sofatutor 30 Tage
kostenlos ausprobieren

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Present Perfect Progressive 03:46 min

Textversion des Videos

Transkript Present Perfect Progressive

Hallo. Heute will ich euch zeigen, wann und wie man das present perfect progressive gebraucht. Zunächst zur Form dieser Zeit. Das present perfect progressive wird mit have, bzw. has been, plus einem Verb im Infinitiv, plus der Endung -ing gebildet. Das hier ist, wie ihr wisst das present perfect und durch das Anhängen der -ing-Form, wird das Ganze zum present perfect progressive. Zur Bildung dieser Zeitform möchte ich euch ein paar Beispiele geben: I have been reading a book. They have been watching TV. She has been working since seven o'clock. Hier finden wir die Bestätigung, dass das present perfect progressive aus have, bzw. has been und der -ing-Form besteht. Eigentlich ganz einfach, oder? Dann können wir jetzt zum eigentlichen Thema zurückkommen. Zum Gebrauch des present perfect progressive lässt sich sagen, dass man es braucht um auszudrücken, dass erstens ein Vorgang oder eine Handlung in der Vergangenheit begonnen hat und bis oder fast bis in die Gegenwart andauert. Und zweitens, dass eine Handlung in der Vergangenheit zu unbeabsichtigten Folgen in der Gegenwart geführt hat. Wie kann man sich das jetzt vorstellen? Ich möchte euch noch ein paar Beispiele geben: I have been waiting here for an hour. He has been playing the piano since he was five. We have been working the whole day. I have been waiting here for an hour, das heißt, ich warte hier schon seit einer Stunde und jetzt bist du endlich da. He has been playing the piano since he was five. Das heißt, er spielt schon Klavier, seit er fünf ist. We have been working the whole day. Das heißt, wir arbeiten schon den ganzen Tag. Und hier noch ein paar Beispiele zur zweiten Regel: Fionda has been baking a cake. I have been doing aerobics. He has been drinking coffee all day. Fionda has been baking a cake. Das heißt, Fionda hat einen Kuchen gebacken und deshalb sieht die Küche so chaotisch aus. I have been doing aerobics, das heißt, ich habe Aerobic gemacht und deshalb habe ich jetzt Muskelkater. He has been drinking coffee all day. Das heißt er hat den ganzen Tag über schon Kaffee getrunken, natürlich kann er jetzt nicht schlafen. Soweit eigentlich ganz einfach oder? Aber, wo ist denn jetzt der Unterschied im Gebrauch von present perfect und present perfect progressive? Hierzu noch ein Beispiel: Leigh has drunk eight cups of coffee, oder Leigh has been drinking coffee all day. Diese beiden Sätze sind sich sehr ähnlich. Aber mithilfe der Zeit könnt ihr unterschiedliche Aspekte betonen. Mithilfe des present perfect drückt ihr aus, dass etwas vor dem Zeitpunkt des Sprechens geschehen ist, und ihr betont das Ergebnis dieser Handlung. Mithilfe des present perfect progressive könnt ihr betonen, dass etwas in der Vergangenheit begonnen hat und bis zur Gegenwart, oder bis fast zur Gegenwart andauert, das heißt ihr betont die Dauer dieser Handlung. Na? Eigentlich doch easy peasy bumblebeesy.

105 Kommentare
  1. Hallo Quyenlinhdao,
    danke für dein Feedback. Wir arbeiten beständig an der Tonqualität unserer Videos und werden das Voiceover einiger älterer Videos neu aufnehmen. Weiterhin viel Spaß beim Lernen auf unserer Plattform!
    Herzlich Grüße aus der Redaktion

    Von Kilian Söllner, vor 10 Monaten
  2. Cooles Video an der Tonqualität könnte man arbeiten

    Von Quyenlinhdao, vor 10 Monaten
  3. Gute Aufgaben und gut erklärt

    Von Eva Kristina, vor 10 Monaten
  4. Hallo Katja,
    danke für dein Feedback. Hier findest du ein Video zum Verwendung von for und since https://www.sofatutor.com/englisch/videos/since-and-for
    Herzliche Grüße aus der Redaktion

    Von Kilian Söllner, vor 11 Monaten
  5. Es ist schade das for und since nicht erklärt wird

    Von Katjastanger, vor 11 Monaten
Mehr Kommentare

Present Perfect Progressive Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Present Perfect Progressive kannst du es wiederholen und üben.

  • Vervollständige den Definitionstext.

    Tipps

    Erinnere dich an die Regeln zum Present Perfect Progressive, die dir im Video erklärt wurden. Du kannst die Video-Hilfe nutzen, falls du nicht weiter weißt.

    Das Present Perfect Progressive beginnt mit dem konjugierten Hilfsverb und endet mit der Verlaufsform.

    Hier siehst du ein Beispiel: Leigh has been drinking coffee all day.

    Lösung

    In dieser Aufgabe solltest du die Regeln zur Verwendung und zur Bildung des Present Perfect Progressive wiederholen und üben.

    • Das Present Perfect Progressive brauchst du, um auszudrücken, dass eine Handlung in der Vergangenheit begonnen hat und bis in die Gegenwart andauert, oder gerade erst abgeschlossen wurde. Es wird auch gebraucht, um auszudrücken, dass eine Handlung aus der Vergangenheit unbeabsichtigte Folgen auf die Gegenwart hat.
    Das Present Perfect Progressive setzt sich aus dem Hilfsverb has/have, been und einem Verb im Infinitiv mit der -ing-Form, auch Progressive Form genannt, zusammen.

    Beispiele:

    • Amanda has been speaking for the past ten minutes.
    • Sam and Chris have been playing outside.
  • Bestimme, was zu welcher Zeitform gehört.

    Tipps

    Erinnere dich an die Unterschiede zwischen Present Perfect Simple und Present Perfect Progressive.

    Achte darauf, dass in der dritten Person Singular have angepasst werden muss.

    Bei Progressive-Zeitformen wird die Dauer der Handlung und nicht das Ergebnis betont.

    Schau dir die Video-Hilfe an, wenn du noch Unterstützung brauchst.

    Lösung

    In dieser Aufgabe musstest du dich an die Unterschiede zwischen Present Perfect Simple und Present Perfect Progressive erinnern. Hier als Wiederholung:

    • Das Present Perfect Simple verwendest du, um eine Handlung in der Vergangenheit zu beschreiben, die Auswirkungen auf die Gegenwart hat. Hierbei wird das Ergebnis betont.
    • Das Present Perfect Simple bildest du mit have/has und einem Verb dem past participle.
    • Jodie has not eaten today. Is she alright?
    • Das Present Perfect Progressive brauchst du, um die Dauer der Handlung in der Vergangenheit hervorzuheben.
    • Du bildest das Present Perfect Progressive mit have/has + been und dem Infinitiv des Verbs + der Endung -ing.
    • Jodie has been talking to Frank lately.
  • Entscheide, welche Sätze im Present Perfect Progressive stehen.

    Tipps

    Erinnere dich an die besondere Zusammensetzung des Present Perfect Progressive.

    Im Present Perfect Progressive verwendest du, wie in allen anderen Verlaufsformen, die -ing-Form.

    Das Present Perfect Progressive beinhaltet auch immer eine Form von to be.

    Das Present Perfect Progressive besteht immer aus drei Teilen. Zum Beispiel: has been running.

    Lösung

    Das Present Perfect Progressive wird aus einer Form von have + been und dem Present Participle, also der -ing-Form des Verbs gebildet. Diese drei Teile musstest du in den Sätzen markieren, sofern sie zu einer Present Perfect Progressive-Form gehören.

    • The book he has been reading for a week.
    Achte darauf, dass du in der 3. Person Singular, also bei he, she, it, immer has statt have verwendest.

    • Anne has been writing her college essay.
    • Dad has been washing the car while mum has been cleaning the house.
    • My team has been training for weeks for the match.
    In allen anderen Singular- und Pluralkonstruktionen verwendest du have:

    • I have been trying to understand my homework.
  • Entscheide, welche Zeitform verwendet wird.

    Tipps

    Das Present Perfect Progressive wird mit have / has + been + der Progressive Form gebildet.

    Überlege, ob im Satz eher ein Ergebnis oder die Dauer einer Handlung betont wird.

    Das Present Perfect Simple benutzt du, um das Ergebnis einer Handlung zu betonen.

    Lösung

    Das Present Perfect Progressive wird folgendermaßen gebildet: have / has + been + present participle. Das Present Participle ist die -ing-Form des Verbes und wird auch progressive form genannt. Du verwendest das Present Perfect Progressive, wenn du die Dauer einer Handlung betonen möchtest.

    Das Present Perfect Simple hingegen wird mit have / has + Past Participle gebildet.
    Das Past Participle ist die dritte Form des Verbs, die entweder auf -ed endet oder die du bei unregelmäßigen Verben auswendig lernen musst. Du verwendest das Present Perfect, wenn du das Ergebnis einer Handlung betonen möchtest.

    Du musst also darauf achten, dass du je nach Zusammenhang und Absicht die korrekte Form auswählst:

    • She has made his favourite pizza. Die Pizza ist bereits fertig - es zählt also das Ergebnis. Deshalb musst du hier das Present Perfect has made wählen.
    • He has been playing computer games. Du möchtest betonen, dass Tom über eine längere Zeit Computer gespielt hat, deshalb verwendest du das Present Perfect Progressive von play has been playing.
    • She wants everyone to believe she has been walking the dog in the park. Laura will, dass alle glauben, sie würde länger spazieren gehen. Verwende hier daher das Present Perfect Progressive has been walking.
    • But the truth is, she has been meeting Sam secretly for the past week. Auch, dass sie sich bereits seit der vergangenen Woche heimlich mit Sam trifft, soll die Dauer betonen. Du musst daher erneut das Present Perfect Progressive verwenden: has been meeting.
    • Her friend Zoe has kept it a secret even though she is friends with Chris, too. Wichtig ist in diesem Satz das Ergebnis, die Tatsache, dass Zoe ein Geheimnis bewahrt hat. Verwende daher das Present Perfect in der 3. Person Singular: has kept und merke dir die Form des unregelmäßigen Verbs keep.
    • While the family has been waiting for Laura, Chris' mother has been finishing the dessert – a lovely pudding. Hier steht wieder die Dauer des Wartens im Vordergrund. Während die Familie wartet, bereitet die Mutter von Chris einen Pudding vor.
  • Entscheide, welche Aussagen wahr sind.

    Tipps

    Hier zwei Beispiele für das Present Perfect Progressive:

    • I have been waiting here for an hour.
    • The kitchen is a mess. Fiona has been baking a cake.

    Das Present Perfect Progressive wird immer dann benutzt, wenn etwas über einen längeren Zeitraum stattfindet. Überlege, ob die Handlung dabei in der Vergangenheit oder Gegenwart beginnt.

    Lösung
    • Das Present Perfect Progressive verwendest du, wenn du ausdrücken möchtest, dass eine Handlung bereits in der Vergangenheit begonnen hat und bis oder fast bis zur Gegenwart andauert: “Tom has been playing video games all afternoon.”
    • Auch wenn eine Handlung der Vergangenheit unbeabsichtigte Folgen auf die Gegenwart hat, kommt das Present Perfect Progressive zum Einsatz: “Fiona is sweaty. She has been jogging.”
    • Mit dem Present Perfect Progressive möchtest du die Dauer der Handlung betonen.
    • Das einfache Present Perfect Simple verwendest du dagegen, wenn du nicht den Zeitpunkt des Beginns, sondern das Ergebnis hervorheben möchtest.
  • Ergänze die Verben in der richtigen Zeitform.

    Tipps

    Das Present Perfect Progressive beschreibt eine Handlung, die in der Vergangenheit begonnen hat und bis zur (oder fast bis zur) Gegenwart anhält. Es ist die Verlaufsform des Perfects. Erinnerst du dich, wie man die Verlaufsformen bildet?

    Die Verlaufsformen beinhalten immer das Present Participle.

    Das Present Participle wird auch -ing-Form genannt.

    Lösung

    Das Present Perfect Progressive setzt sich zusammen aus have/ has + been + Present Participle (-ing-Form). Achte darauf, dass du dich je nach Subjekt für have been oder has been vor dem Present Participle entscheidest. Has been verwendest du immer in der 3. Person Singular. Have been in allen anderen Fällen.

    • I have been asking forI ist 1. Person Singular, deshalb have been und das Present Participle von ask - asking.
    • Auch für die Sätze I have been saving und I have been dying gilt dies. I als 1. Person Singular erfordert have been, gefolgt vom jeweiligen Present Participle: save - saving und die - dying. Beachte, dass bei save das stumme e beim Present Participle wegfällt und bei die das ie zu y wird.
    • My friends have been keeping quiet. My friends ist Plural, deshalb auch have been und das Present Participle von keep - keeping.
    • Dasselbe gilt auch für they have been planning. They ist erneut Plural, deshalb heißt es have been mit dem Present Participle von plan - planning. Denke hier daran, dass sich der Konsonant n verdoppelt, da der Vokal a kurz ist.