30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Verben

Die Konjugation französischer Verben in diversen Tempora ist ein komplexes Thema.

Alle Lernjahre

Themenübersicht in Verben

Verben

Ohne Verb gibt es keinen Satz – umso wichtiger ist es, dass du dich gut mit dem Gebrauch und der Konjugation von Verben im Französischen auskennst. In dieser Lektion kannst du dein Wissen über les verbes vertiefen.

Regelmäßige Verben

Die meisten der Verben im Französischen sind regelmäßig, das heißt, sie werden alle nach dem gleichen Schema konjugiert: Du hängst an den Stamm, je nach Person und Numerus, eine bestimmte Endung an. Eine gute Nachricht für dich: 90% der französischen Verben sind Verben auf -er, wie z.B. manger (essen), aimer (lieben) oder nager (schwimmen). Präge dir ihre Konjugation am besten ganz genau ein:

  • Je mange une banane. (Ich esse eine Banane.)
  • Nous aimons l’été ! (Wir lieben den Sommer!)
  • Tu nages très vite ! (Du schwimmst sehr schnell!)

Verben auf -ir werden meist mit Stammerweiterung gebildet, wie z.B. choisir - nous choisissons. Hier wird ein -iss- eingeschoben.

Unregelmäßige Verben

Wie du es aus dem Französischen schon gewohnt bist, gibt es auch bei den Verben einige Ausnahmen. Doch auch bei den unregelmäßigen Verben lassen sich einige Gemeinsamkeiten finden. Man fasst die meisten Verben in der dritten Gruppe zusammen. Man unterscheidet genauer die Verben auf -dre (wie prendre), -indre (wie peindre) und -oir (wie pouvoir). Außerdem gibt es Verben, deren Konjugation du am besten komplett auswendig lernst. Dazu zählen aller (gehen), avoir (haben), être (sein) oder appeler (rufen).

Reflexive Verben

Einige Verben im Französischen sind reflexiv, d.h. sie werden mit dem Reflexivpronomen se (sich) gebildet, z.B. se laver (sich waschen) oder s’asseoir (sich hinsetzen). Besonders achten solltest du auf die Angleichung der reflexiven Verben nach Numerus und Genus des Bezugsworts.

Modalverben

Die Verben vouloir (wollen), pouvoir (können) und savoir (wissen) werden als Modalverben bezeichnet. Du verwendest sie in Verbindung mit einem Hauptverb, z.B.: Je veux aller à la plage. (Ich will an den Strand gehen.)

Strand.jpg