30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Zentrische Streckung – Streckfaktor bestimmen

Bewertung

Ø 4.5 / 11 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Martin Wabnik
Zentrische Streckung – Streckfaktor bestimmen
lernst du in der Oberstufe 5. Klasse - 6. Klasse

Beschreibung Zentrische Streckung – Streckfaktor bestimmen

Willkommen zu einem weiteren Übungsvideo zur zentrischen Streckung. Ich möchte dir in diesem Video eine sehr typische Aufgabe zur zentrischen Streckung vorstellen. Man könnte auch hier wieder von einer Standardaufgabe sprechen. Gegeben ist ein Bild mit zwei Rechtecken, wobei das eine durch einer zentrischen Streckung aus dem anderen hervorgegangen ist. Du sollst zu dieser gegebenen zentrischen Streckung den Streckfaktor k bestimmen. Hast du eine Idee, wie das funktionieren könnte? Ich zeige es dir im Video!

Transkript Zentrische Streckung – Streckfaktor bestimmen

Hallo! Hier ist eine kleine Aufgabe zur zentrischen Streckung. Das sind 2 Rechtecke; ein Schwarzes und ein Rotes und hier ist ein Punkt, ein schwarzer Punkt. Und dieser schwarze Punkt ist das Streckzentrum, und das rote Rechteck ist entstanden, indem das schwarze Rechteck gestreckt wurde. Und gesucht ist der Streckfaktor. Wie kann man das machen? Wir wissen, Streckfaktor ist Bildstrecke geteilt durch Originalstrecke. Und wenn das rote Rechteck durch Strecken des schwarzen Rechtecks entstanden ist, dann können wir hier eine Bildstrecke erkennen, die vom Streckzentrum zu einem Eckpunkt geht. Und die ist 6,5cm lang, und die Originalstrecke geht bis hierhin, da ist sie und, habe ich schon gesehen, die ist 13cm lang. Das bedeutet also, dass der Streckfaktor 1/2 ist, denn 6,5÷13=1/2. Wir können das auch hier mit den Strecken nachmessen. Und zwar haben wir hier eine Strecke von 21cm, und dann müsste, wenn das stimmen soll, hier oben eine Strecke von 42cm sein, und das ist auch der Fall. Wir können das noch mit anderen Eckpunkten machen und werden halt überall feststellen, oh, da ist was schief gegangen, im buchstäblichen Sinne schief. Ich hab nicht ganz die Ecken getroffen. Na, egal. Auf jeden Fall, die Originalstrecke ist 34cm lang, die Bildstrecke, hier ist die Bildstrecke, die ist 17cm lang. Und das kann man jetzt noch hier nachmessen, bei den beiden. Ich denke mal, da kommt das Gleiche heraus, und damit ist hier die Aufgabe gelöst. Der Streckfaktor k ist 1/2, wenn das schwarze Rechteck gestreckt wird, sodass das rote Rechteck entsteht. Viel Spaß damit, tschüss!

5 Kommentare

5 Kommentare
  1. Halllo Kaempf Friedrich,
    du hast recht, aber das wird auch in dem Video so gesagt. Er sagt: „6,5 geteilt durch 13 sind ein Halb.“ Ein Halb sind 0,5. Vielleicht hast du Eineinhalb verstanden. Das wären in der Tat 1,5. In diesem Fall aber sagt er wirklich ein Halb und somit 0,5.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Jonas D., vor etwa 2 Jahren
  2. 6,5 / 13 ist 0,5 anstatt 1,5

    Von Kaempf Friedrich, vor etwa 2 Jahren
  3. ja
    guti

    Von Michael Raack, vor fast 3 Jahren
  4. hilfreich

    Von Rapp2006, vor etwa 3 Jahren
  5. Sehr Hilfreich,danke

    Von Cameliazz, vor mehr als 4 Jahren
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.225

Lernvideos

42.465

Übungen

37.493

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an den Schulstoff.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden