Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Inversion – Umstellung des Satzbaus

Entdecke die Umkehrung des Satzbaus, von Fragen bis zu Satzadverbien. Verstehe, wie die Inversion den Satzbau verändert und wie du sie anwendest. Interessiert? Erfahre dies und mehr im folgenden Text!

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.2 / 91 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Kath11
Inversion – Umstellung des Satzbaus
lernst du im 6. Lernjahr - 7. Lernjahr

Inversion – Umstellung des Satzbaus Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Inversion – Umstellung des Satzbaus kannst du es wiederholen und üben.
  • Ergänze die Regel mit den passenden Begriffen.

    Tipps

    Das Wort inversion stammt von dem lateinischen Wort „inversio” und steht für die Umkehr einer Sache.

    Eine bestimmte Gruppe von Wörtern löst eine Änderung der Satzgliedreihenfolge aus.

    Lösung

    Die Inversion im Englischen beschreibt eine Umstellung des Satzbaus.

    • Rarely has the Queen been to such a fantastic disco!
    Der normale englische Satzbau S-V-O wird in Kombination mit einer bestimmten Gruppe von Wörtern umgestellt – die Satzadverbien. Die Inversion wird meist in formelleren Situationen verwendet. In der Alltagssprache wird diese Form eher weniger verwendet. Wie die Queen im Video schon sagte:

    • Seldom do ordinary people use this structure!
  • Ordne den Satzadverbien die richtige Übersetzung zu.

    Tipps

    Das englische Wort circumstance bedeutet „Umstand“.

    Bilde Eselsbrücken! Bei never und seldom beginnt die deutsche Übersetzung mit demselben Buchstaben wie das englische Wort.

    Das englische Wort hardly bedeutet „kaum“.

    Lösung

    Mit einem Satzadverb bewertet der Sprecher einen Satz. Er nimmt zu seiner Aussage Stellung. Während ein gewöhnliches Adverb zu einem einzelnen Wort gehört, bezieht sich ein Satzadverb auf den gesamten Satz.

    Im Satz "Rarely has the Queen been to such a fantastic disco." (Nur selten hat die Königin eine so fantastische Disco besucht.) bezieht sich rarely auf den ganzen Satz und nicht auf ein einzelnes Wort.

    Wenn ein Satz mit einem Satzadverb beginnt, verwendest du eine Satzstellung in Inversion:
    Satzadverb – Hilfsverb – Subjekt – Hauptverb – Objekt

  • Ermittle, ob es sich um ein Adverb oder ein Satzadverb handelt.

    Tipps

    Versuche herauszufinden, worauf sich das Adverb bezieht.

    Mit einem Satzadverb nimmt der Sprecher Stellung zum gesamten Satz. Im Satz "Unfortunately, I can't come to the party." beschreibt unfortunately den gesamten Satz.

    Ein Adverb beschreibt ein einzelnes Wort näher. Im Satz "He runs quickly" beschreibt quickly das Verb run näher.

    Lösung

    Ein Adverb wird verwendet, um ein Verb, ein Adjektiv oder ein anderes Adverb näher zu beschreiben. Im Englischen erfolgt die Bildung eines Adverbs gewöhnlich durch Anhängen von -ly an das Adjektiv.

    He runs quickly.

    Satzadverbien sind solche, die sich auf den Inhalt des ganzen Satzes beziehen. Sie stehen meist am Anfang eines Satzes.

    Unfortunately, I can't come to the party.

    Sie können auch eine Inversion nach sich ziehen und damit die Wortstellung im Satz verändern:

    Rarely had the princess seen someone having so much fun.

  • Bestimme die richtige Reihenfolge der Satzteile.

    Tipps

    Wird ein Satz mit einem Satzadverb formuliert, ist die Satzstellung:
    Satzadverb - Hilfsverb - Subjekt - Hauptverb - Objekt

    Die Satzadverbien stehen hier immer an erster Stelle.

    Mother-in-law bedeutet im Deutschen „Schwiegermutter“.

    Versuche im ersten Schritt die einzelnen Satzteile zu identifizieren (Subjekt, Hilfsverb, Hauptverb, Objekt, Satzadverb) und bring sie dann in die Reihenfolge, welche die Inversion verlangt.

    Lösung

    Satzadverbien bewirken eine Umstellung der Satzstellung.

    Ein gewöhnlicher Satz hat im Englischen die Reihenfolge
    Subjekt – Verb – Objekt
    You can't inform the Queen's mother-in-law.

    Mit einem Satzadverb am Satzanfang wird der Stellung zu:
    Satzadverb – Hilfsverb – Subjekt – Hauptverb – Objekt
    Under no circumstances can you inform the Queen's mother-in-law.

    Diese Umstellung wird häufig in formellen Situationen verwendet.

  • Vervollständige die Antworten.

    Tipps

    Überprüfe ob die Antwort einer positiven oder negativen – verneinten – Aussage zustimmt.

    Bei einer positiven Aussage wird die Reaktion mit so eingeleitet, bei einer negativen Aussage mit neither oder nor.

    To sleep in heißt „lange schlafen”.

    Lösung

    Wenn jemand eine positive Aussage tätigt und man mit dieser einig ist, kann man mit "So do I." antworten. Beim Satz "Charlie likes chocolate." ist "So do I." eine zustimmende Reaktion.

    Ist die Aussage negativ, kann man mit "Neither do I." oder "Nor do I." antworten: "Marcus doesn't like mushrooms.""Neither do I.". In diesem Fall wird für die Inversion im Antwortsatz ein Platzhalter (so, neither, nor) anstelle des Satzadverbs verwendet.

  • Bilde Sätze mit den angegeben Satzadverbien.

    Tipps

    Nowhere else und not only ... but also sind Satzadverbien und funktionieren auf die gleiche Art und Weise wie rarely und neither ... nor.

    Achte auf die Satzumstellung, welche durch die Inversion ausgelöst wird.

    Das englische Wort excessively bedeutet im Deutschen „übermäßig“ oder „ausschweifend“ – der Geburtstag der Queen wurde also ausschweifend gefeiert.

    Lösung

    Durch die Inversion verändert sich die Reihenfolge der Satzglieder.

    Die ursprüngliche Form Subjekt – Verb – Objekt "He likes chocolate."
    wird verändert und die neue Anordnung lautet:

    Satzadverb – Hilfsverb – Subjekt – Hauptverb – Objekt "Unfortunately he doesn't like cakes.".

    Wenn der Satz kein Objekt enthält, folgt nach dem Subjekt der Rest des Satzes.

    Satzadverbien sind unter anderem: rarely, at no time, under no circumstances, nowhere else und not only ... but also. Diese stehen meist am Beginn des Satzes.