30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Lage und Orientierung

Wo bin ich?, Wo bist du?

Wo bist du?

Paul geht mit seiner Familie spazieren. Sein Vater geht über eine Brücke. Paul bleibt mit seiner Schwester Meike am Fluss und wirft Steinchen hinein.

886_Brücke.jpg

Paul und seine Schwester sind unten und ihr Vater oben.

Nun kommt ihr Vater zu den beiden an den Fluss und stellt sich zwischen die beiden. Er steht nun in der Mitte von Paul und seiner Schwester. Paul und seine Schwester stehen links und rechts von ihrem Vater.

Meike möchte mit ihrer neuen Kamera ein Foto von ihrem Bruder und ihren Eltern machen.

886_Familie.jpg

  • Auf diesem Foto steht Paul vor seinen Eltern. Seine Eltern stehen also hinter ihm.
  • Von dir aus gesehen steht Pauls Vater rechts von seiner Mutter. Somit steht Pauls Mutter links von seinem Vater.

Wie kannst du eigentlich links und rechts unterscheiden? Du hast sicher eine Hand, mit der du besser schreiben kannst als mit der anderen. Es gibt Linkshänder, die schreiben mit links, und es gibt Rechtshänder, die schreiben mit rechts. Du kannst dich also immer daran orientieren, mit welcher Hand du schreibst. Dafür musst du dir nur merken, ob du Rechts- oder Linkshänder bist.

Hier im Bild siehst du eine Hand, die schreibt. Dies ist eine rechte Hand.

886_Hände.jpg

Eine Position genau beschreiben

Wenn du möglichst genau beschreiben willst, wo sich ein Gegenstand (oder eine Person) gerade befindet, dann beantwortest du immer drei Fragen:

  • Befindet sich der Gegenstand vor oder hinter mir?
  • Befindet sich der Gegenstand rechts oder links von mir?
  • Befindet sich der Gegenstand über oder unter mir?

Die letzte Frage könnte dir zum Beispiel jemand stellen, wenn du dich in einem mehrstöckigen Haus befindest.

Auf jede Frage hast du drei Antwortmöglichkeiten. Auf die dritte Frage kannst du zum Beispiel Folgendes antworten:

  • „Der Gegenstand ist über mir.“
  • „Der Gegenstand ist unter mir.“
  • „Der Gegenstand ist auf der gleichen Höhe wie ich.“

Es kann schließlich auch sein, dass sich ein Gegenstand im gleichen Stockwerk wie du befindet. Dann ist er aber weder über noch unter dir, sondern in der Mitte, also auf gleicher Höhe wie du.

Du kannst die Position eines Gegenstandes auch durch die eines zweiten Gegenstandes ausdrücken. Man sagt dann, dass sich die beiden Gegenstände in bestimmten Positionen relativ zueinander befinden. Dann lauten die drei Fragen:

  • Ist der erste Gegenstand vor oder hinter dem zweiten Gegenstand?
  • Ist der erste Gegenstand rechts oder links vom zweiten Gegenstand?
  • Ist der erste Gegenstand über oder unter dem zweiten Gegenstand?

Und wenn du sogar mehr als zwei Gegenstände (oder wie hier, Personen) hast, dann kannst du gewisse Erklärungen noch ein wenig abkürzen. Anstatt zum Beispiel „Pauls Vater steht links von Paul und rechts von Meike.“ zu sagen, geht auch „Pauls Vater steht zwischen Paul und Meike.“

Wege und Richtungen

Meike und Paul gehen von der Brücke aus weiter spazieren. Sie laufen ein kurzes Stück geradeaus. Nach einer Weile kommen sie an einen Weg, der ihren kreuzt. Sie können nun nach links oder nach rechts gehen. Paul entscheidet sich, nach links zu gehen. Meike und die Eltern der beiden folgen Paul. Alle sind gespannt, wo sie wohl hinkommen.

Sie kommen zu einem Hochsitz. Den benutzen Förster, um die Tiere im Wald zu beobachten. Meike ist ganz neugierig. Sie möchte auf den Hochsitz hinaufklettern. Ihr Vater geht mit ihr mit. Nun sind Meike und ihr Vater oben und Paul mit seiner Mutter unten. Nach einer Zeit kommen Meike und ihr Vater wieder von dem Hochsitz herunter.

Zu Hause angekommen, sind alle ein wenig erschöpft und legen sich gemeinsam in ihrem Wohnzimmer auf das riesig große Sofa.

Parallele Linien

Hier siehst du noch einmal, was Geraden und Strecken sind.

1081_Gerade_Halbgerade_Strecke.jpg

  • Eine Gerade oder auch Linie (ganz oben) hat keinen Anfangs- und keinen Endpunkt.
  • Eine Halbgerade (in der Mitte) hat einen Anfangs- aber keinen Endpunkt.
  • Eine Strecke (ganz unten) hat einen Anfangs- und einen Endpunkt.

Linien können parallel zueinander sein. Parallele Linien schneiden sich nie. Kennst du Beispiele für parallele Linien? Richtig: Die Gleise, auf denen Eisenbahnen fahren, sind parallel zueinander.

886_Gleise.jpg

Wenn Linien nicht parallel zueinander sind, dann schneiden sie sich an irgendeinem Punkt. Der Punkt, in dem sie sich schneiden, ist der Schnittpunkt. Die Linien schneiden sich dann in einem gewissen Winkel, dem Schnittwinkel.

Senkrechte Linien

Manchmal schneiden sich Linien auf eine besondere Art. Hier siehst du drei Linien, eine rote, eine grüne und eine blaue.

886_Linien.jpg

Die grüne Linie und auch die blaue Linie schneiden die rote Linie. Die blaue Linie schneidet die rote Linie senkrecht. Manchmal sagt man auch lotrecht.

Bei senkrechten Linien ist der Schnittwinkel ein rechter Winkel. Daher kommt auch der Name. Ein rechter Winkel beträgt $90^\circ$.