenfolge kann man so sagen: Wir haben eine Fläche gegeben. Und suchen ein Dreieck dazu. Die Aufgabe lautet: Zeichne ein rechtwinkliges Dreieck mit einem Flächeninhalt von zehn Quadratzentimetern. Hier sollte man eine Idee haben, sonst wird es etwas umständlich. Ich zeige mal den umständlichen Weg: Also, Du weißt, Grundseite mal Höhe ist, ja, das oh, das ist aber schief. Grundseite mal Höhe. So berechnet man die Fläche im Dreieck. Hm, auch nicht viel besser. Mal angenommen, das wäre eine Grundseite. Und das ist eine Höhe hier die also dieser Forderung von einer Fläche von zehn Quadratzentimetern entsprechen. Dann brauchen wir jetzt nur noch ein rechtwinkliges Dreieck dazu. Wenn wir das einfach hier jetzt einzeichnen, dann ist es vermutlich nicht rechtwinklig. Was kann man also machen? Man nimmt einen Thaleskreis, also einen Halbkreis über der Grundseite, der sieht ungefähr so aus, und verschiebt jetzt diese Höhe soweit nach da zum Beispiel, dass sie den Kreis berührt. Und dann hat man hier und da die beiden Seiten, die beiden restlichen Seiten des Dreiecks. Das ist, wie gesagt, sehr kompliziert. Das solltest Du so nicht machen. Denn dir darf ja einfallen, dass es hier um rechtwinklige Dreiecke geht, das heißt, eine Seite dieses Dreiecks ist die Höhe, kann man so salopp sagen. Also wenn ich hier einen rechten Winkel habe, so und so, dann können das hier zwei Seiten eines rechtwinkligen Dreiecks sein. Mal angenommen, ich habe hier eine vier. Vier, oh das passt nicht. Muss das ein bisschen kleiner machen. Angenommen, das sind vier Zentimeter und das hier sind fünf Zentimeter, dann kann ich hieraus ein Dreieck machen. Und das Dreieck hat eine Fläche von zehn Quadratzentimetern. Warum? Ich rechne hier 4x5. Das ist hier ja die Höhe auf dieser Seite hier. Und 4x5=20. (4x5)/2, Grundseite mal Höhe geteilt durch zwei ist die Fläche. Also entsteht hier eine Fläche von zehn Quadratzentimetern. Du kannst natürlich auch anders vorgehen. Du kannst sagen, ich nehme eine Höhe von einem Zentimeter. Und male dann hier 20 Zentimeter dran. Geht natürlich auch. (1x20)/2 ist auch wieder zehn Quadratzentimeter. Ja. Und so gibt es da also mehrere Möglichkeiten, die man hier verwenden kann, wenn man halt weiß, dass in einem rechtwinkligen Dreieck eine Seite als Höhe gesehen werden kann. Eine Kathete ist die Höhe auf der anderen Kathete. Ja. Das war es dazu. Viel Spaß damit. Tschüss.

6 Kommentare

6 Kommentare
  1. Gut erklärt

    Von Hannah<3, vor 3 Monaten
  2. War gut erklärt

    Von Julia, vor 5 Monaten
  3. gut erklärt

    Von Littlebanaba, vor etwa 6 Jahren
  4. Super super super tolles Video

    Von Angelinaalizee, vor mehr als 6 Jahren
  5. danke, ich hatte an dem tag nicht richtig im Unterricht aufgepasst und wusste nicht wie mann es rechnet.

    Von Der, Der Lehrnt, vor etwa 7 Jahren
Mehr Kommentare
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

3.810

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.220

Lernvideos

42.128

Übungen

37.236

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden