30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Satzordnung – direktes und indirektes Objekt

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.2 / 94 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Nele Améry
Satzordnung – direktes und indirektes Objekt
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Satzordnung – direktes und indirektes Objekt

Inhalt

Das direkte und indirekte Objektpronomen auf Französisch

In diesem Video lernst du die französische Satzstellung sowie das indirekte und direkte Objekt kennen. Die Definition von direktem und indirektem Objekt auf Französisch ist auch wichtig, um zu wissen, durch welches Objektpronomen man die Satzglieder jeweils ersetzen kann.
Was ist also ein direktes und was ist ein indirektes Objekt auf Französisch?

Die französische Satzstellung

Im Französischen Satz ist die Satzstellung:

Subjekt + Verb + Objekt

Zum Beispiel:
Marie mange des bonbons. (Marie isst Bonbons.)
Marie ist das Subjekt, mange das Verb und des bonbons das direkte Objekt.
Marie donne un bonbon à Thomas. (Marie gibt Thomas ein Bonbon.)
Marie ist das Subjekt, donne das Verb, un bonbon das direkte Objekt und à Thomas das indirekte Objekt.

Wie du siehst, kann es auch ein direktes UND indirektes Objekt in einem Satz geben.

Satzordnung direktes indirektes Objekt Französisch

Direktes und indirektes Objekt in einer Frage

In einer Frage mit est-ce que bleibt das Objekt hinter dem Verb stehen.

Zum Beispiel:
Est-ce que tu aimes les légumes ? (Magst du Gemüse?)

Bei der Inversionsfrage steht das Objekt entweder hinter dem Subjekt oder hinter dem Verb im Infinitiv oder Participe passé, falls es eines im Satz gibt.

Zum Beispiel:
Aimes-tu les légumes ? (Magst du Gemüse?)
Veux-tu manger des légumes ? (Willst du Gemüse essen?)
As-tu mangé les légumes ? (Hast du das Gemüse gegessen?)

Der Unterschied zwischen direktem und indirektem Objekt auf Französisch

Nach dem direkten Objekt fragst du mit Wen oder was?, während du nach dem indirekten Objekt mit Wem oder was? fragst.
Das direkte Objekt steht direkt hinter dem Verb. Vor dem indirekten Objekt steht immer eine Präposition, wie zum Beispiel à, pour oder avec.

Direktes und indirektes Objekt Französisch – Beispiele

Direktes Objekt:
Manon regarde un film. (Manon schaut einen Film.)
Indirektes Objekt:
Manon joue avec Corentin. (Manon spielt mit Corentin.)

Direktes und indirektes Objekt im Satz – Reihenfolge

Wenn beide Objektformen im Satz vorkommen, steht das direkte Objekt vor dem indirekten.

Marie raconte une histoire à sa petite sœur. (Marie erzählt ihrer kleinen Schwester eine Geschichte.)

Wie du siehst, ist die Reihenfolge der Objekte in der deutschen Übersetzung oftmals anders als im Französischen.

Direktes und indirektes Objekt im Französischen Satz ersetzen

Das direkte Objekt kann durch die Pronomen le, la und les ersetzt werden.

Zum Beispiel:
Noémie caresse le chat. (Noémie streichelt die Katze.)
Noémie le caresse. (Noémie streichelt sie.)

Auch die Reflexivpronomen me, te, se, nous und vous spielen eine Rolle in der Satzstellung, wie du im nächsten Punkt sehen wirst.

Das indirekte Objekt wird durch die Pronomen lui für Singular und leur für Plural ersetzt.

Zum Beispiel:
Marie écrit une lettre à ses parents. (Marie schreibt ihren Eltern einen Brief.)
Marie leur écrit une lettre. (Marie schreibt ihnen einen Brief.)

Die Adverbialpronomen en und y lernst du in einem anderen Video kennen.

Ersetzen von direktem und indirektem Objekt im Satz – Regel

Natürlich kann man in einem Satz mehrere Objekte ersetzen und somit auch mehrere Objektpronomen verwenden.

Die Objektpronomen stehen im Satz vor dem konjugierten Verb oder dem Hilfsverb (zum Beispiel im Passé composé). Sollte es im Satz ein Verb im Infinitiv geben, so stehen die Objektpronomen vor dem Infinitiv.

Zum Beispiel:
Je vais acheter les fleurs pour ma mère. (Ich gehe die Blumen für meine Mutter kaufen. )
Je vais les lui acheter. (Ich gehe sie ihr kaufen.) Le prof donne les livres aux élèves. (Der Lehrer gibt den Schülern die Bücher.)
Le prof les leur donne. (Der Lehrer gibt sie ihnen.)

Übungen zum direkten und indirekten Objekt auf Französisch findest du rechts neben der Videobeschreibung.

31 Kommentare

31 Kommentare
  1. Sehr verständlich und hilfreich :))

    Von Katharina, vor 7 Monaten
  2. war ganz gut

    Von Claudia W., vor 11 Monaten
  3. Habe es einigermaßen verstanden !!!
    Es ist anschaulich und nicht zu kompliziert erklärt, dass finde ich sehr gut 🤩.

    Von ♥Rüveyda Gül ♥, vor mehr als einem Jahr
  4. Ich habe diese Grammatik bis gerade eben noch nie verstanden!
    Vielen Dank!

    Von Julia F., vor mehr als einem Jahr
  5. Sehr geehrte Frau Améry,
    mein Name ist Soufian und ich wollte Ihnen sagen, dass Sie bisher für die beste Französichlehrerin auf Sofatutor waren. Machen Sie bitte weiter so.
    Mfg Soufian.

    Von Patriciadittert, vor fast 3 Jahren
Mehr Kommentare

Satzordnung – direktes und indirektes Objekt Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Satzordnung – direktes und indirektes Objekt kannst du es wiederholen und üben.
  • Beschrifte direkte und indirekte Objekte in den Sätzen.

    Tipps

    Das indirekte Objekt wird durch eine Präposition eingeleitet.

    Lösung

    Direkte Objekte findest du immer direkt nach dem Verb, sie werden durch kein Wort von dem Verb getrennt. Indirekte Objekte dagegen werden von dem Verb durch eine Präposition (à, de, avec...) getrennt. Du findest sie also nach einer Präposition.

  • Bestimme, welche Pronomen die Objekte ersetzen.

    Tipps

    Das Verb hilft dir, die Paare zu erkennen!

    Lösung

    In diesen Sätzen kannst du sehen, wie die Objekte durch Pronomen ersetzt werden. Die Objekte stehen nach dem Verb, die Pronomen aber vor dem Verb. Wenn es mehrere Pronomen sind, musst du auf die dreieckige Tabelle zurückgreifen, um ihre Reihenfolge zu kennen.

  • Erschließe die Reihenfolge der Pronomen im Satzbau.

    Tipps

    Denke an die dreieckige Form der Tabelle.

    Lösung

    Pronomen ersetzen Objekte und stehen zwischen Subjekt und Verb. Merke dir die dreieckige Tabelle, um zu wissen, in welche Reihenfolge sie im Satz erscheinen.

  • Bilde die richtigen Sätze.

    Tipps

    Wo ist das direkte Objekt?

    Erkennst du das indirekte Objekt mit seiner Präposition?

    Weißt du noch, was SVO ist?

    Lösung

    SVO musst du dir auf jeden Fall merken! Es hilft dir bei der Konstruktion von Sätzen auf Französisch. S steht für Subjekt, V für Verb und O für Objekt. Also kommt erst das Subjekt, dann das Verb und am Ende das Objekt.

    Wenn du zwei Objekte hast, wie in diesen Sätzen, musst du das direkte vom indirekten unterscheiden. Das direkte Objekt kommt direkt nach dem Verb. Das indirekte Objekt kommt nach dem direkten Objekt ganz am Ende und ist durch eine Präposition eingeleitet.

  • Nenne die richtigen Regeln zur Satzordnung im französischen Satz.

    Tipps

    Le, lui, leur... sind Pronomen.

    Indirekte Objekte werden von einer Präposition eingeleitet.

    Lösung

    Der französische Satz folgt der SVO-Regel: Subjekt + Verb + Objekt. Wenn es zwei Objekte im Satz gibt, dann kommt erst das direkte und dann das indirekte Objekt (mit Präposition). Alle Pronomen stehen vor dem Verb (zwischen Subjekt und Verb).

  • Bilde korrekte Sätze mit den Pronomen.

    Tipps

    Erinnerst du dich an die dreieckige Tabelle der Pronomen?

    Ortsangaben werden durch y ersetzt.

    Lösung

    In all diesen Sätzen kommt erst das Subjekt, dann die Pronomen und am Ende das Verb. Schau nochmal in die Tabelle, wenn du dir mit der Reihenfolge der Pronomen nicht sicher bist.

    Ein direktes Objekt ersetzt man durch le, la oder les, so wie im ersten Satz. Du musst in diesem Fall auf den Artikel des Objektes achten. Mon cahier ist männlich, also ersetzt du es durch le. Dagegen ist histoire weiblich, also wird es durch la ersetzt. Les arbres steht in der Mehrzahl, also les.

    Indirekte Objekte werden durch lui, leur ersetzt wie im dritten Satz.

    Ortsangaben werden durch y ersetzt, so wie bei à l'école.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.000

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.231

Lernvideos

42.201

Übungen

37.298

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden