30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Chemische Energie

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 3.7 / 9 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Wissensdurst
Chemische Energie
lernst du in der Oberstufe 5. Klasse - 6. Klasse

Grundlagen zum Thema Chemische Energie

Inhalt

Chemische Energie in der Physik

Es ist dir vielleicht noch nicht bewusst, aber chemische Reaktionen und chemische Energie sind die Grundlagen für die meisten Abläufe und Prozesse, die dich täglich umgeben – sowohl natürliche als auch technische. Wenn dein Körper Energie durch die Nahrung aufnimmt, ist das chemische Energie. Ein mit Benzin oder Diesel fahrendes Auto nutzt chemische Energie. Und auch Akkus und Batterien nutzen diese Energieform. Wir wollen uns im Folgenden damit beschäftigen, was man in der Physik unter chemischer Energie versteht.

Was ist chemische Energie?

Chemische Energie – Definition

In der Physik bezeichnet man mit chemischer Energie die potenzielle Energie von Stoffen, mit der chemische Reaktionen eingegangen werden können. Sie kann bei Reaktionen freigesetzt werden oder muss zugeführt werden, damit eine Reaktion abläuft. Sie kann in verschiedenen Energieformen, wie zum Beispiel Wärme oder elektrischer Energie, freigesetzt werden.



Chemische Energie – Beispiele

Ein Beispiel für die Anwendung chemischer Energie sind Batterien. In einer Batterie werden Elemente oder Stoffe genutzt, die unterschiedliche Affinitäten haben, Elektronen aufzunehmen oder abzugeben, wie zum Beispiel Zink und Manganoxid. Das Zink hat die Tendenz, Elektronen abzugeben, und das Manganoxid hat die Tendenz, Elektronen aufzunehmen.

Chemische Energie und Reaktion, Beispiel Batterie

In einer solchen Batterie bildet das Zink den negativen Pol, also die Anode, während das Manganoxid den positiven Pol, also die Kathode, bildet. Es ist über einen Kohlestab mit der Metallkappe der Batterie verbunden. Wird ein Verbraucher an die Batterie angeschlossen, setzen ein Stromfluss und eine chemische Reaktion in der Batterie ein – potenzielle chemische Energie wird in elektrische Energie umgesetzt. Mehr zu diesem Thema und zur Bedeutung des Elektrolyts erfährst du in den Videos zur galvanischen Zelle oder zu den Spannungsquellen.

Ein weiteres Beispiel sind Treibstoffe, die verbrannt werden. Benzin beispielsweise wandelt bei der Verbrennungsreaktion, die in Motoren durch die Zündung in Gang gebracht wird, chemische Energie vor allem in Wärme und Volumenarbeit um.

Es gibt noch ein weiteres Beispiel für chemische Energie, das lebensnotwendig ist: Nahrung. In der Nahrung, zum Beispiel in Obst, ist Energie in Form von Kohlenhydraten gespeichert. Unser Körper kann wiederum diese chemische Energie mithilfe von Enzymen in andere Energieformen umwandeln – zum Beispiel in kinetische Energie, wenn wir uns bewegen.

Das Video Chemische Energie kurz zusammengefasst

In diesem Video wird dir die chemische Energie einfach erklärt. Du erfährst, wo sie Anwendung findet. Mit diesem Video als Ausgangspunkt sollte ein Referat zur chemischen Energie kein Problem für dich sein.

Transkript Chemische Energie

Manche Körper geben bei chemischen Reaktionen Wärme ab oder verrichten dabei Arbeit. Manche senden auch Licht aus. Diese Körper besitzen chemische Energie. Dies ist eine einfache Zink-Kohle-Batterie. Sie besteht aus einem, Zinkbecher, der den Minuspol bildet und einem Kohlestab in der Mitte als Pluspol. Unterschiede Ladungen möchten sich stets ausgleichen. Innerhalb der Batterie werden sie allerdings daran gehindert. Schließt man aber die beiden Pole der Batterie zum Beispiel an ein Lämpchen an, dann wandern die negativen Teilchen zum Pluspol der Batterie. Ein Strom fließt. Es findet ein Ladungsausgleich statt. Das Lämpchen beginnt zu leuchten. Dies ist ein einfacher Stromkreis. Irgendwann ist die chemische Energie der Batterie aufgebraucht. Die Batterie ist leer. Das Lämpchen hört auf zu leuchten. Bei der Entladung der Batterie wird also die gespeicherte chemische Energie in elektrische Energie umgewandelt.

5 Kommentare

5 Kommentare
  1. Sehr gut

    Von Maanzulaa, vor mehr als einem Jahr
  2. Viel zu kurz

    Von Ikiiki68, vor mehr als 2 Jahren
  3. Zu kurz

    Von Carsten S., vor mehr als 3 Jahren
  4. etwas kurz aber sonst sehr gut

    Von Sngohung, vor fast 4 Jahren
  5. sehr kurz

    Von Thorsten Trimpe, vor etwa 4 Jahren
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.000

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.233

Lernvideos

42.252

Übungen

37.351

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden