30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Auslöser des Subjonctif

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 3.0 / 26 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Nele Améry
Auslöser des Subjonctif
lernst du im 3. Lernjahr - 4. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Auslöser des Subjonctif

Inhalt

Auslöser des Subjonctif

Im Französischen gibt es einen besonderen Modus, der im Deutschen so nicht existiert: den Subjonctif. Doch was sind die Auslöser für Subjonctif und Indicatif? Welche Verben lösen den Subjonctif aus? Im Folgenden erfährst du etwas über die Auslöser für den Subjonctif im Präsens.

Dabei geht es vor allem um Verben und Redewendungen, auf die der Subjonctif folgt, und um Subjonctif-Auslöser, die Gefühle beinhalten. Mit der Bildung des Subjonctif Présent und dem Gebrauch des Subjonctif solltest du schon vertraut sein, um diesem Video gut folgen zu können.

Zunächst schauen wir uns einen Dialog zwischen Sarah und Nicolas an, in dem der Subjonctif verwendet wird. Wenn du gut aufpasst, kannst du aus dem Dialog der beiden schon die Subjonctif-Auslöser und ihre Notwendigkeit ableiten.

Beispiele für Auslöser des Subjonctif

  • Sarah : « Salut, Nicolas ! » („Hallo Nicolas!”)

  • Nicolas : « Salut, Sarah. Je suis triste que tu ne viennes pas déjeuner avec moi. » („Hallo Sarah. Ich bin traurig, dass du nicht mit mir Mittag essen kommst.”)

  • Sarah : « Je suis désolée, mais il est important que je fasse mes devoirs. » („Es tut mir leid, aber es ist wichtig, dass ich meine Hausaufgaben mache.”)

  • Nicolas : « Mais il faut que tu manges ! » („Aber du musst essen!”)

  • Nicolas : « Il vaut mieux que tu fasses une pause ! » („Es ist besser, wenn du eine Pause machst.”)

  • Sarah : « Mais maman attend que je finisse les devoirs avant le repas. » („Aber Mama erwartet, dass ich die Hausaufgaben vor dem Essen beende.”)

  • Nicolas : « Enfin, il est impossible que tu écrives trois pages sans avoir mangé. » („Also, es ist unmöglich, dass du drei Seiten schreibst, ohne gegessen zu haben.”)

  • Sarah : « Nicolas, je doute que tu aies raison. » („Nicolas, ich bezweifle, dass du recht hast.”)

  • Sarah : « Bien sûr, de temps en temps, il arrive que je travaille trop. » („Natürlich, manchmal kommt es vor, dass ich zu viel arbeite.”)

  • Nicolas : « Oui, Sarah. Et je m’inquiète que tu n’arrêtes pas de bosser. » („Ja, Sarah. Und ich mache mir Sorgen, dass du nicht aufhörst zu pauken.”)

  • Sarah : « S’il te plaît, je veux absolument que tu me laisses tranquille ! » („Bitte, ich will unbedingt, dass du mich in Ruhe lässt!”)

Subjonctif-Auslöser – Liste

Bestimmt sind dir im Gespräch zwischen Sarah und Nicolas einige Auslöser für den Subjonctif und Signalwörter aufgefallen. In der folgenden Liste bekommst du noch einmal einen Überblick über die Verben und Redewendungen, nach denen du den Subjonctif benutzen musst.

Auslöser des Subjonctif
être triste que traurig sein, dass
il est important que es ist wichtig, dass
il faut que müssen
il vaut mieux que es ist besser, wenn
attendre que erwarten, dass
il est impossible que es ist unmöglich, dass
douter que bezweifeln, dass
il arrive que es kommt vor, dass
s'inquiéter que sich Sorgen machen, dass
vouloir que wollen, dass

Subjonctif Auslöser

Wenn du noch Fragen zum Subjonctif und zu den Auslösern des Subjonctif im Französischen hast, solltest du dir auch die anderen Videos zum Subjonctif bei sofatutor ansehen. Zu den Subjonctif-Auslösern findest du dort auch Übungen.

Transkript Auslöser des Subjonctif

Salut. Heute beschäftigen wir uns mit Auslösern des Subjonctif présent. Dieses Video ist eine Einführung. Ich möchte euch vor allem einige Verben und Redewendungen zeigen, auf die der Subjonctif folgt. Ihr solltet die Videos zu Bildung und Gebrauch des Subjonctif von Maite schon gesehen haben oder noch anschauen. “Salut Nicolas!” “Salut Sarah. Je suis triste que tu ne viennes pas déjeuner avec moi. Hallo Sarah. Ich bin traurig, dass du nicht mit mir Mittag essen kommst.” “Je suis désolée, mais il est important que je fasse mes devoirs. Es tut mir leid, aber es ist wichtig, dass ich meine Hausaufgaben mache.” “Mais il faut que tu manges! Aber du musst essen! Il vaut mieux que tu fasses une pause. Es ist besser, wenn du eine Pause machst.” “Mais maman attend que je finisse les devoirs avant le repas. Aber Mama erwartet, dass ich die Hausaufgaben vor dem Essen beende.” “Enfin, il est impossible que tu écrives trois pages sans avoir mangé. Also, es ist unmöglich, dass du drei Seiten schreibst, ohne gegessen zu haben.” “Nicolas, je doute que tu aies raison. Nicolas, ich bezweifle, dass du Recht hast. Bien sûr, de temps en temps, il arrive que je travaille trop. Natürlich, manchmal kommt es vor, dass ich zu viel arbeite.” “Oui Sarah, je m’inquiète que tu n’arrêtes pas de bosser. Ja Sarah, und ich mache mir Sorgen, dass du nicht aufhörst, zu pauken.” “S’il te plaît, je veux absolument que tu me laisses tranquille! Bitte, ich will unbedingt, dass du mich in Ruhe lässt!” Jetzt holt eure Hefte heraus. Wir schreiben gemeinsam die Subjonctif-Auslöser heraus, die Nicolas und Sarah benutzt haben. Être triste que...Traurig sein, dass... Il est important que... Es ist wichtig, dass... “Il faut que...” hat keine direkte Übersetzung im Deutschen. Es entspricht aber dem deutschen “müssen”. Il vaut mieux que... Es ist besser, wenn... Attendre que... Erwarten, dass... Il est impossible que... Es ist unmöglich, dass... Douter que... Bezweifeln, dass... Il arrive que... Es kommt vor, dass... S’inquiéter que... Sich Sorgen machen, dass... Vouloir que... Wollen, dass... Maintenant, il faut que vous regardiez les autres vidéos du subjonctif. Jetzt solltet ihr die anderen Videos zum Subjonctif schauen. À bientôt.

2 Kommentare

2 Kommentare
  1. Danke.....

    Von Sandra C., vor fast 3 Jahren
  2. Meine Lieblingslehrerin. Freundliche Stimme zu verängstigendem Thema :) Das motiviert schon.

    Von Munic, vor mehr als 5 Jahren

Auslöser des Subjonctif Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Auslöser des Subjonctif kannst du es wiederholen und üben.
  • Bestimme die Übersetzung der Auslöser des subjonctif.

    Tipps

    Schau genau auf Adjektive und Adverbien, die in Wendungen vorkommen.

    Von den meisten Verben kennst du die Grundbedeutung ohne que (dass).

    Lösung

    Um den subjonctif richtig zu verwenden, muss man sowohl die Formen richtig bilden können als auch die Auslöser kennen. Oft sind es Verben und Ausdrücke, die du schon im Grundwortschatz gelernt hast, und die in Verbindung mit einem que den subjonctif auslösen. Solltest du Schwierigkeiten haben, dir die Bedeutung einzuprägen, dann gehe die Beispielsätze aus dem Video noch einmal durch.

  • Gib die Sätze in der richtigen Wortstellung wieder.

    Tipps

    Achte auf Großschreibung und Satzzeichen.

    Das Verb im subjonctif steht nach que.

    Lösung

    Bei der Verwendung des subjonctif ist es so, dass er in einem que-Satz vorkommt, der nach einem Hauptsatz steht. Steht im Hauptsatz ein Verb der Willens- oder Gefühlsäußerung oder ein unpersönlicher Ausdruck, so löst dieser Kontext im que-Satz einen subjonctif aus. Sowohl im Haupt- als auch im Nebensatz (que) gilt die Grundregel des französischen Satzbaus: SVO (SubjektVerbObjekt/Ergänzung).

  • Ordne die Auslöser des subjonctif einer Kategorie zu.

    Tipps

    Das Adjektiv subjektiv heißt persönlich; vom Subjekt, also einem selbst, aus betrachtet.

    Unpersönliche Verben und Ausdrücke erkennt man an der Konstruktion il est + Adjektiv + que.

    Kennst du die Bedeutung eines Verbs/Ausdrucks nicht, dann schlage sie nach und versuche sie anschließend einer Kategorie zuzuordnen.

    Lösung

    Um nicht jeden Auslöser des subjonctif auswendig zu lernen, ergibt es mehr Sinn, sich die Sprechsituationen als Kategorien zu merken, die einen subjonctif erfordern.

    Gemeint sind:

    • Willensäußerung
    • Gefühlsäußerung
    • unpersönlich gebrauchte Verben und Ausdrücke
    • bestimmte Konjunktionen
    Voraussetzung für den Gebrauch des subjonctif ist immer ein Nebensatz mit que (dass). Manche Verben und Ausdrücke können zwar in Verbindung mit einem que einen subjonctif auslösen, ohne que allerdings nicht, z. B.:
    • Il est important que tu sois à l'heure.
    • Il est important d'être à l'heure.
    Beide Sätze unterscheiden sich in ihrer Bedeutung nicht viel. Der Satz im subjonctif ist allerdings persönlicher formuliert als der Satz mit Infinitiv (er ist allgemeiner).

  • Wende den subjonctif an.

    Tipps

    Erinnere dich an die Bildung der Verben im subjonctif.

    Es kommen einige unregelmäßige Verben vor.

    Achte auf das Subjekt im que-Satz.

    Lösung

    Zur regelmäßigen Bildung des subjonctif nimmst du die Form der dritte Person Plural Präsens und hängst statt der Endung -ent die Endungen des subjonctif:

    • -e
    • -es
    • -e
    • -ions
    • -iez
    • -ent
    an. Vorsicht, nicht alle Formen im subjonctif unterscheiden sich von denen im Indikativ!

    Eine Schwierigkeit bei der Bildung des subjonctif sind die Verben, die schon im Indikativ unregelmäßig sind und diese Unregelmäßigkeiten im subjonctif beibehalten, nämlich einen wechselnden Verbstamm. Ein Beispiel wäre das Verb prendre (sehen). Die Formen im subjonctif lauten: que je prenne, que tu prennes, qu'il/elle prenne, que nous prenions, que vous preniez, qu'ils/elles prennent. Hier wechselt der Verbstamm bei der ersten und zweiten Person Plural.

    Es gibt auch einige unregelmäßige Verben, z. B.:

    • avoiraie, aies, ait, ayons, ayez, aient
    • êtresois, sois, soit, soyons, soyez, soient
    und noch andere, die du auswendig lernen musst.

  • Gib an, nach welchen Verben und Ausdrücken ein subjonctif steht.

    Tipps

    Der subjonctif steht immer in einem dass-Satz.

    Ist die Wendung/das Verb unpersönlich, wird eine Emotion, eine Meinung oder ein Wille zum Ausdruck gebracht?

    Lösung

    Der subjonctif ist ein Modus, der in einem que-Satz (dass-Satz) steht. Diesem que-Satz geht ein Hauptsatz voraus, der:

    • ein Verb der Willensäußerung (vouloir que, attendre que ...),
    • ein Verb/Ausdruck der Gefühlsäußerung (être triste que ...),
    • ein/en unpersönlich gebrauchtes/n Verb/Ausdruck (il est important que ...)
    • oder eine bestimmte Konjunktion (bien que ...)
    enthält.

  • Bilde die Sätze auf Französisch.

    Tipps

    Vor dem que-Satz steht kein Komma.

    Die Verben im Nebensatz stehen im subjonctif.

    Lösung

    Der subjonctif ist ein Modus im Französischen, den wir im Deutschen nicht kennen.

    Er steht in einem que-Satz (dass-Satz) nach:

    • Verben der Willensäußerung,
    • nach Verben und Ausdrücken der Gefühlsäußerung,
    • nach unpersönlich gebrauchten Verben und Ausdrücken,
    • und nach einer Reihe Konjunktionen.
    Den subjonctif aktiv zu beherrschen, zeugt von einer hohen sprachlichen Kompetenz. Am Anfang kann es schwierig sein, die Auslöser zu erkennen. Am besten notierst du dir ein paar kurze Sätze mit den häufigsten Auslösern wie il faut que, être triste que etc. und verwendest darin ein unregelmäßiges Verb im subjonctif. Natürlich sind Sprechsituationen immer unterschiedlich und erfordern unterschiedliche Verben und Ausdrücke, aber so hast du zumindest einige wichtige Bausteine im Kopf, die du dann frei verwenden kannst.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.000

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.231

Lernvideos

42.201

Übungen

37.298

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden