30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Konsonantische Konjugation – Präsens Indikativ Aktiv

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Lucy lernt 5 Minuten 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

  • Lucy übt 5 Minuten 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

  • Lucy stellt fragen 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Bewertung

Ø 4.0 / 55 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Latein-Team
Konsonantische Konjugation – Präsens Indikativ Aktiv
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Konsonantische Konjugation – Präsens Indikativ Aktiv

Inhalt

Die konsonantische Konjugation – Bildung des Indikativ Präsens Aktiv

Schau dir zunächst einmal die folgenden Beispielverben an:

  • ducere, currere, agere

Sicher ist dir aufgefallen, dass diese Verben etwas gemeinsam haben. Ihre Infinitivendung lautet -ere (mit kurzem e, wie der letzte Buchstabe in Liebe). Entsprechend können wir auch den Präsensstamm ermitteln, indem wir die Infinitivendung wegstreichen.

  • duc-ere, curr-ere, ag-ere

Hieran können wir bereits sehen, weshalb es sich bei diesen Verben um solche der konsonantischen Konjugation handelt: Ihr Präsensstamm endet auf Konsonanten (c, r, g).

Wollen wir nun den Indikativ Präsens Aktiv der konsonantischen Konjugation bilden, müssen wir uns in einem ersten Schritt die Personalendungen ins Gedächtnis rufen:

  • -o, -s, -t, -mus, -tis, -nt
    Merkspruch: Nach OSTen MUSs „TISe“ ENTe gehen.

Entemerkspruch für die Personalendungen der konsonantischen Konjugation im Präsens Aktiv

Die Bildung des Indikativ Präsens Aktiv folgt klaren Regeln. Der Präsensstamm muss in einem ersten Schritt mit den Personalendungen zusammengefügt werden:

Person Form Übersetzung
1. Pers. Sg. curr-o ich laufe
2. Pers. Sg. curr-s du läufst
3. Pers. Sg. curr-t er/sie/es läuft
1. Pers. Pl. l curr-mus wir laufen
2. Pers. Pl. curr-tis ihr lauft
3. Pers. Pl. curr-nt sie laufen

Hier stimmt noch etwas nicht. Bis auf die erste Person Singular sind die Formen kaum auszusprechen. Anders als bei der a- und e-Konjugation fehlt nämlich am Präsensstamm ein Vokal. Deshalb wird bei der konsonantischen Konjugation ein Bindevokal eingefügt, und zwar -i- (2. Person Singular bis 2. Person Plural) und -u- (3. Person Plural).

Person Form Übersetzung
1. Pers. Sg. curr-o ich laufe
2. Pers. Sg. curr-i-s du läufst
3. Pers. Sg. curr-i-t er/sie/es läuft
1. Pers. Pl. curr-i-mus wir laufen
2. Pers. Pl. curr-i-tis ihr lauft
3. Pers. Pl. curr-u-nt sie laufen

So geht es schon viel besser! Sehen wir uns jetzt noch zwei Beispiele im Satz an.

Konsonantische Konjugation im Indikativ Präsens Aktiv – Beispiele

  • Cornelia et Claudius in forum currunt.
    Cornelia und Claudius laufen auf das Forum.

  • Dux milites in proelium ducit.
    Ein Feldherr führt seine Soldaten in die Schlacht.

Super! Jetzt kannst du die konsonantische Konjugation im Lateinischen erkennen, die Personalendung richtig bestimmen und die Verben übersetzen!

Wenn du deine Kenntnisse über die konsonantische Konjugation im Indikativ Präsens Aktiv noch ein wenig vertiefen möchtest, findest du weitere Übungen in den Arbeitsblättern bei sofatutor.

Transkript Konsonantische Konjugation – Präsens Indikativ Aktiv

Salve! Julius und Tullia begegnen sich in Rom. Julius fragt: Quo vadis? Wohin gehst du? Tullia antwortet: In Circum Maximum vado. Visne vadere mecum? Ich gehe in den Circus Maximus. Willst du mit mir gehen? In der Unterhaltung der beiden Jugendlichen ist ein Verb gleich in drei Formen aufgetaucht: vadere, gehen. Vadis, du gehst. Und vado, ich gehe. Der Infinitiv sieht aus wie bei der e-Konjugation. Die erste Person, vado, wie bei der a-Konjugation. Und bei vadis taucht plötzlich ein i auf. Was hat das zu bedeuten? Vadere gehört zur so genannten konsonantischen Konjugation. In diesem Video wollen wir uns anschauen, wie sie im Präsens Indikativ Aktiv konjugiert wird. Ich erkläre dir die Bildung. Danach zeige ich dir die Unterschiede zu anderen Konjugationen. Anschließend üben wir das Gelernte. Legen wir los! Wenn wir uns die drei Formen vadere, vado, vadis genauer ansehen, fällt etwas auf: Die Silbe vad- bleibt immer gleich. Sie ist der Präsensstamm des Verbs. Er endet bei dieser Konjugation immer auf einen Konsonanten. Zum Beispiel hier das d. o und s kennen wir als Personalendungen schon von anderen Konjugationen. Dazwischen kommt bei vadis noch ein i. Man nennt das einen Bindevokal. Er hilft beim Sprechen, wenn, wie hier, zwei Konsonanten aufeinander treffen, das d und s. Lass uns jetzt die restlichen Formen von vadere erschließen. Der Stamm, vad-, verändert sich nie. Wir können ihn deshalb schon überall eintragen. Auch die ersten beiden Formen kennen wir schon: vado, ich gehe, und vadis, du gehst. In der dritten Person lautet die Personalendung t. Davor muss wieder ein Bindevokal. Also heißt es vadit. Auf Deutsch: er, sie oder es geht. Genau so bei der ersten und zweiten Person Plural: vadimus, wir gehen, vaditis, ihr geht. Bei der dritten Person ist die Endung nt. Davor kommt aber ein u an Stelle des i. Also vadunt, sie gehen. Fertig ist die konsonantische Konjugation. Wir sprechen noch einmal durch: vado, vadis, vadit, vadimus, vaditis, vadunt. Wie unterscheidet sich die konsonantische Konjugation jetzt aber von anderen Konjugationen? Schauen wir uns dazu drei Verben an: movere, aus der e-Konjugation, capere, aus der kurz-i-Konjugation und dicere, aus der konsonantischen Konjugation. Auf den ersten Blick sehen sie sich ziemlich ähnlich. Doch wenn wir sie konjugieren, merken wir sofort den Unterschied. Der Stamm bei movere ist move-. Er endet auf ein e und bleibt immer gleich. Also: moveo, moves, movet, movemus, movetis, movent. Bei capere lautet der Stamm capi-, mit einem kurzen i. Wir sagen: capio, capis, capit, capimus, capitis, capiunt. Und schließlich noch dicere. Hier ist der Stamm dic-. Er endet also auf den Konsonanten c. Es heißt: dico, dicis, dicit, dicimus, dicitis, dicunt. Achtung! Bei capere gehört das i mit zum Stamm. Bei dicere wird es als Bindevokal eingeschoben. Machen wir jetzt noch eine Übung. Ich zeige dir jetzt einige Verben aus dem Wörterbuch, und wir überlegen gemeinsam, zu welcher Konjugation sie gehören: demonstrare, demonstro, videre, video, rapere, rapio, und legere, lego. Bei demonstrare siehst du im Infinitiv das a. Es gehört ganz klar zur a-Konjugation. Jetzt wird es schwieriger. Videre scheint zur konsonantischen Konjugation zu gehören, denn es endet auf ere. Doch bei video bleibt das e erhalten. Es wird lang gesprochen und gehört zum Stamm. Videre gehört deshalb zur e-Konjugation. Bei rapere ist das e dagegen kurz gesprochen. Beim Konjugieren fällt es weg. In der ersten Person, rapio, taucht ein i auf. Der Stamm ist rapi-. Es gehört zur kurz-i-Konjugation. Bleibt noch legere, mit kurzem e. Es sieht ähnlich aus wie rapere. Doch wenn wir die erste Person anschauen, sehen wir: lego hat weder ein e, noch ein i. Der Stamm ist leg-. Legere gehört also zur konsonantischen Konjugation. Fassen wir das Gelernte noch einmal zusammen. Bei der konsonantischen Konjugation endet der Präsensstamm immer auf einem Konsonanten. Zum Beispiel: vadere, vad-. In der ersten Person wird nur das o angehängt. Also vado. Sonst tritt immer der Bindevokal i zwischen Stamm und Endung, der beim Sprechen hilft. Also: vadit. Nur in der dritten Person Plural ist der Bindevokal ein u: vadunt. Tullia und Julius sind inzwischen gemeinsam auf dem Weg zum Circus Maximus. Ambo in circum vadunt, nam spectacula videre cupiunt. Beide gehen in den Zirkus, denn sie wollen die Spiele sehen. Na dann viel Spaß! Und vale, leb wohl!

11 Kommentare

11 Kommentare
  1. Ich sag es ganz ehrlich: Ich kann kein Latein und ich verstehe nichts mehr seit dem 2. Halbjahr meines 1. Lernjahres.🙈🙈🙈Morgen schreiben wir eine Klassenarbeit und ich habe den Unterschied bis jetzt nicht verstanden. Aber dank des Teams von Sofatutor und den mega tollen Videos, die mir bei wirklich JEDEM Fach helfen, verstehe ich es langsam wieder und ich bin gerade echt meeeeggaaaa glücklich!!! Danke an das Team von Sofatutor!❤️🙏🏻😇

    Von Anna J., vor etwa einem Jahr
  2. Ich kann kein Latein!!!😔😢aber gutes Video 🙂

    Von Tamara B., vor mehr als einem Jahr
  3. Hallo Nagl2001,
    vielen Dank für deinen Hinweis! Wir haben zwar leider keine separaten Videos zur i- und zur kurzvokalischen i-Konjugation. Vielleicht hilft dir ja aber der folgende Link zu unserem Video weiter, in dem alle Konjugationen mit Beispielen vorgestellt werden: https://www.sofatutor.com/latein/videos/praesens-in-allen-konjugationen-ueberblick?topic=505
    Außerdem lohnt es sich, unsere Themenseiten anzusehen. Dort findest du auch die Themen erklärt, zu denen es keine Videos gibt.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Till S., vor mehr als 2 Jahren
  4. Es fehlen zwei Videos zu: "In den folgenden Videos werden dir (die konsonantische Konjugation), die lang-i- und kurz-i-Konjugation ausführlich vorgestellt"

    Von Nagl2001, vor mehr als 2 Jahren
  5. Das Video ist sehr gut gemacht, aber die Übungen fand ich nicht sonderlich gut.

    Von Mona.Gisbert, vor mehr als 3 Jahren
Mehr Kommentare

Konsonantische Konjugation – Präsens Indikativ Aktiv Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Konsonantische Konjugation – Präsens Indikativ Aktiv kannst du es wiederholen und üben.
  • Gib an, welche Verben zur konsonantischen Konjugation gehören.

    Tipps

    Achte besonders auf die 1. Person, die hinter dem Infinitiv steht.

    Probiere doch einmal, das Verb im Kopf weiter zu konjugieren.

    Hat es Formen wie vadere aus dem Video?

    Lösung

    Ob ein Verb zur konsonantischen Konjugation gehört, kannst du bereits anhand der Stammformen sagen. Deshalb lernst du bei neuen Verben nicht nur den Infinitiv, sondern die 1. Person Singular gleich mit.

    Am Infinitiv kann man nämlich oft nicht erkennen, ob ein Verb zur e-, zur konsonantischen oder zur kurz-i-Konjugation gehört.

    Die 1. Person aber verrät dir, wie der Stamm des Verbs aussieht und zu welcher Konjugation es deshalb gehört.

    • Lautet die Angabe videre, video, dann bleibt das -e- erhalten. Der Stamm lautet vide- und das Verb gehört zur e-Konjugation.
    • Lautet die Angabe capere, capio, dann ist der Stamm capi- mit einem kurzen -i. Das Verb gehört zur kurz-i-Konjugation.
    • Lautet die Angabe legere, lego, dann endet der Stamm auf einen Konsonanten: leg-. Das Verb gehört also zur konsonantischen Konjugation.
    Hier siehst du noch einmal alle Verben der konsonantischen Konjugation im Überblick:
    • dicere, dico - sagen
    • regere, rego - beherrschen
    • legere, lego - lesen
    • decernere, decerno - entscheiden
    • edere, edo - essen
    • cedere, cedo - gehen.

  • Nenne alle Formen von Verben der konsonantischen Konjugation, die du findest.

    Tipps

    Die Formen stammen von den Verben regere, ducere, vadere und legere.

    Alle gehören zur konsonantischen Konjugation.

    Es kommen insgesamt elf Formen vor.

    In der ersten und zweiten Zeile sind es jeweils vier Formen, in der dritten Zeile drei.

    Lösung

    Im Buchstabensalat findest du insgesamt elf korrekte Formen der Verben regere, ducere, vadere und legere. Alle gehören zur konsonantischen Konjugation, bilden ihre Formen also so, wie du sie in der Tabelle im Video kennen gelernt hast.

    In Zeile 1 findest du:

    • regimus - wir herrschen (1. Person Plural)
    • ducit - er führt (3. Person Singular)
    • vado - ich gehe (1. Person Singular)
    • legis - du liest (2. Person Singular).
    In Zeile 2 findest du:
    • regitis - ihr herrscht (2. Person Plural)
    • duco - ich führe (1. Person Singular)
    • vadunt - sie gehen (3. Person Plural)
    • lego - ich lese (1. Person Singular).
    In Zeile 3 sind es folgende:
    • vadere - gehen (Infinitiv)
    • regunt - sie herrschen (3. Person Plural)
    • ducimus - wir führen (1. Person Plural).

  • Ergänze die fehlenden Buchstaben so, dass Formen der konsonantischen Konjugation entstehen.

    Tipps

    Die Formen kommen von den Verben regere, vadere, legere und abducere.

    Zwei Buchstaben sind überflüssig.

    Lösung

    Bei der konsonantischen Konjugation endet der Stamm immer auf einen Konsonanten. An diesen Stamm hängst du die Endungen, die du von der a- oder e-Konjugation schon kennst. Damit man das Ganze besser sprechen kann, tritt meistens noch ein Bindevokal dazwischen: das -i- oder das -u-.

    Es heißt also:

    • regitis - ihr herrscht
    • vadimus - wir gehen
    • legunt - sie lesen
    • abducit - er führt weg.

  • Vervollständige die Formen anhand der Übersetzung.

    Tipps

    Jedes Wortende steht für eine bestimmte Person. Schau dir am besten die Konjugation von vadere aus dem Video noch einmal an und versuche sie auf die Verben aus der Aufgabe zu übertragen.

    Die Infinitive der Verben lauten:

    • vadere - gehen
    • regere - herrschen
    • legere - lesen
    • consulere - beraten
    • ducere - führen
    • surgere - aufstehen
    • relinquere - zurücklassen.

    Lösung

    Die Infinitive der Verben lauten:

    • vadere - gehen
    • regere - herrschen
    • legere - lesen
    • consulere - beraten
    • ducere - führen
    • surgere - aufstehen
    • relinquere - zurücklassen.
    Die Stämme enden immer auf einen Konsonanten, sie gehören also alle zur konsonantischen Konjugation: vad-, reg-, leg-, consul-, duc-, surg-, relinq(u)-.

    An diese Stämme wird die Endung angehängt. Ab der 2. Person Singular kommt noch ein Bindevokal dazwischen:

    • -o für die 1. Person Singular, also: surg-o – ich stehe auf
    • -i-s für die 2. Person Singular, also: leg-i-s – du liest
    • -i-t für die 3. Person Singular, also: duc-i-t – er führt
    • -i-mus für die 1. Person Plural, also: vad-i-mus – wir gehen, reg-i-mus – wir herrschen
    • -i-tis für die 2. Person Plural, also: relinqu-i-tis – ihr lasst zurück
    • -u-nt für die 3. Person Plural, also: consul-u-nt – sie beraten.
  • Ordne die Buchstaben so, dass Formen von vadere, regere, ducere und legere entstehen.

    Tipps

    Alle Verben gehören zur konsonantischen Konjugation.

    Ihr Stamm lautet vad-, reg-, duc- und leg-.

    Daran werden Bindevokale und Endungen angehängt.

    Es handelt sich um

    • die 2. Person Plural,
    • die 1. Person Plural,
    • die 3. Person Plural und
    • die 3. Person Singular.

    Lösung

    Die Formen stammen von den Verben vadere (gehen), regere (herrschen), ducere (führen) und legere (lesen).

    Zunächst solltest du den Stamm des Verbs an den Anfang ziehen. Er bleibt immer gleich und endet bei allen auf einen Konsonanten, denn sie gehören zur konsonantischen Konjugation. Du findest:

    • vad-
    • reg-
    • duc-
    • leg-
    Wenn du den Stamm fertig hast, schaust du dir die übrigen Buchstaben an. Auf den Stamm folgt außer in der 1. Person Singular immer ein Bindevokal, der beim Sprechen hilft. Das ist entweder ein i oder ein u. Ziehe ihn hinter den Stamm.

    Anschließend bringst du die restlichen Buchstaben noch in die richtige Reihenfolge. Achte darauf, korrekte Endungen daraus zu bilden. Du bekommst:

    • vaditis - ihr geht
    • regimus - wir herrschen
    • ducunt - sie führen
    • legit - er liest.

  • Bilde den Plural zum Singular – und den Singular zum Plural.

    Tipps

    Die Verben heißen im Infinitiv legere (lesen), regere (herrschen) und ducere (führen).

    Sie gehören alle zur konsonantischen Konjugation.

    Der Stamm der Verben lautet leg-, reg- und duc-.

    An diesen Verbstamm hängst du die Endungen an. Manchmal muss ein Bindevokal dazwischen stehen.

    Behalte die Person bei. Verändere nur den Numerus.

    Bei den ersten drei Verbformen musst du den Singular in den Plural setzen, bei den letzten drei Verbformen musst du den Plural in den Singular setzen.

    Lösung

    Um die richtigen Formen zu bilden, musst du zuerst herausfinden, wie der Stamm der Verben lautet und zu welcher Konjugation sie gehören.

    Im Vokabelverzeichnis findest du sie unter:

    • legere, lego - lesen
    • regere, rego - herrschen
    • ducere, duco - führen.
    Du siehst: die Silbe -ere fällt bei allen weg. Der Stamm endet immer auf einen Konsonanten: reg-, leg- und duc-. Er bleibt immer gleich. Die Verben gehören zur konsonantischen Konjugation.

    An den Stamm musst du jetzt die Personalendungen anhängen, die du im Video kennen gelernt hast - und zwar in der richtigen Person.

    Dazu musst du erstmal feststellen, in welcher Person die Verben da stehen und ob sie Singular oder Plural sind. Schau dir die Endungen gut an.

    • leg-o ist die 1. Person Singular (ich lese). Du musst sie in den Plural setzen und bekommst leg-i-mus (wir lesen).
    • reg-i-t ist die 3. Person Singular (er herrscht). Im Plural heißt sie reg-u-nt (sie herrschen). Achte darauf, dass sich hier der Bindevokal von i zu u verändert.
    • duc-i-s ist die 2. Person Singular (du führst). Im Plural heißt sie duc-i-tis (ihr führt).
    • leg-u-nt ist die 3. Person Plural (sie lesen). Im Singular heißt sie leg-i-t (er liest). Hier ändert sich wieder der Vokal von u zu i.
    • reg-i-tis ist die 2. Person Plural (ihr herrscht). Im Singular lautet sie reg-i-s (du herrschst).
    • duc-i-mus ist die 1. Person Plural (wir führen). Im Singular heißt sie duc-o (ich führe).

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

2.575

sofaheld-Level

5.805

vorgefertigte
Vokabeln

10.216

Lernvideos

42.307

Übungen

37.382

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden