Lernen mit Spaß!

Verbessere deine Noten mit sofatutor!

Lernen mit Spaß!

sofatutor kostenlos testen!

14.081+

14.081+ Bewertungen

Imperative

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.5 / 2 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Imperative
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Imperative

Inhalt

Imperativ im Englischen: Definition

Hier bekommst du eine Antwort auf die Frage: Was ist der englische Imperativ? Du lernst außerdem die richtige Bildung und Verwendung des englischen Imperativs.

Der Imperativ ist die Befehlsform. Man nennt die Form auch Aufforderungsform, weil sie dazu dient, eine Person zu einer Tätigkeit aufzufordern. Der Imperativ ist immer eine Aussage in der direkten Rede und nie eine Frage. Nur im simple present kann ein Imperativ verwendet werden. Indem du das Wort please am Ende hinzufügst, gestaltest du die Aufforderung freundlicher.

Imperativ im Englischen: Bildung

Zur Bildung des Imperativs benötigst du ein Verb in der Grundform. Wenn die Aussage ausschließlich aus dem Verb im Infinitiv besteht, ist sie jedoch nicht sonderlich höflich. Diese Form wird verwendet, um schnell zu kommunizieren und eindeutige Anweisungen zu geben. Sie ist typisch für die Sprache im Militär oder in der Kommunikation mit Haustieren.

  • Stop!
  • Work!
  • Sit! (Befehl an einen Hund)

Der Imperativ kann aber auch erweitert werden. Häufig schließt sich daran ein Objekt an, so wie hier im Beispiel:

  • Close the window!

Imperativ im Englischen: Verwendung

Der Imperativ wird häufig bei Befehlen und Aufforderungen verwendet.

Leave the room!

Du findest den Imperativ oft in Gebrauchsanweisungen, Koch- und Backrezepten, sowie Wegbeschreibungen.

Go straight on and then turn left.

Außerdem wird der Imperativ in der Werbung verwendet. Imperativ im Englischen

Aufforderungen können natürlich auch als höfliche Anweisungen formuliert werden. Dazu fügst du einfach das Wort please am Ende ein. Davor steht immer ein Komma. Diese Form wird auch häufig benutzt, wenn eine Person höher gestellt ist als eine andere. Hier findest du ein Beispiel für eine höfliche Anweisung:

  • Come at 7 o’clock, please.

Imperativ im Englischen: Übungen

Du kannst nun dein Wissen festigen, indem du unsere interaktiven Übungen zum englischen Imperativ bearbeitest. Diese kannst du dir auch als Arbeitsblätter herunterladen. Viel Spaß beim Lernen damit!

1 Kommentar

1 Kommentar
  1. Tolles Video 👍🏻👌🏻
    Macht weiter so

    Von Aurelia, vor 5 Tagen
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

2.666

sofaheld-Level

6.196

vorgefertigte
Vokabeln

10.213

Lernvideos

42.191

Übungen

37.284

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden