Island 01:25 min

Textversion des Videos

Transkript Island

Island, die größte Vulkaninsel der Welt, liegt im Nordatlantik zwischen Grönland und dem vereinigten Königreich von Großbritannien und Irland nahe dem nördlichen Polarkreis. Mehr als ein Drittel der über 300000 Einwohner leben in der Hauptstadt Reykjavik. Zuletzt war das Land aufgrund der Finanzkrise von 2007 an den Rand des Staatsbankrotts gerückt, nachdem drei der größten Banken des Landes verstaatlicht werden mussten. Zahlreiche Geysire locken Touristen nach Island. Ein Naturschauspiel. Ebenso der Gullfoss, in der Landessprache der goldene Wasserfall. Nach der Fischerei ist die Tourismusbranche der zweitgrößte Wirtschaftszweig. Den Touristen ist Island vor allem wegen der unberührten Natur bekannt. Auf einem Quadratkilometer der Insel leben durchschnittlich drei Menschen. In zahlreichen Museen wird das kulturelle Erbe ausgestellt.