30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Höflichkeitsformen – would and could 05:17 min

Textversion des Videos

Transkript Höflichkeitsformen – would and could

Hallo, ich bin Numcy und heute beschäftigen wir uns mit dem Englischen. In diesem Video geht es um die Höflichkeitsform mit would und could. Die Verwendung von would oder could entspricht dem Konjunktiv (Präsens), das bedeutet, man übersetzt sie ins Deutsche mit würde oder könnte. Meist werden diese Höflichkeitsformen in einer Frage verwendet. Allgemein werden Höflichkeitsformen jedenfalls dann verwendet, wenn jemand etwas möchte, etwas will oder es sich um eine Aufforderung handelt. Die Gesprächspartner sind als gleichwertig zu betrachten. Höflichkeitsformen sind ganz wichtig im Umgang mit anderen Menschen. Eine Höflichkeitsform ist zwar eine Aufforderung, etwas zu tun, aber es ist kein Befehl! Der Fragende kann also nicht davon ausgehen, dass seiner Aufforderung Folge geleistet wird. Sehen wir uns das einmal am Beispiel an: Would you close the window, please? Oder: Could you close the window, please? Sowohl mit would als auch mit could handelt es sich dabei um eine sehr höfliche Frage, denn das please steht am Ende des Satzes und ist somit das Letzte, was einem im Gedächtnis bleibt. Das Wort please kann auch an eine andere Stelle im Satz gestellt werden. In diesem Falle wäre es: Could you, please, close the window? Wenn please in der Mitte des Satzes steht, ist es zwar immer noch eine höfliche Aufforderung, aber mit etwas mehr Dringlichkeit. Es gibt also 2 Möglichkeiten in einer Höflichkeitsform das Wort please unterzubringen. Die Form lautet: would oder could, dann das Subjekt, dann das Verb im Infinitiv, schließlich das Objekt und nach einem Komma please. Wenn please in der Mitte steht, lautet die Form: would oder could am Anfang, dann das Subjekt, dann zwischen 2 Kommata please, danach das Verb im Infinitiv und zum Schluss das Objekt - und hintendran natürlich das Fragezeichen nicht vergessen. Bei diesen Höflichkeitsformen mit would oder could ist es so, dass die deutsche Übersetzung wäre: könntest du bitte oder würdest du bitte. Eine ebenfalls sehr höfliche Form der Frage ist es, die Worte would you mind zu verwenden. Wie in diesem Beispiel: Would you mind closing the window, please? Das wird meistens ins Deutsche übersetzt mit: Würde es dich stören, das Fenster zu schließen? Also, wenn would you mind am Anfang steht, steht das Verb des Satzes in der ing-Form. Höflichkeitsformen spielen auch bei Fragen eine sehr wichtige Rolle. Would you like a drink? Möchtest du etwas trinken? Die ebenfalls höfliche Antwort auf diese Frage könnte lauten: I would like some coffee, please! Auf Deutsch würde man sagen: Ich möchte gern etwas Kaffee! Auch Ja oder Nein Fragen, die sogenannten geschlossenen Fragen, folgen dieser Form: Would you like some cake? Möchtest du etwas Kuchen? Hier können die Antworten lauten: Yes, please! Oder: No, thanks! Ja, bitte! Oder: Nein, danke! Eine kleine Besonderheit sind Fragen nach einer Tätigkeit, also nach einem Verb. In diesem Beispiel lautet die Frage: Would you like to see the pictures? Möchtest du die Bilder sehen? Es ist dabei zu beachten, dass nach would you like das Wort to vor dem Infinitiv des Verbs steht. Und so sieht es bei Aussagen aus: I would like to see the pictures, please! Auf Deutsch würde man sagen: Ich möchte gern die Bilder sehen! Der Satzbau sieht dann so aus: das Subjekt, danach would like, dann to und das Verb im Infinitiv und ganz am Ende des Satzes please. So, und ich schnappe mir jetzt Kaffee und Kuchen und sehe mir die Bilder an. Thank you for listening, see you soon, yours Numcy. Danke für das Zuhören und bis bald, dein Numcy.

26 Kommentare
  1. War gut aber manchmal konnte man die Stimmen nicht so gut verstehen. Aber der Rest war super!!!

    Von Bollmus Simone, vor 6 Monaten
  2. Ich verstehe ihre Videos immer total gut! :)
    Und mit ihren mega schönen Zeichnungen macht des Lernen sogar noch viel Spaß:-)

    Von Pink Fluffy Unicorn Dancing On Rainbow, vor 8 Monaten
  3. Gut erklärt und super gezeichnet !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Famro Gw, vor 9 Monaten
  4. Hallo Milea S.,
    Danke für deinen Kommentar. Wir arbeiten beständig an der Produktion neuer Videos. Über Rückmeldungen, welche Themen gewünscht sind, freuen wir uns sehr. Natürlich streben wir eine möglichst hohe Abdeckung an.
    Beste Grüße
    Deine Englischredaktion

    Von Marie Kindler, vor 9 Monaten
  5. Könntest du mal ein Video zu Sprechprüfungen machen?

    Von Milea S., vor 9 Monaten
  1. ER ist voll Maschine im Malen

    Von Roland S., vor etwa einem Jahr
  2. SUPER erklärt und SUPER gezeichnet so macht das lernen doppelt so viel spaß!!!!! DANKE!!!!!!!

    Von Sxphxe.Toffee, vor mehr als einem Jahr
  3. du kannst gut malen danke

    Von Candikhakan, vor fast 2 Jahren
  4. So macht Englisch lernen richtig Spaß. Super Zeichnungen und präzise Erklärungen. Einfach perfekt!! DANKE!

    Von Marianne H., vor mehr als 3 Jahren
  5. Gut wie immer.

    Von Juliane Viola D., vor etwa 4 Jahren
  6. Ich liebe deine Zeichnungen mit ihnen macht es viel mehr spaß zu lernen ich wünschte alle Tutoren würden das machen! :D

    Von Nadja Lang, vor etwa 4 Jahren
  7. du kannst gut zeichnen und du hast es sehr gut erklährt

    Von Seyda A., vor mehr als 4 Jahren
  8. Coole Zeichnungen

    Von Razelle 72, vor mehr als 4 Jahren
  9. supergutes video sehr gut erklärt und super Zeichnungen.Aber an manchen stellen wackelt das Bild irgendwie?

    Von Dietrich K., vor fast 5 Jahren
  10. Danke, hat Spass gemacht!

    Von Achim Bentele, vor mehr als 5 Jahren
  11. geillll

    Von Olenka Maus, vor mehr als 5 Jahren
  12. Hammer schrift

    Von B Weck 22, vor mehr als 5 Jahren
  13. Yo

    Von ༄༄ ., vor fast 6 Jahren
  14. Du kannst richtig geil schreiben und zeichnen ^^

    Von Kevin Pro, vor fast 6 Jahren
  15. suupper sie könneen guut zeichneen !!

    Von Elif y., vor fast 6 Jahren
  16. geil!!!! super

    Von Top Model .., vor fast 6 Jahren
  17. super gezeichnet !!! :)

    Von Danny.Nachname, vor fast 6 Jahren
  18. Bin auch linkshändler, aber schreib und zeichen nicht so toll...^^

    Von Maxima, vor mehr als 7 Jahren
  19. total hammer vidio ich hab jetzt getcheckt

    Von Jessica Maria, vor fast 8 Jahren
  20. Ich liebe deine Videos, deine Handschrift und deine Zeichnungen. Und das ganze von einem Linkshänder! :D Bestens erklärt.

    Von Schokomaus, vor fast 8 Jahren
  21. Thank you for this wonderful vid !!!

    Von Martina Z., vor mehr als 8 Jahren
Mehr Kommentare

Höflichkeitsformen – would and could Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Höflichkeitsformen – would and could kannst du es wiederholen und üben.

  • Definiere, wie die Höflichkeitsformen would und could verwendet werden.

    Tipps

    Auch wenn am Satzende oft ein Fragezeichen steht, drückt man bei Sätzen mit would und could sehr stark aus, was man gerne haben möchte oder was jemand für einen tun soll.

    Überlege, wie man auf diese Fragen antworten könnte. Obwohl du eindeutig um etwas gebeten wirst, wirst du nicht gezwungen, etwas zu tun.

    Lösung

    Would you like some coffee? wird im Deutschen mit Konjunktiv Präsens wiedergegeben: Hättest du gerne etwas Kaffee?. Konjunktiv Perfekt ist falsch, da dieser für Dinge in der Vergangenheit genutzt wird.

    Übersetzungen mit müssen oder sollen sind zu stark und kommen eher einem Befehl als einer freundlichen Aufforderung gleich.

    Could you give me a cup of coffee?

    Die Fragen sind freundlich gemeint, man muss dem nicht Folge leisten. Sie drücken den Willen von einer anderen Person aus und enthalten dabei oft schon eine freundlich gemeinte Handlungsanweisung.

    Obwohl der eine Gesprächspartner von dem anderen etwas will, ist die Rangordnung gleich. Keiner steht über dem anderen. Es bleibt also eine freiwillige Entscheidung, dem Wunsch Folge zu leisten.

    Das ist das wichtigste an would und could: Es schwingt stets der höfliche Charakter der Formen mit.

  • Entscheide, welche Sätze richtig aufgebaut sind.

    Tipps

    Auch wenn du den Inhalt der Sätze oft gut verstehst, kann es sein, dass der Satzbau dennoch falsch ist.

    Wähle den Satz nur als korrekt aus, wenn du dir sicher bist, dass er dem richtigen Satzbaumuster entspricht.

    Hier sind Beispiele für den korrekten Satzbau von Fragen und Aussagen mit would und could:

    • Would / could + Subjekt + , please, + Verb im Infinitiv + Objekt?
    • Would you mind + Verb+ -ing + Objekt?
    • Subjekt + would like + to + Verb ... .
    Lösung

    Die richtigen Sätze sind:

    • Would you mind closing the window, please?
    • Could you, please, close the door?
    • I would like to see the photos.
    • Would you like a drink?
    • Would you close the window, please?
    • Would you like some coffee? - Yes, I would.
    Der Satzbau ist falsch bei diesen Sätzen:

    • A cup of tea I would like. Das Objekt a cup of tea darf nur hinter dem Verb stehen. Korrekt wäre also: I would like a cup of tea.
    • My friend to see the pictures would like. In diesem Satz steht das Verb am Ende. Es muss aber direkt hinter das Subjekt My friend gesetzt werden: My friend would like to see the pictures.
    • Some cake you would like? Das richtige Satzbaumuster für eine Frage ist: Would / could + Subjekt + Verb + Objekt? In diesem Fall: Would you like some cake?
    • Would mind you close the window, please? Die sehr höfliche Wendung lautet in fester Abfolge: Would you mind + Verb + *-ing + Objekt, please? Korrekt ist: Would you mind closing the window, please?
  • Fülle die Lücken im Text mit den fehlenden Formen.

    Tipps

    Achte beim Ausfüllen der Lücken auf Groß- und Kleinschreibung. Die meisten Wörter werden im Englischen klein geschrieben. Am Satzanfang steht jedoch immer ein Großbuchstabe.

    • My friend would like to buy a football.
    • Would you like to buy a football?

    Achte auf die Endungen der Verben, die auf die Lücke folgen. Bei welcher Wendung kommt eine -ing-Form vor?

    Lösung
    • Would you like to go to Jeremy's birthday party with me? Melinda fragt Jeremy danach, ob er gerne etwas machen möchte. Would you like to + Verb im Infinitiv ist im Englischen die feststehende Wendung dafür.
    • I would like to go there with you. I would like to ist die entsprechende Antwort als Aussage, in der das Subjekt vor would steht.
    • Could / Would you, please, ask Jeremy if he likes football? Diese sehr höfliche Frage kann durch could oder would eingeleitet werden. Das please in der Satzmitte unterstreicht die Höflichkeit, betont aber auch, dass der Bitte nachgekommen werden sollte.
    • Would you like some ice cream, too? In dieser Frage folgt auf would you like direkt das Objekt ice cream. Damit fragt man, ob jemand gerne etwas hätte.
    • Would you mind going there alone? Die feststehende Wendung would you mind + Verb + -ing ist eine weitere sehr höfliche Ausdrucksweise, die sehr passend zum Einsatz kommt, wenn man etwas absagen muss.
    • I would like to tell you what Jeremy said. I would like to + Verb im Infinitv kann auch als Aussage formuliert werden, ohne dass zuvor eine Fage gestellt wurde.
    • Could you come over here and tell me? Mit could am Satzanfang wird kurz und knapp gefragt, ob Tom Melinda kurz alles berichten kann. Wichtig ist, dass der Satzbau in der englischen Frage eingehalten wird: could + Subjekt + Verb im Infinitiv.
    • Jeremy said that he would like a football. Auch wenn man berichtet, was jemand gesagt hat, bleibt es bei der festen Wortfolge Subjekt + would like + Objekt.
    • Could you buy a good football, please? Hier steht das please am Satzende und unterstreicht die Höflichkeit, die could you einleitet.
    • Would you mind wrapping [einpacken] the present? Als Alternative taucht hier die Form mit would you mind auf, die immer vor einem Verb mit der Endung -ing verwendet wird.
  • Ermittle die korrekte Kommasetzung in den Sätzen.

    Tipps

    Höre dir die gesprochenen Sätze mehrmals an, falls du nach dem ersten Sortieren noch nicht ganz sicher bist, in welcher Reihenfolge die Wörter im Satz benutzt werden. Achte auch auf die Anzahl der Kommas im Satz!

    Diese Muster helfen dir bei den Fragen den richtigen Satzbau zu finden:

    • Would / could + Subjekt + , please, + Verb im Infinitiv + Objekt?
    • Would / could + Subjekt + Verb im Infinitiv + Objekt + , please?
    Lösung

    Diese Muster helfen dir bei den Fragen den richtigen Satzbau und die Stellung der Kommas zu finden:

    Would / could + Subjekt + , please, + Verb im Infinitiv + Objekt?

    • Would you, please, close the window?
    Would / could + Subjekt + Verb im Infinitiv + Objekt + , please?
    • Could you close the window, please?
    Would you mind + Verb + -ing + Objekt?
    • Would you mind closing the window, please?
    Bei einer Aussage hilft das Muster: Subjekt + would like + to + Verb ... .
    • I would like to see the pictures.
    Ein Beispiel für eine höfliche Frage war:
    • Would you like a drink? - I would like a coffee, please.

  • Untersuche die Sätze mit would und could auf Fehler.

    Tipps

    Bei den Fehlern in den Sätzen handelt es sich um Verbformen oder die falsche Satzstellung. Nicht in allen Sätzen findet man einen Fehler.

    Hier kannst du dir ein Beispiel von einer falschen und einer richtigen Version eines Satzes anhören.

    Lösung

    Da der Satzbau bei den höflichen Fragen sehr festgeschrieben ist, ist es wichtig auf die Reihenfolge der Wörter und die Formen zu achten. Korrekt sind nur Satz 1 und 5.

    Falsch waren:

    • Would you mind give me the sugar? Das Verb give steht hier im Infinitiv nach der Wendung would you mind. Diese verlangt jedoch, dass man eine Verbform+ -ing verwendet. Die richtige Version lautet: Would you mind giving me the sugar?
    • Could, please, you open the window? Die Wortstellung von please ist hier nicht korrekt. Entweder steht die höfliche Wendung hinter Could you oder am Satzende: Could you, please, open the window? oder Could you open the window, please?
    • Would you like go for a walk later? Bei dieser offenen Frage fehlt das to, das den Infinitiv einleitet: Would you like to go for a walk later?
    • Could we paying the bill [Rechnung] now, please? Die Verbform mit -ing Endung ist hier inkorrekt. Bei der Frage mit could / would you folgt die normale infinite Verform ohne -ing: Could we pay the bill now, please?
  • Ermittle die richtige englische Übersetzung der deutschen Sätze.

    Tipps

    Höre dir die Beispiele ruhig mehrmals an. Achte beim Ordnen der Wörter darauf, den englischen Satzbau zu berücksichtigen. Dieser stimmt nämlich oftmals nicht mit dem deutschen Satzbau überein.

    Zum Beispiel:

    • Ich würde gerne Eis essen.
    • I would like to eat some ice cream.
    Das deutsche Wort gerne wird mit dem englischen Ausdruck would like übersetzt. Das Objekt ice cream steht im Englischen hinter dem Infiniv to eat.

    Lösung

    In dieser Übung kommen alle gelernten Satzbaumuster in den Hörbeispielen vor:

    Could / would + Subjekt + ,please, + Infinitiv + Objekt?

    • Could you, please, buy some flowers?
    Could / would you mind + Verb + -ing + Objekt?
    • Would you mind switching on the light?
    Would + Subjekt + like + Objekt?
    • offene Frage: Would you like an something to eat?
    • geschlossene Frage Would you like some honey?
    Subjekt + would like + Objekt.
    • My brother would like some water.
    Would + Subjekt + like to + Verb + Objekt?
    • Would you like to help us?
    Subjekt + would like to + Infinitiv + Objekt.
    • The children would like to bake a cake.