Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Word choice – Wortwahl und Ausdruck

Die Wortwahl zeigt, wie du dich ausdrückst – sei es förmlich oder umgangssprachlich. Erfahre mehr über die Bedeutung der word choice und warum sie deine Gesprächspartner beeinflusst. Interessiert? Dies und vieles mehr findest du im folgenden Text!

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.6 / 236 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Camilla
Word choice – Wortwahl und Ausdruck
lernst du im 5. Lernjahr - 6. Lernjahr - 7. Lernjahr

Word choice – Wortwahl und Ausdruck Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Word choice – Wortwahl und Ausdruck kannst du es wiederholen und üben.
  • Gib die Übersetzungen der Beispiele in verschiedenen Registern wieder. Reproduce the translations of the examples in different registers.

    Tipps

    Jedem deutschen Wort müssen mindestens zwei Übersetzungen zugeordnet werden.

    Orientiere dich an der Wortart.

    Lösung

    Du kannst deutsche Wörter zwar immer mit der Vokabel im standard English übersetzen, in manchen Situationen passen aber die formellen oder informellen Übersetzungen besser. Daher ist es wichtig, dass du auch diese kennst, z.B.:

    1. Geld: formal - currency; standard - money; informal - cash
    2. sterben: formal - to pass away; standard - to die; informal - to kick the bucket
    3. Toilette: formal - lavatory; standard - toilet; informal - loo
    4. schwanger sein: formal - to be with child; standard - to be pregnant; informal - to have a bun in the oven

  • Entscheide, welche der Sätze formelles Englisch sind. Decide which sentences are formal English.

    Tipps

    Vergleiche immer die beiden Aussagen, die eine Formulierung mit ähnlicher Bedeutung beinhalten. Welche ist formeller?

    Lösung

    Um zu entscheiden, welche Aussagen im formellen Stil sind, musst du besonders auf spezielle Wendungen und Wörter achten. Nicht alle Wörter in den Sätzen sind besonders formell oder umgangssprachlich. Wenn du die Wörter und Wendungen identifiziert hast, kannst du die beiden, die jeweils die gleiche Bedeutung haben, gut vergleichen.

    1. To pass away ist eine deutlich formellere Art zu sagen, dass jemand stirbt als to kick the bucket.
    2. To calm down ist eher formell, während to keep your wig on eine umgangssprachliche Wendung ist, um jemanden zu sagen, dass er dir Ruhe bewahren soll.
    3. To be with child ist eine veraltete förmliche Weise, zu sagen, dass jemand schwanger ist. Deutlich aktueller und umgangssprachlicher ist to have a bun in the oven.
    4. Wealth ist deutlich formeller als cash, wenn man über Geld reden möchte.

  • Vervollständige die Sätze mit dem Stil angemessen Wörtern. Complete the sentences with words that suit their style.

    Tipps

    Achte immer darauf, wer etwas sagt und zu wem gesprochen wird.

    Lösung

    In dieser Aufgabe musst du genau darauf achten, in welcher Situation bzw. in welchem Kontext die Aussage steht. Wer sagt was zu wem?

    1. Im erste Satz steht etwas in einer Zeitung. Es geht darum, dass jemand gestorben ist und du findest das Wort peacefully. All das sind Anzeichen dafür, dass hier standard oder formal English gebraucht wird.
    2. Hier geht es um ein Mädchen, dass mit einer Gleichaltrigen spricht. Sie nutzt daher eher informal language oder slang und nicht veraltetes formal English.
    3. Im dritten Satz spricht ein Schüler mit einem Lehrer. Hier spricht er also standard English. Nur zu einem Freund oder der Familie würde er Laters! sagen.
    4. Hier spricht eine Angestellte mit ihrem Chef. Am Arbeitsplatz, vor allem in Gesprächen mit Vorgesetzten, wird neutral oder formal language verwendet. To have a chat ist umgangssprachlich.
    5. Im letzten Satz spricht eine ältere Dame mit einem Unbekannten in der Bahn. Man kann davon ausgehen, dass sie eher formal oder standard English nutzt.
  • Gib an, warum es wichtig ist, verschiedene Sprachstile zu kennen und zu verwenden. Explain why it is important to know and use different language styles.

    Tipps

    Du brauchst hier zum Beispiel englische Begriffe für:

    • Stil
    • Nebenbedeutungen
    • Umgangssprache
    • Unterhaltung / Lage

    Welche drei Hauptstile gibt es? Sie werden unter anderem verwendet:

    1. in offiziellen Zeremonien
    2. am Arbeitsplatz
    3. unter Freunden

    Lösung

    Um sich immer situationsangemessen äußern zu können und um die Konnotationen von Texten zu verstehen, ist es sehr wichtig, die drei Sprachstile bzw. Register zu kennen und verwenden zu können:

    • formal Englisch, also das, was zu offiziellen Anlässen gebraucht wird
    • neutral English, also das, was man im öffentlichen Leben, zum Beispiel auf Arbeit spricht
    • informal Englisch, was man vor allem unter Freunden verwendet
    Autoren verwenden die Stile beispielsweise, um ihr Figuren zu charakterisieren. So kann ein Text in neutralem Englisch geschrieben sein, aber die Figur des Richters nutzt immer sehr formelles Englisch und der Angeklagte verwendet Umgangssprache oder Slang.

  • Ordne der Vokabel in der Standardsprache die passende in der Umgangssprache zu. Assign the words in informal language to their partner in standard English.

    Tipps

    Welche Wörter sind Verben, welche Substantive?

    Hier ein paar Übersetzungshilfen:

    • to kick the bucket - ins Gras beißen
    • to have a bun in the oven - einen Braten in der Röhre haben

    Lösung

    Um die passenden umgangssprachlichen Ausdrücke für die Vokabeln in der Standardsprache zu finden, kannst du zunächst nach der Wortart gehen. Die Verben erkennst du am to. Es hilft dir auch, wenn du die Bedeutungen der Redewendungen kennst:

    • to keep your wig on - sich abregen
    • bog - Klo
    • to have a bun in the oven - einen Braten in der Röhre haben
    • to kick the bucket - ins Gras beißen
    • dough - Knete
    Denke daran, diese Wörter nur dann zu verwenden, wenn du zum Beispiel mit Freunden sprichst. Sie sind sehr umgangssprachlich bis hin zum Slang.

  • Ermittle, welcher Sprachstil zu den Hörbeispielen passt. Determine which language style suits the audio examples.

    Tipps

    Folgende Wörter / Wendungen musst du einsetzen:

    • Toilette
    • kann nicht teilnehmen an / kommen zu
    • ziemlich erschöpft
    • Herr Präsident
    • Ehre
    • sprechen

    Manchmal ist sowohl neutral als auch formal language richtig.

    Lösung

    In dieser Aufgabe musst das umgangssprachliche Englisch aus den Hörbeispielen in die Standardsprache oder auch in formelles Englisch umformulieren.

    1. Da Mary im ersten Satz mit ihrem Lehrer spricht, würde sie hier vermutlich standard English verwenden und toilet sagen, aber auch lavatory oder bathroom wäre korrekt.
    2. Im dritten Satz spricht sie mit dem Präsidenten und würde also formal English verwende. Sie spricht ihn natürlich nicht mit dem Namen, sondern mit Mr. President an und es wäre ihr eine Ehre mit ihm zu sprechen und nicht toll mit ihm zu quatschen.